von BK-Christian | 17.07.2013 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Inquisition

Bei Blood of Kittens sind Gerüchte über das geheime GW-Spezialprodukt dieses Jahres aufgetaucht.

Warhammer 40.000 - Hexenjäger

Statt Blood Bowl soll angeblich ein Spiel mit Namen „Inquisition“ kommen:

Warhammer 40k: Inquisition

Inquisition is designed for 2-4 players and each side will use custom cards and dice. Army sizes consist of about 5-10 models per side. A whole new set of models drawn from Blanche artwork will accompany. The game should be flexible as you can make and design your own Inquisitorial retinue. As for rules complexity that is anyone’s guess, but the general marketing goal for Inquisition is a gateway game into the greater Warhammer 40k universe.

Beyond that GW, seems to be taking cues from Kickstarter projects like Sedition Wars and home-brewed rules like Inq28 for Inquisitor. This also might not end up as a limited edition run, but that all depends on sales, and if any support is continued will be done through digital expansions and updates.

Das Ganze erinnert an eine Mischung aus Necromunda und Inquisitor, und könnte damit die grobe Richtung der =I=munda-Fanregelwerke aufgreifen. Die Idee, mit einem Skirmish-Tabletop mit weniger komplexen Regeln den Einstieg in das große System zu erleichtern, hatte zuletzt auch Mantic Games mit Deadzone aufgegriffen. Letzteres ist eine Vorstufe zu Warpath.

Quelle: Blood of Kittens

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Warhammer Adventures: Tales for Younger Readers

22.05.201842
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Harlequins und Webway Gate

19.05.201816
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000
  • Zubehör

Table of Ultimate Gaming: GW-Tische

17.05.201877

Kommentare

  • Hmm, interessantes Gerücht. Mit schicken Miniaturen und Regeln könnte das richtig gut werden. Blood Bowl wäre aber auch klasse…

  • Warhammer Quest wäre auch mein Favorit, für den Summersplash. Einfach ein geiles Spiel, seit bestimmt 15jahren nicht mehr erhältlich, hat nen ähnlichen Kultstatus wie Space Hulk … würde sich vermutlich wie geschnitten Brot verkaufen.
    Bei Blood Bowl hätte ich Angst, das sie die Regeln versaubeuteln… auch wenn ich mich über eine neuauflage freuen würde.
    Bei dem Inqusition-Gerücht, bin ich vorsichtig erfreut… ein Inqusitor/Necromunda-Hybrid in 28mm könnte mir gefallen.
    Letztlich glaube ich aber, ich kann nur gewinnen.. wenn GW eins von den oben erwähnten umsetzt freu ich mich und kaufe es… wenn nicht, spar ich einen haufen Kohle 😀

  • Ok. Wir hatten Necromunda, Mortheim, Inqusitor. Alle Systeme sind sowas von tot. Zumindest von Seiten GW´s. Schade.

  • Wird ehr eine in sich abgeschlossene Spielebox werden. Wenn Inquisition, dann so ähnlich wie Space Hulk.

    Ein Skirmisch System halte ich für unwahrscheinlich. Es passt einfach nicht in die derzeitge Produktstrategie von GW nach dem Motto mehr Figur für mehr Geld. Ein Skirmisch System würde da einfach in zu großer Konkurrenz zum großen Bruder stehen. Warum sollte man denn sonst 700€+ für ne Armee ausgeben wenn man für 200€ auch Warhammer Universum spielen kann.

    • Na weil man durch das Skirmish angefixt wurde. Zunindest mit Romanen und Hörbüchern funktioniert es bei mir ganz gut, die halten mich dabei.

  • Durchaus interessant, doch findet ich es schone twas fragwürdig, sowas hier auf einer Newsseite zu posten…
    Ich würde mcih sehr drüber freuen, ich liebe das Universum, doch 40K mit seinem Größenwahn ist nichts mehr für mich.

  • Ich spiele schon lange mit dem Gedanken ein Inquisitor mit Gefolge zu erstellen. Fände die Idee also sehr gut.
    Bin sehr gespannt was den nun kommt und wie teuer es mal wieder wird 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück