von Gregor | 06.04.2013 | eingestellt unter: Allgemeines, Historisch, Warlord Games / Bolt Action

Warlord Games: Polish Vistula Legion vorbestellbar.

Kunststoffmodelle für die napoleonische Epoche kann es nie genug geben. Vor diesem Hintergrund erscheint in naher zukunft eine weitere Plastik-Box mit Metallteilen zum Erstellen der Polish Vistula Legion. Diese polnischen Soldaten kämpften auf der Seite Frankreichs in Italien und nach der napoleonischen Herrschaft auch im Krimkrieg und der Karibik zur Durchsetzung französischer Interessen.

 WGN-FRA-02-VIstula-Legion-c-600x581

Die Box enthält genug Teile, um 36 Modelle zu bauen – darunter u. a. auch Offiziere und Grenadiere.

Link: Warlord Games

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Bold Miniatures: Joshua Kickstarter

16.10.20182
  • Terrain / Gelände

Sarissa Precision: Neuheiten

16.10.2018
  • Brettspiele
  • Pulp

RN Estudio: Mehr Cthulhu – Death May Die Previews

16.10.2018

Kommentare

  • Napo Polen in Plastik habe ich mir immer gewünscht, aber die hier sind irgendwie…nicht hübsch…da wünschte ich mir, die Perrys oder Victrix hätten sich der Sache angenommen.

    • Sehen tatsächlich sehr nach Uralt-Zinnsoldaten aus, finde ich. Nuja, sonderlich schön sind die Jungs nicht…
      MfG
      Thorin

  • Ich find es nett dass warlord hier ein schmanckerl rausbringen und nicht die doppelte und dreifache Ausgabe von standardinfanterie. Und die Minis sind auch nice, auch wenn ich die Vorbehalte verstehe haben sie doch mehr Charakter als zb die Figuren aus den Napo Perry Plastikboxen.

      • Naja, kommt drauf an was du unter gleicher Pose verstehst, Breakdancend werden sie nicht in die Schlacht ziehen 😉 Ich hab den Sprue noch nicht gesehen, vom Gesamtbild her schaut es so aus als wie wenn es 4 unterschiedliche Körper und etliche Köpfe mehr gäbe.
        Den „Charakter“ habe ich vorwiegend auf die Gesichter bezogen die doch deutlich ausdrucksstärker sind als bei den Plastik perrys. Und ein Metall kommand find ich immer nett (auch da natürlich andere Posen).

      • Unter gleicher Pose verstehe ich alle Figuren in einer Pose. Was verstehst du denn unter gleicher Pose? 😉
        Ne Brakedancen werden die nicht, auch nicht schwimmen gehen, Eier kochen oder Skat spielen. Aber ein paar „Skirmisher“ für die Flanke, wie bei den Perrys, wären schon nett gewesen.

        Die Comic Gesichter von Warlord empfinde ich nicht unbedingt als Vorteil, was aber auch egal ist, denn auf dem Spieltisch und in der Masse, in der man die Figuren stellt, sieht man von den tollen Gesichtszügen eh nichts.

        Aber wenn sie noch die Lanzer raus bringen und passende Zinn Arri würde ich mich nicht beschweren und günstig eine Weichsel-Legion aufstellen.

        Die Polen hier finde ich aber deutlich schöner:
        http://shop.progloria.com/index.php?cPath=35_36

      • Also dass die Hicks Polen die eindeutig schönsten sind, da sind wir uns einig 🙂 nicht umsonst hab ich die schon zu Hause stehen 😉
        Sind wir doch froh dass die Vielfalt im historischen Sektor immer höher wird, eigentlich paradiesische Zeiten…
        (Und auch die Uhlanen schauen großartig aus!)

  • Das sieht aus als wären das mit Metallteilen ergänzte Franzosen, so ähnlich wie die neuen Barbaren. Also viele gleiche Posen……
    Das mit Victrix oder den Perries sehe ich auch so 🙂

    Gruß Thomas

    P.S. Mal sehen was die Salute an Neuheiten bringt, zumindest Victrix hat ja was bisher Unveröffentlichtes angekündigt

    • Genau. Ist halt ne Preisfrage, ob man ein Regiment für ca.20 Euronen oder ca.60 Euronen auf dem Tisch haben will. Ich finde es schön, das im Historischen Sektor die Auswahl immer grösser wird und das wir mittlerweile eigentlich auf ganz schön hohem Niveau rum meckern. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück