von BK-Christian | 19.03.2013 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Mehr Tau

Die ersten Bilder waren noch ziemlich mau, aber heute gibt es deutlich schickere Bilder zu bestaunen.

Warhammer 40k Tau Commander Farsight Warhammer 40k Tau Flieger Warhammer 40k Tau Pathfinders

Warhammer 40k Tau Riptide 1 Warhammer 40k Tau Riptide 2

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner TabletopShop Hamburg erhältlich.

Quelle: Warseer

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • Nun ja, nichts was einen vom Hocker haut, oder?

    Aber auch keine kompletten Geschmacksverirrungen dabei, wie bei so manch anderem Release der letzten Zeit.

    Der Kopf des Riptide ist mir persönlich etwas zu klein geraten. Erst recht im Vergleich zu den restlichen Körperteilen…

    • Nichts was einem vom Hocker haut?
      Glaube das ist doch sehr geschmackssache. Ich find die Sachen durch die Bank toll, selbst die Flieger haben jetzt style, wo man sie mal von oben sieht.
      Bessere Bilder vom XV88 wären schön, der hat sich ja ganz schön verändert, zum Positiven hin.

      Trotz der Preise werden da wohl endlich die Tau angefangen.

      • Nö, der Taupilot sitzt mittig im Rumpf(Zumindest bei den Krisis und Broadsides) Der “Kopf” besteht nur aus Sensoren.

      • ich denke der kopf ist so klein damit man da auch den normalen commander kopf benutzen kann.

        mfg

  • Mhh kommts mir nur so vor oder sehen die bekannten Modelle identisch zu den jetzigen aus ? (z.B Pathfinder)

    Der Riptide ist nett aber der Rest ist irgendwie nix neues, diese klobigen Battlesuits. Nen bisl mehr Dynamik hätte denen sicher gut getan.

    • Nun ja, die Pathfinder sind jetzt Plastik. (hoffentlich)
      Sie selbst haben sich nicht verändert aber ihre Dronen schon.

  • Selbst ich als “verstockter Boykotteur” muss sagen, dass mir die Modelle gefallen und sich perfekt in die bereits bestehende Range einfuegen. Nur kommen mir so schnell erst mal halt keine neuen Minis ins Haus, ich finde die Preise da dann doch etwas zu astronomisch, selbst wenn GW uns damit das “Greater Good”, also noch mehr Modelle, erschaffen willl 😉
    MfG
    Thorin

  • also ich find die neuen Drohnen sehr interessant und da ich eine Tau-armee schon besitze die auf Kommander Weitsicht aufgebaut ist find ich auch gut das der neu raus kommt. Finde den sehr dynamisch (für ein Kampfanzug). Ich bin gespannt wieviel Waffen der Ridtide und der Flieger haben können. Hat der eine späher da ein Raketenwerfer?? jetzt fehlt nur noch ein Kommander-gußrahmen.
    Die sind auf jedenfall alle bestellt da ich letztes Jahr meine Tau neu aufleben lassen wollte und dann die Gerüchte gehört habe, hatte ich bis auf diesen Augenblick gewartet. Das wird so Geil.
    Was die GW-Preise angeht darüber hab ich mich schon sehr ausgiebig mit den GW-Mitarbeitern gestritten. Kaufen tue ich es ja doch

    • Bei dem einen Späher sieht das eher wie eine Mini-Ionenkanone aus, ich denke mal das wird die AA-Waffe der Tau.

  • Also ich habe diesen Text hier nun bereits mehrmals verfasst und wieder gelöscht. Nichts was ich schreiben könnte, würde meine Begeisterung annähernd beschreiben.
    Ich fürchte mich zwar auch schon vor der Preiskeule, aber je eins dieser Neuheiten ist ein muss!

    • Preiskeule ist bekannt:
      Riptide: 65€
      Broadside: 40€
      Pfadfinder: 25€ (erstaunlich günstig!)
      Flieger: 50€

      Über den Kommander wäre mir noch nichts bekannt.
      MfG
      Thorin

  • hm, der Flieger sieht von oben ja mal richtig geil aus, auch die Pfadfinder, mal sehen was noch so kommt, sonst wirds halt was für die Vitrine

  • Mir gefallen die Modelle, besonders der Riptide.

    Kaufen werde ich trotzdem nichts. Der einzige vernünftige Preis ist bei den Spähern zu finden…

  • Mir ist gerade aufgefallen, dass der Riptide auf den BIldern hier den Waffen- und den Schildarm sowohl rechts, als auch links hat. Zumindest der Schild und die Ionenkanone scheinen also zweimal im Gußrahmen enthalten zu sein. Da stellt sich mir die Frage, ob das einfach nur der Variation geschuldet ist, oder ob man den Riptide auch mit zwei Ionenkanonen ausstatten kann?
    Der Koloss, den man im Vordergrund des Riptide sehen kann, sieht auch richtig gut aus – und scheint nun auch eine größere Bandbreite an Ausrüstungsoptionen zu haben.

    • … oder Arme und Waffenoptionen sind so gehalten, dass sie sich sowohl links, als auch rechts anbringen lassen. Hätte vielleicht vorm posten noch etwas länger nachdenken sollen…

  • Der Riptide ist auf jeden Fall ganz großes Kino und meiner Meinung nach das gelungenste Großmodell von GW seit langem. Der kommt trotz des hohen Preises definitiv in meine Sammlung. Auf de Bildern sieht man auch, wie variabel der Bausatz sein wird. So scheint man die große Waffe an einem beliebigen Arm befestigen zu können, ebenso den großen Schild. Und die Sekundärwaffensysteme und Unterstützgssysteme kann man wohl noch viel freier über das Modell verteilen. Sehr, sehr gut, will ich sagen.

    Der Flieger ist von oben auch ganz gut, nur diese komischen Stangen kommen bei mir weg – die wirken echt unpassend.

    Die Späher sehen den alten doch recht ähnlich, ist aber nicht Schlimm, so kann man die mischen. Ich bin mal gespannt, was die neuen Spezialwaffen und Drohnen alles können.

    Der neue Shovah gefällt auch, wird aber wohl aus Finecast sein und damit Minimum 30, eher 40 Euro kosten.

    • Bei den Fliegern die Stangen weg und beim Riptide evtl. de Kopf umbauen. Aber der Broadside geht mal gar nicht….

    • Nö. Kroot bleiben dabei, nur erhalten die Vogeljungs und Vespiden zumindest in dieser (vermutlich ersten von zwei Wellen) nichts ab, da in 1-er Wellen meist die Neuheiten abgedeckt werden und in folgenden noch Fehlendes bzw. Veraltetes neu aufgelegt bzw. erstveröffentlicht wird. Von daher: Standhaft bleiben! Schließlich tut sich ja jetzt wegen der 40k-Fliegerwelle ein wenig eine Lücke auf, da zumindest der Tau-Flieger ja schon mal da ist. Blieben noch DE, Tyras und was noch?
      MfG
      Thorin

  • Jepp ich bleibe dabei…einer der Flieger wird für meine Gruntz-Truppe gekapert, für die übrigen Waffen aus dem Gussrahmen überlege ich mir auch noch was feines…Geschützplattformen oder ‘nen Panzer-Kitbash oder so

  • Alles so schön Fernost hier. Sehr coole Sachen. Freut mich für alle Tau-Spieler und solche, die es werden wollen. Gefällt mir wirklich durch die Bank weg – und selbst bei den schlechten Bildern.

    • weil der baracuda spieltechnisch total lahm ist, keinen eigenen, unverwechselbaren schatten auf den boden wirft und punktetechnisch zu teuer ist für das was er nicht kann. mfg

  • Ich weiß, blöder Kommentar, aber ich kann ihn mir leider nicht verkneifen.
    Ripetide… Kriegen die Tau jetzt nen (WM/H) Koloss??? 😀 🙂 😀

    • Neee, die Paralelle sehe ich als WM/H Spieler nicht. Was übergroße Modelle angeht, hat GW eh die höhere Sättigung.

      Ich würde mir im Gegenzug nicht verkneifen können, das Ding dauernd als “Kaiju” zu bezeichnen. 😉

  • …Also irgentwie sieht das für mich alles nicht groß anders aus, als die bisherigen Tau. Hatte irgentwie mehr mit einem gewissen Neudesign gerechnet, so wie GW es ja bei allen neuen Releases macht… Auf der einen Seite “juhu, bisher haben sie die Tau nicht verschandelt”, auf der anderen “hm, sieht irgentwie wenig spanned aus..”

  • Sehr cool, die Sachen. Würden sie jetzt halb so viel kosten, würde ich Tau anfangen. (Die Pathfinder gehen vom Preis.)

  • Also der Repidit is ganz nett. Die Pathfinder sind mir ehrlich zu sehr die alten, aber das is ja wurscht. Da sie aus Plastik, vom Preis her in Ordnung sind und auch zusätzliche Gimmicks dabei haben, werd ich mir wohl einen Trupp von denen holen. Kolosse hab ich 3 und bei dem Preis müssen die schon echt gut aussehen oder mehr drauf haben, damit ich mir die hole. Farsight sich eine Entäuschung, auch wenn er ganz nett gemacht ist. Da gabs doch vor Jahren mal ein richtig geiles Modell von ihm in dynamischer Pose.
    Den Flieger find ich immer nich derb hässlich. Naja, Geld gespart…

  • Ich bin echt froh meine Tau rechtzeitig abgestoßen zu haben, mirgefallen die so garnicht, aber wie so oft ist das natürlich Geschmackssache, hätte mich nur geärgert, wenn sie doch geil geworden wären und ich wieder einsteigen hätt wollen. So kann ich wenigstens sagen ich habe alles richtig gemacht. +freu+

  • Hm… nicht schlecht. Sagt man ja heutzutage nicht mehr oft über GW.
    Aber naja die Tau sind ja auch ihre einzige echte SF Armee. 😉

    Mal sehn ob man davon irgendwas für ein anderes System verwursten kann.

  • Neben Elder wären Tau der einzige Grund für mich, mit 40k anzufangen. Aber bei der Preisgestaltung, die GW mittlerweile hat, verbiete ich mir das.

    Die Minis an sich gefallen mir, aber mir gefielen Tau schon immer und die grundsätzlichen Designmerkmale sind ja gleich geblieben.

  • Blau-Rot angemalt könnte der Riptide sicher eine Bereicherung für meine Transformers-Sammlung werden. 😉
    Aber tatsächlich recht schick.

  • Interessant finde ich vorallem die Pathfinder! Bin gespannt was die an Zusatzwaffen bekommen und was die Drohnen bringen.
    Interessant ist auch, dass die Große Drohne auf dem Bild links zwischen den beiden kleinen Drohnen, wohl der Turm des Teufelsrochen ist. Wenn man auf der rechten Seite den roten Teufelsrochen ansieht, sieht man dass der Turm wie der obere Teil der Drohne aussieht…..mal sehen was das wird 🙂

  • Ich weiß nicht, ob ich irgendwie n Knick in der Optik habe, aber ich kann den Hype um den Riptide nicht so recht nachvollziehen.
    Der sieht doch aus wie ein (bis auf den Kopf) im Maßstab vergrößerter Krisis, von denen das Klötzchen-Design ja (leider) geblieben ist.
    Er passt zwar ins Sortiment und scheint auch n richtiger Brummer zu sein, aber auf mich wirkt er mit den massigen Beinen, dem kleinen quasi nicht vorhandenen Kopf ein wenig wie eine gestopfte Weihnachtsgans. 😀

    • ich hoffe das ist weil man da nen commander “reinstopfen” kann, dann würde es sinn machen die kopfgröße eines krisis zu verwenden, denn in dieser größe gibt es schon 15 verschiedene köpfe. mfg

  • Sehr geile Neuheiten. Bei den Flyern stört mich lediglich das unglücklich platzierte RakMag und die Streben. Der Riptide ist ein klasse Highlight geworden und wirkt nicht wie Fehlgriff, wie der Nemesis bei den GK. Schön auch, dass sie bei den Scouts den Basismodellen treu geblieben sind. Die große Drohne wirkt etwas seltsam, aber erst mal gucken, was die so können.

  • Endlich mal wieder gute Neuerscheinungen von GW!
    Nach den letzten Releases dachte ich echt GW hätte komplett seinen alten Stil verloren.
    Die Tau finde ich echt gut und denke, dass sie nicht so sinnlos sind wie letztere Neuerscheinungen von GW und sich auch echt gut in die Armee einfügen.

  • Also ich werd mir den Codex auf jeden Fall holen. Und bei den Minis bin ich mir noch nicht sicher. Die Späher aus Kunststoff haben was. Und den Riptide finde ich einfach nur gelungen. Der füllt seine Base auch aus und wirkt nicht so verloren darauf. Auch die Flieger passen meiner Meinung nach. Mir gefallen auch die Querstreben an denen.

  • Na ja, bei den Fliegern bin ich mir nicht so sicher, die sind vielleicht zu abgerundet / vom Pirhana abgekuckt. Die FW Version finde ich deutlich passender.

  • Der Flieger erinnert mich an die heutigen Drohnen der US-Army…. Ziemlich cool ^^

    Den Riptide kann man scheinbar sehr dynamisch zusammen bauen… Zumindest kniet er auf einem Bild… Bin echt auf den Gussrahmen gespannt

    • Das was da “kniet” ist nicht der Riptide, sondern ein neuer Koloss. Man kann es zwar nicht so gut erkennen, aber der Koloss kniet auch nicht – der Riptide ist nur sehr sehr groß.

    • Ohje, man sollte erst richtig nachsehen, bevor man postet. Eben bemerke ich, dass Riptide auf dem einen Bild tatsächlich kniet. Mea culpa.

  • Täusch ich mich, oder ist die Resonanz was die Tau-Neuheiten angeht ziemlich positiv? Bin gespannt ob und wie sich das in den Verkaufszahlen wiederspiegelt.

  • Lese ich da aus dem Fluff des Riptide heraus das er sich mit dem Nova Reaktor selber Schaden zufügt/ zufügen kann? Oo Ansonsten nette Miniaturen und der Riptide/Crisis Enforcer ist wirklich eine geniale Variante den Tau mal etwas neues zu spendieren.

    • Ja, da nimmst du wohl richtig an. Vermutlich verbessert er seine Waffen, erhält dafür aber Überhitzen oder so. Cool ist das Modell ja, da haste recht.
      MfG
      Thorin

    • Kann mir persönlich nur recht sein, ich hatte da eh ein Sratchbuild geplant. Die Krisi sind leider immer sehr andriod-mänchen-ähnlich und um die Hüfte unbeweglich gewesen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen