von BK-Christian | 10.07.2013 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine: Cyriss Neuheiten

Die Convergence of Cyriss bekommt neue Modelle.

Cyriss Reflex Servitors

The reflex servitor represents precise function given deadly form. In many respects, its efficiency and lethality perfectly embody the Convergence’s basic combat doctrine. Though it is programmed to eliminate enemies through its own detonation, it does not sacrifice itself randomly. Indeed, the reflex servitor resembles a predator stalking prey, waiting for the proper moment to strike.

Die Reflex Servitors kosten 10,99 Dollar und bestehen aus Metall.

Cyriss Algorithmic Dispersion Optifex

Among the most important but demanding tasks carried out by the living priests of the Convergence is the deployment of algorithmic dispersion arrays—devices that increase the reach of a warcaster’s arcane spells well beyond normal tolerances. By carefully modulating the dispersion array’s frequencies, the optifex acts as a transmitter through which the warcaster can bolster his battlegroup or strike down enemy targets.

Der Optifex besteht aus Metall und kostet 12,99 Dollar.

Cyriss Reductors

Reductors march to war accompanied by an eerie buzz that heralds death. These clockwork soldiers carry swarm projectors designed to launch thousands of pernicious clockwork devices. Once released, this deadly payload seeks the foe in a violent metallic cloud that sweeps around their Convergence masters to descend upon their victims. They bore inexorably through armor, muscle, and bone, their grisly droning stopping only when their internal winding is expended.

Die Reductors bestehen aus Restic und kosten 49,99 Dollar.

Warmachine & Hordes ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und TabletopShop Hamburg erhältlich.

Der deutsche Vertrieb für Warmachine & Hordes liegt bei Ulisses Spiele.

Community-Link: page5

Quelle: Privateer Press

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Runeball Wizard

22.04.2018
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Man-O-War Chariot Pre-Order

20.04.201823
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Crucible Guard Previews

17.04.201821

Kommentare

  • Die Reflex Servitors! Drei Stück und alle haben die gleiche Pose! 🙂

    Im Ernst, die Covergence of Cyriss Sachen gefallen mir durch die Bank richtig gut. Vielleicht hol ich mir ein paar davon, auch wenn ich Warmachine nicht spiele.

    • Hehe…

      Aber im Ernst: was mich bei Warmachine am meisten stört sind wirklich diese ständigen mehrfachen Posen (wie bei den Reductors). Wenn es zu teuer ist in dieser Menge verschiede Posen zu machen dann würde ich mehrteilige Modelle bevorzugen die man unterschiedlich zusammenbauen kann.

  • Interessant auf jeden Fall. Fliegende Bomben als Solos – warum nicht? Dazu ein Solo mit einem Arkanen Relais – sowas gab es imho auch nocht nicht bei Warmachine. Und eine weitere Robotereinheit. Das sind zwar auch wieder ordentlich Klone mit dabei, aber zumindest fällt das bei denen weniger auf als bei organischen Einheiten.

  • Irre ich mich oder haben die neuen Obstructors und Reductors genau die gleichen Grundmodelle und nur unterschiedliche Arm/Waffen-Bits?

    • Nope, hast Recht. Ist dasselbe Grundchassis und die einen Knilche kriegen ne Wumme und die anderen Stab und Schild

    • Ich war mir auch nicht sicher aber ja sind es. Ok es sind Roboter also ist es nicht unwahrscheinlich das die alle gleich aussehen aber muss das so gleich sein?

      Eins muss man PP ja lassen. Minis auf Fotos so arrangieren, dass das immer gleiche Modell doch immer etwas anders erscheint, können sie.

      Mal sehen wann die erste Star Wars Themed Convergence Armee in einem Forum auftaucht.

  • Heute startet übrigens auch der Warmachine Tactics Kickstarter.
    Es wird für alle Warmachine Fraktionen einen “Journeyman” Warcaster geben und für die jeweils eine limitierte Variante über den Kickstarter.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen