von BK-Christian | 26.01.2013 | eingestellt unter: Fantasy

Talisman: Erweiterung angekündigt

Fantasy Flight Games kündigen eine Erweiterung für Talisman an.

Talisman The City Box

The City, the newest expansion for Talisman, is now available at your local retailer and our webstore! Venture into the dangerous streets and allies of this bustling metropolis, bring in bounties to get gold from the powerful guilds, and buy all manner of special items to give your characters the edge they need to win the day. The City features a supplementary game board, that fits against the main Talisman board and is entered through the City space. Beware, high walls cannot protect you from threats from within, and there are plenty of dangers brewing in the streets of the City.

Talisman The City Wanted Spielfeld Talisman The City Karten Talisman The City Wanted Karten

Der deutschen Vertrieb der Fantasy Flight Produkte liegt bei Heidelberger.

Quelle: Fantasy Flight Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe

Forge World: Khamûl the Easterling

12.12.201713
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Santa CHAOS: Modulares Football Team

12.12.20171
  • Fantasy

Fantasy Flight: The Lord of the Rings Living Card Game

12.12.20172

Kommentare

  • Yeee-hahh! Für jemanden, der Talisman schon unter Schmidt Spiele gezockt hat, ist die Neuauflage dieser “klassischen” Erweiterung wirklich eine Freude.

    Nur haben sie hoffentlich diese dumme 2+ Rüstung rausgenommen, die war, pardon, lächerlich.

  • Ich bin immer wieder fasziniert, dass dieses wirklich schlechte Spiel offenbar so viel Anhänger findet, dass es sich lohnt Erweiterungen in dieser Menge zu produzieren.

    • Das Spiel ist ein Klassiker und es ist strategischer als es auf dem ersten Blick den Anschein hat. Besonders wenn man sich auch wirklich gegenseitig angreift kann es sehr spaßig werden.

      Das Spiel hat nicht umsonst so viele Anhänger.

      • Im Mephisto hatten wir mal Sonderkarten mit weiteren Charakteren (offizielles Bonusmaterial also). Das Heft wurde dem Verlag aus der Hand gerissen, da kamen sogar Bestellungen aus Übersee, von Leuten, die weder Deutsch konnten, noch jemals von dem Heft gehört hatten. Allein wegen der Karten…

        Das Spiel hat offensichtlich eine wirklich treue und begeisterte Anhängerschaft.

      • Strategisch? Ein Spiel in dem selbst meine Bewegung glückgesteuert ist?

        Also wo genau da Strategie drin ist wüßte ich aber wirklich gerne 😀

        Ich glaube gerne, dass das Ding mit der ein oder anderen Flasche Bier und den richtigen Leuten irgendwie Spaß bringen kann, aber deswegen wird daraus noch kein gutes oder gar strategisches Spiel

    • Das gleiche Frage ich mich über Warhammer und Warhammer 40K

      – Einfach Geschmackssache und warum sollte ich den Geschmack von anderen verurteilen bzw schlechtreden?

      • Sollte man nicht.
        Aber man darf sich wundern.
        Wer damit Spaß hat soll es gerne spielen.
        Ich verstehs nur nicht

      • @Ogi: Du kannst immer wählen, welchenCharakter du wählst, du kannst die Richtung deiner Bewegung wählen, wählen welche Gegenstände du behälst, ob du jemanden angreifst etc.

        Es gibt viele Entscheidungen zu treffen die ein erfolgreiches Spiel ermöglichen.

        Klar kann man hier alles verwürfeln, aber das ist wie in anderen Spielen auch.

        Ja es ist glücksabhängig, aber ja man kann sein Spiel stark beeinflussen.

      • Naja was man so stark beeinflussen nennt.
        Charakterwahl sollte wurscht sein, da ein Spiel da gebalanced sein sollte.
        Richtung der Bewegung? Okay heißt also je nachdem zwischen scheisse und scheisse zu wählen und aus eigener Erfahrung, dass man teilweise rundenlang um ein Feld rumspringt, auf das man gerne würde.
        Ausrüstung wählen? Naja das jetzt strategisch zu nennen finde ich auch gewagt

        Also das Spiel ist wirklich einfach kein Stragtegiespiel.
        Ich wiederhole auch: Wer es mag soll es spielen.
        Aber das Spiel ist etwa so strategisch wie Risiko.
        Oder Monopoly.

      • Spielt für mich tatsächlich eher in der selben Liga.
        Beides 100% glücksabhängig und damit für mich persönlich ungeeignet.

        Aber hey: Wems Spaß macht.
        Bitte 😉

  • Und das Zurecht. Unser Tabletopclub macht jedes Jahr in einem Jungscharhaus ein Spielewocheende, wo wir auch abseits von Tabletop was zocken Talisman ist immer(!) eines der absoluten Highlights. Es macht einfach irre Spaß!

  • Ich denke, es ist wie bei 40k tatsächlich auch eine Menge Kult, die mit dranhängt. Auch wenn es wenig mehr ist als ein aufwendigeres Mensch-ärgere-dich-nicht, was ja unter heutigen Strategiefans auch keine Freunde findet. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen