von Dennis | 25.03.2013 | eingestellt unter: Bases

Tabletop Art: Ruins of Sanctuary Rundlippe

Die Ruins of Sanctuary Bases von Tabletop Art sind nun auch als Rundlippenbases erhältlich.

Tabletop Art - Ruins of Sanctuary Tabletop Art - Ruins of Sanctuary Tabletop Art - Ruins of Sanctuary Tabletop Art - Ruins of Sanctuary Tabletop Art - Ruins of Sanctuary Tabletop Art - Ruins of Sanctuary

Jetzt auch in alle „round lip“ Basegrößen verfügbar :=)
Auf dem „Ruins of sanctuary“ Baseset befinden sich die Überreste eines sakralen Gebäudes. Zierbanderolen enthalten lateinische Verse und einige Mauerstücke sind mit Kreuzen geschmückt. Diese eignen sich bestens für Armeen mit klerikalem Hintergrund, einer Bruderschaft, Paladinen, Priestern und ähnlichen Themenarmeen.

Es handelt sich um Resinbases und die Sets kosten jeweils 4,50 Euro, mit Ausnahme der 120mm Base welche 8 Euro kostet.

Link: Tabletop Art

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Bases
  • Kickstarter

Basius: MAX Kickstarter läuft

21.09.20187
  • Bases

Tabletop Art: Neue Bonefield Bases

14.09.20182
  • Bases

Gamers Grass: Battle Ready Bases

11.08.20183

Kommentare

    • Rundlippenbases haben einen anderen Rand als „Standardbases“ wie sie beispielsweise Games Workshop bei Warhammer 40.000 verwendet. Der Rand ist bei Rundlippenbases gewölbt (bekannt z.B. von Warmachine) und somit breiter. Die Standardgröße einer Rundlippen-Infanteriebase ist 30mm, eine Standard-Rundbase hat hingegen 25mm.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.