von BK-Christian | 12.05.2013 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine: Neuheiten im Mai

Privateer Press zeigen zwei weitere Neuheiten für Warmachine.

Zum einen gibt es einen Warcaster der Convergence:

Warmachine Axis, The Harmonic Enforcer

What Axis lacks in subtlety, he more than makes up for in knowledge, mathematical precision, and brute strength. His dedication to crushing any who oppose the Great Work is matched only by his devotion to Cyriss herself. Armed with his twin hammers Action and Reaction, Axis finds satisfaction in serving the goddess through the calculated destruction of her enemies.

Axis kostet 27,99 Dollar und steht auf einer 40mm-Base!

Warmachine Gobber Tinker

Gifted with an innate mechanikal aptitude, gobbers often find themselves in high demand on the battlefields of western Immoren. Almost every commanding officer can find a use for a talented gobber tinker. Armed with their tools and a trusty sidearm, tinkers can develop a reputation for solid work in harsh conditions and make considerable fortunes—if they survive the rigors of war.

Der Tinker liegt bei 21,99 Dollar.

Warmachine & Hordes ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und TabletopShop Hamburg erhältlich.

Der deutsche Vertrieb für Warmachine & Hordes liegt bei Ulisses Spiele.

Community-Link: page5

Quelle: Privateer Press

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Runeball Wizard

22.04.20184
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Man-O-War Chariot Pre-Order

20.04.201824
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Crucible Guard Previews

17.04.201821

Kommentare

  • Tinker ist genial. Vielleicht hole ich mir den einfach so zu meinen Swamp Gobbern dazu. Wäre auch eine schöne Mini, um bei Malifaux das supply wagon-Szenario für die Gremlins darzustellen.

  • Der Goblin ist wirklich schick geworden und gefällt mir sehr gut. Mit dem Stil der Convergence kann ich mich aber weiterhin nicht anfreunden, auch wenn der Caster schon recht beeindruckend aussieht.

  • Beide Modelle sehen sehr cool aus. Bei den Einzelmodellen zeigt PP einfach immer wieder was sie drauf haben. Hoffentlich wird der Tinker nicht nur einfach ein Mechaniker.

    • Der Tinker (Kesselflicker) ist ein Söldner und Lakai steht im Giganten-Buch.
      Ist aber nur ein Mekanika für Jack`s u. Kriegsmaschinen .

  • finde die Idee mit dem Tinker sehr cool, muss aber sagen dass mich das Modell nicht hundertprozentig überzeugt. Wirkt für mich etwas “steril” (kann es nicht genau benennen, was mich stört, aber irgendwas stört mich dran) aber vielleicht liegt es auch an der Bemalung. Muss das Modell mal in natura sehen.

  • Der Axis zeigt wirklich was PP drauf hat……

    Einfach genial das Modell. Der Tinker…… Naja……

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen