von BK-Christian | 17.04.2013 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Army Book Cathay 2.0

Es gibt ein aktualisiertes inoffizielles Armeebuch für Warhammer Fantasy. Eunmal mehr geht es nach Cathay.

Inofficial Army Book Cathay

The original Cathay book was first released in spring 2010 and took our forum and the Warhammer community by storm. Mathias has revisited his excellent work and greatly improved upon it! It’s been given a complete overhaul and is now a more balanced, 8th edition  army and it looks truly stunning – and I’m not exaggerating.

Not only that but Mathias has also taken the opportunity to add a few very interesting new units, characters, magic lore and items.

Here’s what Mathias has to say on his Warhammer Armies project blog
„And not even halfway through April yet! I expected to be hunched over the background section for weeks, but fortunately, it worked out rather well a lot faster than that. This new and much improved version of Cathay includes the following: Additional background for Cathay’s history. Every single official mention of Cathay is in there (as far as I know), and all dates are concurrent with the rest of the Warhammer World.

    • New units: Field Engineers, Wu Xia and Brass Titans.
    • New Special Characters: Tian Shi, Huan Bei, Chu-Ye Xian, Cheng Long and Dalan-Tai.
    • New magic items.
    • Completely revised Ying and Yan lore.
    • Lots of balance changes to bring the army better into 8th ed.
    • New full colour layout, filled with tons of new art.
    • Bugs fixes, as usual.

Again, great thanks to Stefan Wolf who helped me with parts of the fluff, especially that of the special characters! And as usual, let me know of any bugs or other oddities. I shall now feast on toast to celebrate this joyous moment before passing out. Cheerio!“

Quelle: Warhammer Fantasy Battle reporter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

AoS: Verstärkungen, Einstiegsboxen und Made to Order

14.07.201815
  • Brettspiele
  • Warhammer / Age of Sigmar

Ninja Division: Warhammer Doomseeker Releasedatum

08.07.20183
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Warhammer / Age of Sigmar

Games Workshop: Blood Bowl und Shadespire

07.07.20182

Kommentare

  • Ich hoffe ja das Warhammer Forge sich der Armee mal an nimmt und Miniaturen für Cathay macht. Oder meinetwegen auch Ind, Nippon oder Arabia etc.

    • ich glaub nicht, dass WH Forge in der Richtung etwas machen wird. GW will sich diese Optionen selber offen lassen. Ist schon eher erstaunlich dass die inoffiziellen Armeebücher geduldet werden.
      Bei den Chaoszwergen gab es ja schonmal offizielle Minis und ein (wenn auch etwas halbherziges) Armeebuch. Die letzten offiziellen Sachen zu Nippon sind schon über ein viertel Jahrhundert alt. Ergo gelten schon nicht mehr.
      Könnte mir eher vorstellen, dass irgendwann ein „neues“ Volk mit Figuren und Armeebuch rauskommt (meine Vermutung ist da Chaoszwerge oder Tiermenschen von Ind) aber vermutlich werden erstmal die noch fehlenden Armeebücher und entsprechenden Miniaturenrelases kommen.

  • Die GW-Läden sind voll und sie haben genug mit den aktuellen Armeen zu tun.
    Glaube nicht das da was neues an Armeen kommt.

    Für sowas ist Forgeworld bzw. Warhammer Forge zuständig.

  • ich bin zwar immer ein Fan davon, inoffizielle Community Codizes und Armeebücher zu lesen, aber gerade bei Ind, Cathay und Nippon reicht ein bisschen reflavoring bei den Imps/Bretonen eigentlich aus. Da muss man nicht unbedingt neue Regeln schreiben. Vor allem weil in Sachen Fluff von offizieller Seite ohnehin kaum etwas bekannt is und das meiste entweder auf realer Geschichte basiert oder man sich einige Punkten einfach irgendwas aus den Fingern saugt.

  • Die ABs sind unglaublich gut. Einzig nervt mich, dass man sie nicht beziehen kann ohne FB und da ich nicht auf FB bin muss ich immer warten, bis ich die von jemanden bekomme. Die Arbeit der Jungs ist echt prima und GW wäre noch dümmer als sie jetzt schon sind, wenn die solchen passionierten Fans das abdrehen würden…

    • Also ich habe 3 oder 4 der Inoffiziellen Armeebücher, und bin auch nicht bei Facebook. Musst nur bissl bei Google suchen. In irgendeinen Forum findet man sicher die Links dazu.

  • Gibt es solche Arbeiten auch im 40k Bereich? z.B. Adeptus Mechanikus oder irgendwelcher abgedrehten Marines Orden?

  • Seit über 20 Jahren warte ich auf die oben genannten Armeen. Da sie nie gekommen sind, noch nicht mal in Erwägung gezogen wurden, sondern nur der alte Kram immer neu gerebootet wurde mal schlecht, mal noch schlechter ab und zu ganz nett, habe ich das Hobby bei Warhammer aufgegeben. Der einzige Grund, der mich nochmal zum kaufen animieren könnte wäre das erscheinen einer ganz neuen Fraktion. Vorzugsweise Ind oder Arabia. Nippon wäre absolut phantastisch. Aber wie alt werde ich dann sein und kann ich dann noch einen Pinsel ruhig halten…ich glaube nicht.

  • Die haben scheinbar den Phönix regeltechnisch aus dem Monstrum Arcanum übernommen (zumindest sieht es für mich auf dem ersten Blick so aus). Zumindest da dürfte GW etwas dagegen haben, falls sie es erfahren. Auf jeden Fall wieder ein hübsches Werk, auch wenn ich einige Sachen weg gelassen hätte.

  • Wenn die ABs so gut sind, wie alle sagen, sollten sie vielleicht mal welche für die bestehenden Armeen rausbringen, dann könnte man auch wieder schön WH spielen. Müsste man dann natürlich etwas abändern, also z.B. „Nachtelfen“ und „Lichtelfen“ oder sowas.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück