von BK-Christian | 17.03.2013 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Die Tau kommen!

In den unendlichen Weiten des Internets sind erste, reichlich unscharfe Bilder der neuen Tau aufgeTAUcht. 😀

Warhammer 40.000 Tau Neuheiten 2 Warhammer 40.000 Tau Neuheiten 3 Warhammer 40.000 Tau Neuheiten 4 Warhammer 40.000 Tau Neuheiten

Wir hoffen schon bald auf bessere Bilder und bleiben für Euch am Ball!

Danke an alle Leser, die uns über diese News informiert haben, Ihr seid spitze!

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner TabletopShop Hamburg erhältlich.

Quelle: Warseer

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • Hmm…

    Der Riptide Battlesuit sieht schon sehr cool aus, hoffentlich ist der nicht einfach nur ein aufgeblasener Crisis sondern bringt mehr Details mit. Sieht auf den Bildern aber definitiv so aus.
    Der Flieger ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, auf dem Verpackungsbild finde ich ihn eher mäßig, auf der Schlachtenszene allerdings recht cool.

    Der Broadside ist reichlich teuer geworden, da bin ich mal gespannt wie das Modell aussieht, im Moment erkennt man ja recht wenig.

    • Steht auf einer größeren Base. Die Frage ist, werden die alten XV88 überflüssig? Pathfinders gibt es jetzt wohl im 10er Pack. Preislich hätte es schlimmer kommen können, aber wir haben ja noch nicht die Finecast-Sachen gesehen.

      • Nein..wie immer seit GW langer Geschichte kann man die alten einfach weiter spielen mit den neuen Regeln dann. Ich hatte erst gestern in einem GW ein Spiel gegen uralt Kyborgs. Das macht nix im Gegenteil oft finden die Leute die alten Modelle besonders und sehen das als positiv an, wenn jemand sie noch hat.

      • Jein, es wurden auch schon mal alte Minis komplett abgeschossen, nicht oft, aber hin und wieder geschieht es schon mal.

  • OMG, ich dachte ich haette mit 40K abgeschlossen, aber an dem Riptide komme ich nicht vorbei – sieht derbe genial aus!

  • sieht doch alles ganz nett aus (zumindest bei dem, was man erkennen kann). Die Neuheiten fügen sich gut ins Design ein(lediglich diese Schienen an der Seite der Tauflieger gefallen mir nicht).

  • Yep, der Riptide sieht geil aus und ich war am überlegen, ob mich die Tau wieder zu 40k führen könnten, aber bei den Preisen der neuen schönen Spielzeuge und der anscheinend nicht überarbeiteten und verteuerten Krisis, denke ich mir “STFU GW… dann bekommen eben andere mein geld” 😀

  • Der Broadside steht scheinbar auf einem 60mm-Base und hat, MMN, eine Sniper-Pose eingenommen, lustig ^^
    Das Riptide-Ding ist ehrlich genial, nur in was kann man das denn verwandeln, einen Laster? Transformers lässt ein bisschen grüßen…
    Dem Flieger kann ich nicht so viel abgewinnen, er sieht sehr wie Piranha und Hammerhai(?) aus, so gut auskennen tu ich mich da nicht.
    Die Späher scheinen aber gut zu sein, so wies scheint! Like it!
    Und dass die Krisis-Anzüge neu verpackt werden war ja nur eine Frage der Zeit. Möglicherweise hat sich aber eine Art Kommando-Gussrahmen reingeschlichen, heißt es. Und beim Resin können wir nur warten!

    Dass eine 2. Welle kommen wird, ist (halbwegs) bestätigt worden, die soll dann unter anderem Vespiden und Kroot-Viecher enthalten.
    MfG
    Thorin

  • Ich hatte als Kind mal so einen Power Rangers Spielzeugroboter, an den fühle ich mich grade irgendwie erinnert …. 😉

    Nein … also es passt schon alles ins Tau Design, aber das ist halt einfach schrecklich 😀

  • Die Flieger sind eine herbe Enttäuschung, der Rest sieht vielversprechend aus. Allerdings bin ich auch schwer enttäuscht davon, dass die Crisis Suits immer noch die alten, hässlichen Modelle sind… –> ein Umsatzbeschaffungsprogramm von GW für FW?

