von BK-Christian | 27.12.2013 | eingestellt unter: Fantasy, Kickstarter

Twelve Elements of War: Kickstarter gestoppt

Obwohl er sein Ziel bereits erreicht hatte, wurde der Kickstarter zu Twelve Elements of War gestoppt.

Twelve Elements of War Kickstarter Cover

Hi All,

I wish I had a cheerier note for first thing in the morning.

It has become clear to us here at Sword & Board Games, that meeting the high levels of expectations this game has drawn, is going to be very difficult.

The Kickstarter campaign and the interest it has developed, has made clear to us that those who want the game would like it to be more realized than we currently have it, and we are receiving contact from retailers who would like levels of stock which we just cannot provide at this time.

Our intention is to cancel this iteration of the Kickstarter campaign, and get to work on fleshing out the proposed model range to support this game a lot further, so when we return we have a much broader set of goals to allow this game to be more complete as a result of its crowd funding support.

We will be back on Kickstarter in July, and we want to make sure we have learnt from our experiences, taken on board the feedback from the gaming community and will make sure we fully realise the expectations people have for our products.

I hope to have the rulebook available from our website store in the first half of next year.

Make sure you keep up to date with news on our Facebook page and our Website and sign up to our newsletter here: I do apologise and I appreciate the phenomenal support you all have given to the game and myself Thank you all for your understanding. But it’s clear that this game deserves the best opportunity to be as complete as it can be.

Thanks and Stay Tuned!

Quelle: Twelve Elements of War Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football

Guild Ball: Rattenfänger Team angekündigt!

20.01.20187
  • Malifaux

Malifaux: Neues Wyrdscapes Preview

20.01.201811
  • Fantasy

Kensei: Januar-Neuheiten

20.01.20184

Kommentare

  • Sehr schade, mal sehen wie es dem KS dann beim 2ten Anlauf ergeht.
    Vlt gibt es bis dahin dann aber vlt sogar einen EU-Vertrieb

  • Sehr vernünftig, allerdings sind sie wohl auch etwas blauäugig rangegangen an die Sache. Nichtsdestotrotz sind Tristan & Co sehr sympathische Leute und ich hoffe, dass sie auch im nächsten Anlauf noch so viel Erfolg haben werden.

  • Gestopt wei sie der Nachfrage nicht nachkommen könnten? So ein Blödsinn. Es sollte verboten werden Projekte die gefunded sind zu canceln!

    • Na, mir ist es allemal lieber, es wird trotz Mindestziel etwas gecancelt, wenn sie merken, das ihre Kalkulationen nicht aufgehen.Besser als das der Hersteller im Verlauf zugeben muß, das er nicht liefern kann, was er versprochen hat und mein Geld vlt sogar wg Insolvenz oä futsch ist

      • In diesem Falle wäre es ja ein Rückzieher wegen falscher Kalkulation und nicht wegen zu großen Erfolgs (wie es sich in der Stellungnahme irgendwie liest). Ersteres klingt für mich auch plausibler, wenn es nur an Kapazität mangelt kann man die mit entsprechendem funding ja dazu kaufen oder reiht sich in die Schlange der kickstarter ein, die ihre versandziele einfach um Monate überschreiten.

      • Ja gut, das stimmt, die Begründung für den Stopp wirkt wirklich etwas holprig, aber wenn er damit eine drohende Verzögerung versucht zu umgehen, ist es trotzdem noch ok
        Apropo holprig:
        Vlt kann er sein Fertigungsprozeß auch nochmal optimieren:
        Aktuell sieht es ja so aus: Digitale Scuplts werden via PC an Maxmini in Polen geschickt.Maxmini schickt diese Figuren nach Australien und dann werden sie zu mir geschickt, natürlich mit Importkosten…. :-/
        Da wäre vlt ein Ansatzpunkt mehr EU-Backer ins Boot zu holen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen