von Burkhard | 06.11.2013 | eingestellt unter: Kickstarter, Science-Fiction

The Toughest Girls: Kickstarter Update

Raging Heroes haben mit ihrem Kickstarter in letzter Zeit kaum ein Update gepostet. In ihrer aktuellen Ankündigung erklären sie nun die Gründe für die fehlenden Updates und den Stand der Dinge.

RH_Raging_Heroes_kickstarter_update

Hi guys,

First of all, on behalf of the whole Raging Team, we want to thank you from the bottom of our heart for the tremendous positive feedback we received after the last Update.

It generated many Likes and Shares all over the web, and we have you to thank for this. Since then, we’ve been receiving and replying to many emails from all over the world about the TGG. The fanbase is growing, and this can only mean bigger and better things for the Raging Heroes armies!

This summer work was so hard and intensive that we have not quite fully recovered yet 🙂 But the efforts have paid off. We absolutely wanted to show you something special, to present you with a set of top notch minis, and it looks like, for most of you, this is what happened. So once again, thank you so much for your support and your enthusiasm. It’s because of you that, today, we are bringing the Raging Heroes miniatures and every things that goes with them to the next level.

However, you may have noticed that we’ve gone a bit quiet since then… Well, it’s true, we’re not the best at posting frequent updates… but this should change soon as we are in the process of recruiting a new team member, just to take care of that ! So once again, sorry for not saying “Hello” and giving some news more often. This should soon be a thing of the past.

So why haven’t you heard from us? Here are some of the reasons:

We had to concentrate of the very tedious and unglamorous task of finalizing the last technical details to send the sculpts to 3D printing. More than 250 parts to be cleaned, checked, polished, double-checked, and then ran through some sort of black magic software that conform them for the 3D printer… then triple-checked…. and then quadruple-checked…

During that time, we also prepared visuals and other materials for our new German distributor Martin Ellermeier, who quite largely featured Raging Heroes at his booth at Spiel ’13 in Essen, Germany, the world’s largest trade fair for board games, this past Oct 24-27. Most of the Raging Heroes minis were there, and even the test 3D print of One-Shot Blondie we featured during the Kickstarter.

And also, Benoit and I finally took a week off for some much-needed vacation time. Nevertheless, during that time, the Raging Heroes office continued to buzz with activity, with Sculpt Supervisor Jean-Romain overseeing a full team of freelancers, and with the arrival of Cédric, our friend / bass player / songwriter / Russian chopper model addict / anime fan / show-swordplayer trainee, who can now add packing&shipping Raging Heroes minis to his list of credentials.

Just so you know, we are currently working on finalizing a new batch of Heroines, as well as the Lulu’s! (Read more about the Lulu’s and how they fit in a wargame.)

We’ll be writing up a longer update very soon with many images, as well as a special treat about the KSTs (no, don’t even try to guess, it is not something that was featured in the Kickstarter… but if you had not yet completely fallen for the KST girls, well, this might just tip you over to their side…). There will also be a lot of info on other topics: of course, everything about the TGG minis and your feedback and questions from the last Update, details on the upcoming Webinar, your reactions to our Dark Elves (and a word or two on the Sisters of Eternal Mercy as well), and more…

Until later,
All the best,
Mireille Raging Heroes Team

Quelle: Raging Heroes @ Kickstarter

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Hellboy: The Board Game Kickstarter

26.04.20186
  • Kickstarter

Hirelings of Asura: Kickstarter Preview

26.04.20181
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Dream Pod 9: Kickstarter Previews

24.04.20181

Kommentare

    • Ich verstehe auch nicht warum man ständig nach Updates schreit. Anhand der veröffentlichten News sehe ich, dass es voran geht und man sich Mühe gibt ein gutes Produkt abzuliefern. Ich persönlich brauche kein wöchentliches Update mit neuen “voraussichtlichen Lieferzeiten” …

    • Nachtrag: Die Alternative wäre ja das Vorgehen von CMON beim aktuellen Zombicide-KS. Da gibts jede Woche ne Mail mit der Aussage, dass man bis Ende der aktuellen Woche alle Pakete ausgeliefert hat. Und das schon 3 Wochen in Folge. Das finde ich persönlich viel, viel schlimmer … 🙁

      • Ja da ist einiges durcheinander, noch besser ist, wenn man eine unvollständige Lieferung bekommt (laut Bestellschein sollten 2 Boxen im Paket sein die aber nicht drin sind, aber zum Material der ersten Welle gehören) und man auf nachfrage, wegen der fehlenden Boxen keinerlei Antwort erhält, weder wenn man die Kickstarterleute direkt anschreibt, noch über CMON oder sonst wo.

        Bei Raging Heroes wurde mir bisher wenigstens immer prompt auf jede Frage und Mail geantwortet.

  • Gibt es Infos über die Bikermädels, die sie herausbringen wollten? Kann dem Text nichts dahingehend entnehmen. Die würden mich wirklich interessieren, sowie auch die restlichen SF-Girls.

    • Im vorletzten Update haben sie erste Render der 3 Standardtrupps gezeigt.

      MEHR GIBT ES NICHT. Oh doch… den doofen Hund.

      Bis sie bei den Bikes sind, wird das Jahr 2015 heißen.

      • witzig wie du auch hier deinen frust über was auch immer du frust hast ablässt, nicht nur in den ks comments. “MEHR GIBT ES NICHT” , tja leider falsch es sind 5 trupps und der doofe hund ist einfach klasse 🙂

        naja ihr 3-4 hater bekommt jetzt nen babysitter der euch bis zum release an die hand nimmt. 😀

  • Na ja, bisher gibt es leider nur Render und angekündigt war die erste Welle für September am Anfang des KS, wenn ich mich recht erinnere.
    Weniger wäre hier wohl mehr gewesen für eine noch neu und nicht so große Miniaturenschmiede. Weniger Stress für sie und weniger Frust für die Kunden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen