von Dennis | 25.05.2013 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Eldar Neuheiten

Games Workshop stellt nun die Eldar Neuheiten offiziell auf ihrer Homepage vor.

Warhammer 40.000 - Codex Eldar Limited Edition Warhammer 40.000 - Codex Eldar Warhammer 40.000 - Eldar Psikräfte Warhammer 40.000 - Eldar Streitmachtbox

Warhammer 40.000 - Sumach Phantomjäger der Eldar Warhammer 40.000 - Blutroter Jäger der Eldar Warhammer 40.000 - Sumach Phantomjäger der Eldar

Warhammer 40.000 - Phantomritter Warhammer 40.000 - Phantomritter Warhammer 40.000 - Phantomritter

Warhammer 40.000 - Asuryans Jäger Warhammer 40.000 - Asuryans Jäger

Warhammer 40.000 - Phantomdroiden / Phantomwache Warhammer 40.000 - Phantomklingen Warhammer 40.000 - Phantomdroiden

Warhammer 40.000 - Eldar Runenprophet Warhammer 40.000 - Illic Nightspear Warhammer 40.000 - Eldar Phantomseher Warhammer 40.000 - Autarch On Jetbike

  • Codex: Eldar Limited Edition (englisch) – 80,00 €
  • Codex: Eldar – 39,00 €
  • Psikräfte der Eldar – 6,00 €
  • Eldar Streitmachtbox – 95,00  €
  • Eldar Phantomritter – 90,00 €
  • Sumlach-Phantomjäger / Scharlarchroter Jäger – 50,00 €
  • Asuyrans Jäger – 26,00 €
  • Phantomwache – 40,00 €
  • Eldar Runenprophet (Plastik) – 15,00 €
  • Illic Nachtspeer – 15,50 €
  • Eldar Phantomseher – 15,50 €
  • Upgradeset Autarch auf Jetbike – 15,50 €

Neben der Preiserhöhung für die Asuryans Jäger wurde auch das Design der Warhammer 40.000 Boxen komplett neugestaltet.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Quelle: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Forge World: The Legio Mortis Transfer Sheet Preview

24.10.20181
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Codex Orks und Sly Marbo

23.10.201819
  • Warhammer 40.000

Battlefleet Gothic: Armada 2

22.10.201816

Kommentare

  • Ich mag die Möglichkeiten die die Dire Avangers aus Kunststoff bieten aber wenn ich mir die Preise anschaue stelle ich sorglos wieder die alten Zinnies auf.

    Der Phantom Knight haut mich nicht um. Die Wraith Guards als Kunststoffbox allerdings sind eine feine Sache. Auch wenn sie mit ihrem komischen Schild aussehen als wollten sie Yu Gi Oh spielen.

    Der Flieger kann mich aber gar nicht überzeugen.
    Was mich von den letzten Editionen aber wirklich abhält sind die Bücher. Regelbuch 60€ Codex 39€ also nur um den Ehreneuro am dreistelligen Bereich vorbei für Material ohne das man auch nur eine Figur hat.

    P.S.
    Kein barfüßiger Elder? Das überrascht mich nachdem Dark Eldar und Tau in den aktuellen Inkarnationen massig Einheiten ohne Schuhe hatten

  • Was ich richtig Hammer finde ist, wie GW mit den unabh. Händler verfährt. Wenn man jetzt hört, das alle GW Stores bevorzugt werden, nur um mehr Kohle wegen dem Neuansturm abzugreifen, lassen mich wohl Neuerscheinungen in Zukunft ziemlich kalt.

    Da hole ich dann wirklich alles was geht vom Shop meines Vertrauens und wenn nichts nachkommt, warte ich gerne drauf.

    Zu den Modellen. Der Knight legt die Messlatte mal wieder auf ein neues Niveou.
    Modell sieht bis auf den Helm sehr gut aus. Ich mag diese grosse Sichtscheibe einfach nicht.

    Der Flieger ist mal richtig genial. Gefällt mir sehr das Modell.

    Die Droiden sind auch sehr schön geworden und ich finde es toll, dass die soviele Ausstattungen bekommen.

    Jetzt aber an die Sachen die mir nicht gefallen. Und zwar das alle Aspekte bis auf die DireAvengers noch immer in FC sind und keine Ünerarbeitung bekommen haben. Einfach nur traurig und genau das, was ich damals schon bei WarhammerFantasy stark kritisiert hatte und mich letzendlich von dem System abgebracht hatte, da die Minis für z.B. Khemri älter als der Harz waren und nur in neue Modelle was gesteckt wurde. Diesen Trend sehe ich jetzt mit Befürchtung sich durch 40 K ziehen. Grade die Falken hätten es verdient. Wenn ich den Gegenpart der DE sehe hätte soviel draus gemacht werden können. Und von den Jetbikes haben sich meine Vorredner schon genug ausgelassen.

    Na denn. Meine Eldar finden jetzt den Weg in die Bucht. Ich bleibe bei meinen Tau und ich denke ich kann mit den Zinnminis noch etwas Geld machen 😉

    • Gerade Armeen wie Khemri sehen durch diese Releasepolitik (die sich jetzt wohl verschärft) wie Flickwerk aus. Das ist nicht sehr schön.

  • Mann Mann,ich muss sagen das finde ich ein wenig schwach von GW.Auf einmal kriegt jede Armee so nen Mini Titan.Und bei der Auswahl der Neuen Einheiten habe ich das Gefühl das GW nur guckt:Wovon gibt es nur Beschuss aber keine Nahkampf Einheit, ah die Phantomdruiden.Aber die flieger wiederrum finde ich sehr gelungen.

  • na da passt mal auf.
    Wenn die imperiale Armee neu aufgelegt wird, dann dürfen direckt nen Titanen mit ins Feld führen!

  • Leute, geht zu Deadzone und bestellt euch Asterians. Sag ich mal so persönlich. Die haben dann wahrscheinlich zu lange Arme, sind aber günstig und kürzer geht ja immer.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.