von BK-Christian | 01.08.2013 | eingestellt unter: Fantasy

Spellcrow: Riesenspinne

Bei Spellcrow gibt es nicht nur Bits, sondern beispielsweise auch diese Riesenspinne.

Riesenspinne Spellcrow

Das Modell aus Resin kostet 16,00 Euro.

Quelle: Spellcrow

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Previews für März

12.12.20183
  • Fantasy

Knight Models: Wizarding Wars

12.12.201810
  • Fantasy
  • Postapokalypse

Kimera: Neuheiten

12.12.20182

Kommentare

  • Die Spinne ist schon schön eklig und relativ realistisch proportioiert. Allerdings hätte der Kopf mMn noch Feinarbeiten vertragen können, der wirkt irgendwie arg statisch – und die Mandiblen sind mit zu groß geraten…

  • @ Ferox21
    realistisch proportioniert? eher nicht. vorallem das das ding einen Körperbau hat der eher einer Ameise gleicht. Kopf und Brust sind bei Spinnen ein Körperteil

    • Zudem haben Spinnen keine Mandibeln, sondern Cheliceren (die Dinger unter dem Kopf) und Pedipalpen (diese sichelförmigen Dinger am Kopf). 😉

      Aber genug geklugscheißert, ich finde, dass die Pedipalpen etwas einfalslos zu einem paar Schneidwerkzeuge wie bei Ameisen gemacht wurden. Bei den meisten Spinnen sind das aber eher feinfgliedrige Taster, die deutlich interessanter gewesen wären und mehr nach Spinne aussehen.

      So ist es halt ein spinnenartiges Fantasy-Monster, dass sich aber sicher für einige Projekte sicher eignet. Und manch großer Hersteller wie GW hat da schon deutlich verrückteres bzw. unrealistischeres an Tieren geschaffen. ^.^

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.