von BK-Christian | 12.04.2013 | eingestellt unter: Fantasy

Titan Forge: Geisterschweinereiter

Diese Orks sind zwar tot, zu Fuß wollten sie aber trotzdem nicht gehen.

Titan Forge Geisterschweinereiter^

Ladies and Gentlemans! Last, but not least, we present you the Ghostboar Riders in their pre – etheral form! They represent more classical approach to cavalry models, but are no less cool then their ghostly cousins. So, today menu is a big chunk of pork with a side of some ghost salad!

Quelle: Titan Forge bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

A Song of Ice and Fire: Nachtwache

18.11.20182
  • Herr der Ringe

Forge World: Wardens of Gondor™

18.11.20187
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Captain Eira Mackay

18.11.201811

Kommentare

  • Einige Titanforge-Sachen find ich echt cool, aber oftmals stören mich dann doch diese total übertriebenen Heroscale-Proportionen – besonders der Waffen. Das ist schon ein großer Abtörner.

  • Bis auf dem Ork mit dem abgetrennten Kopf sind das doch ganz normale Schweinereiter. Ich hätte mir da mehr Abgrenzung mit Schwaden, Zeichen von Verfall, Geisterfeuer usw. gewünscht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.