    • Kann dir nur zustimmen. Solange die Crisis nicht neu aufgelegt werden, sind die Tau mMn nicht spielbar.

      • Einfach die XV9 Suits von
        fw nehmen, zwar n bisschen teurer, aber bisher hab ich auf turnieren immer zu hören. bkeommen “das sind die geilsten Tau die ich je gesehen habe 😀 “

  • OMG, dass ist doch jetzt nicht wahr oder!
    Forgeworld hat so schicke Taudesigns bei Fliegern. Da hätte GW einfach was übernehmen können um es in Plastik rauszubringen. So wie sies bei der Imp. Walküre gemacht haben. Welcher gehirnlose Zombie designt eigentlich bei GW Flieger?

    • Was spricht dagegen einen FW Flieger herzunehmen? Muss ja nicht gleich ein Manta sein, aber der Barracuda dürfte von der Größe her doch passen 😉

  • Endlich mal ein Monat, wo mich die Neuheiten interessieren. Insgesamt gefallen mir die neuen Tau sehr gut. Der Riptide-Battlesuit sieht richtig gut aus. Gleiches gilt für die Flieger – ich mag ihn, und hübscher als der Dark Angels Flieger ist der allemal. Die Pathfinder muss ich erstmal sehen, scheinen aber ganz ok geworden zu sein. Gespannt bin ich auf den neuen Koloss. Der scheint ja jetzt deutlich anders zu sein als das aktuelle Modell. Mal auf bessere Bilder warten.
    Ein dickes “Buh!” gibt es aber für die Krisis. Keine Neuen Modelle sondern nur ein Repack in eine 3er Box – anscheinend ohne neuen Bits. Hier hat man die Chance auf eine Kombibox mit den Kolossen verpasst…

    Ein großer Dämpfer sind aber (wieder mal) die Preise. 40 Ocken jetzt für einen Plastik-Koloss, 65 für den dicken neuen Walker… Nun ja, leisten kann ich es mir, aber irgendwie werde ich mich dabei nicht wirklich gut fühlen…

  • Beim Riptide bekomme ich einen Nerdgasm, der mich gleich nostalgisch in meine Gundam-Fanzeiten rückversetzt.

    Aber die Preise schlagen mir so kalt ins Gesicht, dass ich doch wieder zu Warmachine/Hordes gehe. Das Gargantuans-Buch ist da und das ist auch gut so!
    Tau kommen viel zu spät.

  • Die Neuheiten gefallen mir ganz gut. Könnte sein, daß ich da früher oder später zuschlage.
    Daß die XV8 Krisis nicht überarbeitet werden, finde ich gar nicht so schlimm. Hab hier schon 10. Wenn die alle gleich bleiben, soll mir das recht sein. So schlimm finde ich die nicht. Und wen es zu sehr stört, der kann sich auch bei Forgeworld umschauen, die sind inzwischen auch nicht mehr viel teurer. Es wäre aber eine nette Geste, wenn die Metallteile des Commanders in der neuen Box aus Kunststoff enthalten wären.

  • Sorry, aber sieht für mich echt nach actionfiguren aus. Der 40k zug scheint bei mir mehr und mehr abgefahren zu sein. Hab mir noch den dicken wälzer der 6.edi geholt und war wegen der hammergeilen artworks echt optimistisch, aber wo ich früher echt wegen neuer releases kaum noch schlafen konnte juckts mich heute kaum noch. Schade gw. Meine allerletzte Hoffnung bleiben sororitas

  • Ich bin happy ^^
    Ich hatte schlimme befürchtungen, was “meine” Tau angeht. Was ich hier sehe gefällt mir.
    Die Scouts gehen tatsächlich vom Preis. Der Broadsuit ist verdammt teuer, finde ich.
    Wenn die die Crisis nicht hübscher gestaltet haben (ich kanns auf dem kleinen Bild nicht recht erkennen) ist im Dreierpack eine Preiserhöhung von 0,50€ pro Modell enthalten.

    Der Riptide haut mich echt um. Ich vermute mal, dass der von der Power her, in Richtung Cybot oder ähnlichem geht. Passt dann auch von der Größe eher in die Kategorie.

    Bei der Box würde man 28€ sparen, wenn ich das mal so mit aktuellen und neuen Presisen (was davon bekannt ist) überschlage. Die Box ist nicht schlecht, finde ich, da die eine nette Ergänzung zu alten Box ist.
    Ich frag mich grad nur, wass so Panzer mäßig abgehen wird, da weder bei der Box noch bei den Einzelbildern was von zu sehen ist.

    Aber die Modelle können noch so schön sein, entscheidend, ob mir die neuen Tau vermiest werden, ist eh der Codex. 🙂

    • Der Riptide ist deutlich größer als ein Cybot, der erinnert eher an den Nemesis-Ritter.

      Ich nehme mal an, dass das eine echte Ballermaschine ist…

      • Wenn ich mir das erste Bild so anschaue würde ich rein vom Größenverhältnis sogar soweit gehen zu sagen, dass der Broadside dem Nemesis Ritter entspricht und der Riptide sogar noch ein ordentliches Stück größer ist. Tau Battlesuits sind zwar schlanker als andere Läufer, aber mindestens genau so hoch oder höher. Und der Ritter wirkt generell etwas verloren auf seinem (zu) großen Base.

  • täusch ich mich oder hält der broadside den massebeschleuniger wie ein gewehr? doch gefällt mir. und beim riptide lautet die devise auch stfuatmm.

    Sieht man ob es sich bei den pathfindern um ein repack oder um plastikminis handelt?

  • Ist der Riptide jetzt so etwas wie der Kommandant der Tau Streitkräfte?
    So wie ich es verstanden hatte bei den Tau, bekommen diese ja immer bessere Waffen, umso weiter sie im Rang aufsteigen.

  • Finde die Sachen so weit man es erkennen kann ganz interessant.

    Und es beste ist endlich mal keine Marines !

  • Bin mal gespannt, ob der Riptide auch in einen “Flugmodus” ähnlich monströsen Kreaturen wechseln kann. Angesichts der Größe würds ja Sinn machen.

  • Und dafür haben die so lange gebraucht? Pathfinder in Plastik (wie viel anders die jetzt sind kann ich nicht sagen. Krisis gleich, Piranhas gleich, Feuerkrieger gleich. Und welcher Geschmacksverwirrte hat denn diesen hässlichen Flieger verbrochen? Wie schon gesagt wurde, hätte man da sich gut an den unglaublich tollen FW Modelle orientieren können, aber nein, man bringt SOWAS raus!
    Naja, wird wohl doch nicht meine Rückkehr zu GW. Der Riesen-Suit is ganz nett, aber haut mich jetzt auch nicht um. Mal sehen was da noch kommt. Der erste Eindruck ist aber recht ernüchternd, um nicht zu sagen enttäuschend…

  • Das mit den KV8 ist traurig, aber war abzusehen.

    GW überarbeitet bestehende Plastikbausätze übrigens erst wenn Weihnachten auf Ostern fällt.

    Das liegt halt auch an den Kosten für die Gussformen aus Edelstahl. Die kosten wohl echt Asche.

    Das läuft wohl nach dem Motto: “Hey die ollen Imperiumsritter sind schon bald 20 Jahre alt, sollten wir die nichmal überarbeiten??? Was, die sind doch noch gut, was ist an denen auszusetzen, außerdem weißt du was das kostet??? Bringen wir lieber 10 Meter große Monster raus, dann lenken wir sie ab.

  • einfach nur schrecklich wie ihr euch mal und mal über preise aufregt und über neue figuren ich funds gut das mal was neues rauskommt(ich mag kein tau bin dark angels player seit bestimmt 5 jahren schon und habe auch 6.2k punkte DA) ich zb war mit den neuen dark angels sowas von zufrieden und die preise waren mal mehr als nur BERECHTIGT bei den ganzen bits die man die hat und möglichkeiten die sich bieten die teile zu bauen. erstmal vllt kauffen und selbst mal austesten bevor mann seine meinung hier rausknallt ohne ne ahnung davon zu habe. naja kollegeh at mich schon vorgewarnt das hierm eist gw hater sind die sich durch haten von GW zeugs ernähren und auf beine halten. also ich persöhnlich freu mich wenns neues zeug gibt. undn ochwat zu den preisen ein su-100 battalion in flames of ear kostet knapp 50 euro und ist gerade mal so groß wie nen space marine von breite+ länge und der marine ist in ner dreier box für 8 euro zu erwerben imgegensatz zu den 3er SU-100 pack für 45euro >.> ( jedes tabletop system und was für ein hobby man noch so hat (angeln, feiern etc was auch immer ihr als hobby bezeichnet ist teuer >.>)

    • Tut mir leid, aber dein Post ist beinahe unlesbar, ohne einen Hirnkrampf zu kriegen.

      Der olle Konrad Duden würde sich im Grab umdrehen.

      Aber ja, du hast recht, Motzen bringt einen meist nicht weiter.

    • Man könnte jetzt noch einen Gegenvergleich machen: Bei den Perry´s gibt es für 18 GBP (ca.21 Euro) eine 14er Box „French Napoleonic Hussars“. Aufgeschlüsselt macht das für die Blechdose von GW ca. 2,67 EUR nach deiner Rechnung und für ein berittenes Modell ca. 1,5 EUR um mal Spritzguss mit Spritzguss zu vergleichen…

      Aber hier geht es in den Kommentaren um Designmängel bzw. um fehlendes Feingefühl für das Kundenfeedback wenn man so will (Da ja die Forgeworldprodukte hier mehrfach positiv angesprochen wurden). Das hat nichts mit Bashing oder ähnlichen zu tun.

      Und auch wenn andere Hobbys ggf. auch nicht gerade günstig sind ist der Preissprung manchmal wirklich nicht nachzuvollziehen … Was GW sich ankreiden lassen kann m.M.n. ist das sie anscheinend weder Marktforschung betreiben noch Bemühungen machen ihr Image ein wenig aufzupolieren z.B. mal durch “freundliche Aktionen” …

      Nebenbei bemerkt ist deine Rechtschreibung nicht wirklich ein Lesegenuss Open Office o.ä. Gibt es so zum Download und bieten eine Korrekturhilfe nur so mal als Tip!

    • Ich sage sowas echt ungern, aber wenn ich noch einmal einen dermaßen unleserlichen und vor Fehlern strotzenden Beitrag von Dir lesen muss, werde ich ihn löschen.
      Es ist nicht zu viel verlangt und eine Frage des Respekts gegenüber den anderen Lesern, dass man sich beim Schreiben ein bisschen Mühe gibt. Satzzeichen sowie Groß- und Kleinschreibung sind nicht umsonst erfunden worden…

      Inhaltlich ist Dein Post keinen Deut besser als die, die du kritisiert. Auf der einen Seite verlangst Du, dass die Leute sachlich und fair über GW urteilen, aber selbst stempelst Du jeden, der die Preise von GW kritisiert, zum Hater ab, der keine Ahnung hat.
      Wenn die Preise für Dich in Ordnung sind, dann ist das völlig legitim, wenn sie für andere Leute zu teuer sind, ist das aber auch in Ordnung.

      • Stimme dir inhaltlich zu, aber mir scheint, du hast vergessen, dich um die Herren “Welcher gehirnlose Zombie designt eigentlich bei GW Flieger?”, “Und welcher Geschmacksverwirrte hat denn diesen hässlichen Flieger verbrochen?” usw. zu kümmern, die sich ebenfalls alles andere als sachlich gebärden. 😉

      • Das stimmt, wenn ich mich allerdings zu jedem unsachlichen Post äußern würde, den ich hier lese, hätte ich keine Zeit mehr News zu schreiben. 😉

        Auslöser für meine Bemerkung hier war die katastrophale Rechtschreibung des Posts, nur wegen des Inhalts hätte ich mich nicht gemeldet. Aber wenn ich eh was schreibe, kann ich das ja auch gleich noch dazupacken. 🙂

  • Nachdem ich als Tauspieler nun Jahrelang auf ein Update gewartet hab fällt mein Urteil ein bisschen durchwachesen aus.
    Der Flieger ist nicht so schlecht. Hätte mir zwar besseres vorgestellt, aber ok. Ich hoffe nur, dass die Tau in einer 2. Wave noch nen Flyer/Transport bekommen.
    Broadside sieht so wesentlich besser aus als die alten. Ich denk er hat auch ein komplett neues Konzept bekommen.
    Pathfinder sehen zwar gut aus, machen aber nur Sinn im Zuge eines ordentlichen Regelupdates der Einheit.
    Der Riptide… naja nicht so ganz mein Fall

      • @Karadoc 🙂

        Open Office bietän für sowas Korrekturhilfe an! 🙂

        Aber Ja, Edit-Funktion fehlt. (*nochmal für die Editierfunktion votend* !!!)

        P.S.: Das war aber schon anstrengend zu lesen, oder?

  • Zum Thema Broadside: Sieht echt vielversprechend aus, war früher nicht diese Gundam-mäßige Pose mit ner dicken Railgun ein beliebtes Umbaudesign???

    Flieger: Da gehe ich jetzt mal den komplett umgekehrten Weg und halte ein GW-Modell für ein echt gutes Proxy für ein anderes System! Je nachdem wie der gute in natura aussieht würde ich mit den als ein größeses 15mm Dropship für Gruntz herrichten

  • Nun, ich gebe zu, mein Post war gestern doch recht von der Enttäuschung gezeichnet, die ich im ersten Moment verspürt hab und deshalb wohl etwas hart formuliert. Nichtsdestotrotz handelt es sich hier um subjektive Meinungen und ich denke, dass die Bekundigung derer vollkommen legitim ist. Wobei wie schon gesagt, der Ton die Musik macht.
    Was mir gerade einfällt wäre, den Flieger umzubauen, sofass er evtl einen Truppenkontainer tragen kann. Da die Tau ja Antigrav Panzer haben wäre ein Luft-Transporter für die vielleicht unnötig, aber ich steh einfach auf Carryalls und sowas:

  • Ich werde das Gefühl nicht los, das GW die Bilder selber reingesetzt hat. Wieso gibt’s nur Bilder der Tau? Jeder von uns hätte doch auch die anderen Seiten mit den Neuheiten fotografiert oder wurden die anderen Xenosrassen aus dem Codex entfernt?

    • Nun, an solchen (angeblich) unter der Hand aufgetauchten Bilder überrascht mich auch immer wieder diese miese Qualität. In Zeiten wo jedes Handy mit Megapixel-Kameras ausgestattet ist hat man eher Probleme, Bilder so schlecht hinzubekommen wie oben zu sehen. Klar können die auch massiv heruntergerechnet sein, aber es wirkt schon merkwürdig, dass es nur diesen einen Happen gibt und sonst keine weiteren Infos aus dem WD – bspw. das Codexcover, weitere News / Rereleases / neue bes. Chars etc.

      • Zugegeben, die miese Bildqualität hat tatsächlich was gewolltes und Fotoleaks tauchen regelmäßig und pünktlich meist 1-2 Wochen vor dem Release auf.
        Aber was hätte GW davon? Die würden sowas nicht machen, um sich kurz vor dem Release nochmal ne Kundenmeinung einzuholen und darüber hinaus würde das auch nur Sinn machen, solange die Produktionsmaschinerie noch nicht angelaufen ist, jetzt dürfte aber schon alles für das Release bereitstehen. Um Kunden heiß zu machen kommen die Bilder auch viel zu spät, da man zum Geld zurücklegen auch mehr Zeit braucht. Zudem ist GW bekannt dafür, bestehende Modellreihen so sehr auszureizen, wie es nur geht. Wenn jetzt rauskommt, dass Pathfinder und Broadsides neue Modelle bekommen, kauft die doch keiner mehr. Vielleicht übersehe ich ja was, aber für mich würde sich kein logischer Grung erschließen, der GW dazu veranlassen könnte, vorab Bilder (in schlechter Quali) rauszuhauen.

      • Ich bin skeptisch, ob viele Leute wirklich längerfristig Geld zurück legen. Meist läuft das doch so ab: Wow, brauche ich, brauche ich sofort, hier habt Ihr mein Geld und jetzt her damit. Wenn dann ein paar Wochen oder gar Monate ins Land gegangen sind, hat man doch schon längst wieder andere Objekte der Begierde. Ist natürlich bei Armeen, die man sammelt etwas anders, aber ich kann mir schon vorstellen, dass durch den Mangalook, den für mich die Tau schon immer hatten, einige Leute durch das Release neu einsteigen.

      • Nun gut, zwei Wochen vor Release ist der Zug wohl abgefahren, da wird wohl kaum einer mehr so viele alte Modelle bestellen wollen. Und meist sind die zu ersetzenden Modelle dann schon ein paar Monate vorher nicht mehr lieferbar. Ich denke schon, dass das ganze darauf abzielen könnte, die Gerüchteküche im Internet schonmal wieder leicht vorzuwärmen, bevor dann kommendes Wochenende die einwöchige Pre-Order-Phase beginnt. Auf jeden Fall hat man es geschickt eingefädelt und GW dürfte mit den Tau noch das Ostergeschäft mitnehmen können.

        Aber klar, es muss nicht so sein. Nur dann ist es eben wieder sehr verwunderlich, wieso es nicht gleich bessere Bilder gibt oder zumindest weitere Beschreibungen über die anderen Releases im April. (Da wir ja wohl davon ausgehen können, dass der Fotografierende den kommenden WD zumindest in der Hand hatte.)

      • Tja, das mit den Bildern hat sicher den Grund, daß Leute das abfotografieren, wenn sie einen kurzen Blick drauf werfen dürfen, bei Händlern o.Ä.

        Da hat man manchmal nicht viel Zeit oder muss das heimlich machen. Aber die Verschwörungstheorie hört sich lustig an.

        Übrigens find ich die meisten Releases sehr stimmig.

      • wenn man sich die bilder mit den preisen anschaut stellt man fest daß es zu viele währungen gibt, ich habe aktuelle wd’s aus über 7 ländern innerhalb der letzten 2 ausgaben in händen gehalten und nirgens fanden sich so viele völlig verschiedene währungsangaben. die seiten wurden also aus einem bestimmten grund extra hergestellt – um das gerede über neue modelle und deren regeln vor dem release anzuheizen. deshalb gibt es auch keine bilder des neuen codex obwohl die ja neuerdings mit doppelseite im wd abgedruckt sind und man mit lupe einige der neuen regeln lesen kann (meist unwichtige aber immerhin) sondern nur bilder der “neuen” modelle. mfg

  • Bin über die rasante Veröffentlichung von Codices positiv sehr angetan. Das letzte Jahr war in dem Punkt ja absolut Mager! ( schon klar wegen der 6th)
    Nach 4 Monaten aber 3 Neue Codices für 40K in den Händen halten zu können, damit hätte ich nicht gerechnet.
    Soweit man das bei den doch recht bescheidenen Bildern sagen kann, gefallen mir die Minis sehr gut. Einzig der Flieger haut mich jetzt nicht so um. Werde hier aber mit meiner Festen Meinung eh warten bis ich die Modelle live gesehen habe.
    Die Preise sind hoch, dass juckt mich aber ehrlich gesagt nicht.
    Der Riptide wird auf jeden Fall gekauft und vielleicht noch ne kleine 1500P. – 1850P. Drum rum gebaut, je nachdem wie gut der Codex wird.

  • Hey, auf den neuen Fotos kann man ja auch den Koloss ganz gut erkennen. Macht einen guten Eindruck, vor allem der an die Feuerkrieger angelehnte Schulterschild gefällt mir!

  • Keine neuen Krisis (hoffentlich erhöht Forgewolrd nicht gleich die Preise ^^), ansonsten gefällt mir sehr, was ich sehe, besonders auf den besseren Bildern. Mal schauen, wie die sich spielen werden.

  • Hoffe der Kommentar ist erlaubt:

    Auf Warseer sind detailiertere Bilder der Tau aufgetaucht. Auch ein neuer Cmdr. Farsight ist dabei.

    • war doch zu erwarten. viel schlimmer ist das gw den gerüchten zu folge plant die diesjährige preiserhöhung im juni auf 4% statt bisher 2% zu erhöhen. also wer da noch “schnäppchen” haben möchte sollte vorher zuschlagen oder einen nebenjob bei gw anfangen. 😀
      mfg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen