von BK-Christian | 29.10.2013 | eingestellt unter: Dropzone Commander, Veranstaltungen

SPIEL 2013: Dropzone Commander

Hawk Wargames waren in diesem Jahr erstmals auch auf der SPIEL.

SPIEL 2013 Dropzone Commander 1

Ein Highlight war definitiv der neue Orbitale Verteidigungslaser, der als Missionsobjekt mit einem eigenen, sehr interessanten Szenario erscheinen wird. Preislich dürfte das große Modell zwischen 40 und 50 Pfund liegen.

SPIEL 2013 Dropzone Commander 2 SPIEL 2013 Dropzone Commander 3 SPIEL 2013 Dropzone Commander 4

Auch die Resistance wurde einmal mehr gezeigt, sie erscheint kurz nach der Salute im frühen Sommer 2014.

SPIEL 2013 Dropzone Commander 5 SPIEL 2013 Dropzone Commander 6

Im kommenden Jahr wird auch die Monorail erscheinen, ebenfalls im Rahmen eines Missionspakets:

SPIEL 2013 Dropzone Commander 7

Als nächste Wave sollen außerdem vier neue Kerntruppen für die bestehenden Völker erscheinen. Die Shaltari werden dabei einen leichten Walker erhalten, so dass eine reine Kampfläufer-Armee möglich wird. Um das gleiche auch für Antigravpanzer zu ermöglichen, wird mittelfristig auch ein schwerer Antigravpanzer folgen.

Link: Hawk Wargames

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dropzone Commander
  • Science-Fiction

TTCombat: Neuheiten für Dropzone Commander

19.06.201810
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: Apex Eventmodell

05.06.20185
  • Dropfleet Commander
  • Dropzone Commander

Dropzone/Dropfleet Commander: Beta Regeln und DFC Zerstörer

28.04.20182

Kommentare

  • Ich bin vor allem auch zur Spiel gefahren, um mit den Jungs von Hawk Wargames zu sprechen. Sehr sympathische Leute, die klar hinter ihrem Spiel stehen ohne das das aufgesetzt wirkt, was sehr positiv ist. Und sie hatten praktisch alle Studiomodelle aus dem Regelbuch mit dabei. Ich hoffe sehr, dass sich das Spiel noch verbreiten wird, denn verdient hat es das allemal.

    Von den neuen Miniaturen fand ich die Resistance auch sehr spannend und mich interessiert brennend, wie die spieltechnisch umgesetzt werden. Ich hätte da einige Ideen, will aber mal sehen, was Hawk das so vorschwebt. Allerdings sollten die ruhig noch ein oder zwei weitere Modelltypen bekommen, denn selbst in der modularen Bauweise sind es doch nur zwei Grundkörper mit unterschiedlichen Aufsätzen.

    Der Orbitallaser und die Monorail sehen auch gut aus, allerdings denke ich nicht, dass ich mir die sobald zulegen werde…

    • Also ich erkenne auf den Fotos mindestens fünf verschiedene Grundkörper bei den Pickups. Aber bei den Trucks sehe ich auch nur zwei.

  • Ich bin ja immer wieder interessiert an dem Spiel. Nur irgendwie kommt mir die Resistance so vor, als wären das Riesen da hinten auf den Autos… schaut meiner Meinung nach nicht so toll aus, wie die restlichen Fraktionen.

    • Für die Resistance kommt ja noch einiges wie Panzer des alten Militärs, Landungsschiffe und Hovercrafts. Dass die Bordschützen der PickUps zu groß wirken, wurde schon oft bemängelt und auch HWG Chef Dave/Designer hat sich mal dazu geäußert. Er meinte, dass es wirklich ein wenig seltsam aussehen würde, aber die Proportionen für einen Soldaten in voller Kampfmontur wohl korrekt seien. Aber es dauert eh noch etwas, bis die Modelle in den Verkauf kommen.

      • Die Modelle hinten auf den PickUP sind halt 15mm Modelle und dann wirkt es halt albern sie auf einen 10mm Pick Up zustellen.

      • Das mit der Größe wirkt auf den Bildern nur so. Ich habe die ja in Natura auf der Spiel gesehen und da waren die Bordschützen meiner Meinung nach nicht zu groß sondern im passenden Maßstab zu der übrigen Dropzone Commander Infanterie.

  • Der Entwurf der Monorail sieht ganz gut aus. Aber ich habe gehört, sie macht viel Krach! Und kann die Schiene sich nicht verbiegen? 😀

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück