von BK-Carsten | 17.07.2013 | eingestellt unter: Fantasy

Tor Gaming: Nuem Auxilium Medicae

Neues Modell für Relics.

TorGamingTGRN9-2

It seems odd to think that a race with as much adoration for pain and suffering as the Nuem would have need for any sort of medical device or contraption, yet the machines of the Auxillium Medicae are a common sight on the battlefields of Relica. Unconcerned with repairing flesh and bone, the Medicae are specialised in fixing damaged machines and rectifying the mechanical failures often associated with the overworked pain suits of the Nuem and they are fitted with a wide array of tools and attachments to assist them in their efforts.

Die Auxilium Medicae können die Nuem Truppen während der Schlacht wieder aufpäppeln und sollen deshalb eine wichtige Rolle im Relics Tabletop spielen.
Für 10,50 GBP erhaltet ihr zwei Modelle aus Resin und Zinn. Die Auxilium Medicae sind ca. 35mm hoch.

Link: Tor Gaming

BK-Carsten

Carsten, Brückenkopf Redakteur. Im Hobby seit Adam und Eva. Erstes Tabletop: Warhammer 6. Ed. Aktuelle Projekte: Blood Bowl, Pulp, Fantasy Skirmisher..., Malen und Modellieren

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Kings of War

Adventskalender: Tür 16

16.12.201718
  • Fantasy
  • Saga

Brother Vinni: Hero of Nord

16.12.20173
  • Fantasy

Westfalia: Spiele für Kids & Previews

16.12.20171

Kommentare

  • Intersant, das kommt also dabei raus wenn man einen Witchcoven von Cryx mit einem Gargbot der Orks kreuzt 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen