von Burkhard | 21.08.2013 | eingestellt unter: Firestorm Armada, Science-Fiction

Spartan Games: Sci-fi Neuigkeiten

Spartan Games haben gleich für mehrere Systeme Veränderungen angekündigt. Zum einen bekommt das Weltraumschlachtenspiel Firestorm Armada eine Runderneuerung mit dem neuen Regelbuch. Auch wenn die Kernelemente des Spieles gleich bleiben sollen, werden Regeln wie die Entermanöver oder taktische Manöver verändert, Turnierregeln und Szenarios neu dazu kommen und Regeln frü die Waffen und die Siegesbedingungen verbessert werden. Die aus anderen Systemen bekannten sog. Codexleichen soll es bei Firestorm Armada nicht mehr geben.

 

SG_Spartan_games_Firestorm_armada_update_august_2013_2

As the game approaches its 4th anniversary a new core rulebook, Firestorm Armada 2nd Edition, will be released this year. Maintaining a game play that will be familiar to the huge number of players worldwide who already play Firestorm Armada, the enhanced rules engine embraces a number of exciting modifications:

• Improved approach to Weapon Systems
• Introducing Tactical Manoeuvres and Targeted Strikes
• New Boarding Rules
• Tactical Ability Cards
• Tournament Play Rules
• Support for Extensive Terrain Types
• Improved Victory Condition Engine and more Scenarios

Whilst making the changes to the rules we looked to ensure that no models bought by a customer would be left in the dark, and also no investment by a player would be voided. All models owned by players are supported in the new rules and statistics. We will also be making a digital version of the rules available as a free download as we continue to support our ever growing community.

Weiterhin werden mit der Zenianischen Liga und Allianz von Kurak zwei weitere Fraktionen mit ins Regelbuch aufgenommen.

The books will feature statistics and background for all races that belong to each alliance, be it one of the Major 6 races, or any of the exciting races like the Kedorians, RSN, Ryushi, Hawker Industries and Work Raptor. They will also include flexible Fleet building rules for assembling your own Alliance Fleets.

Dazu gibt es für fast alle Rassen neue Modelle, die auf dem neuesten Stand der Technik ihrer jeweiligen Fraktion sein werden.

SG_Spartan_bames_Firestorm_armada_update_august_2013_1

Doch Spartan Games hat noch ein zweites Eisen im Feuer um bei den Sci-fi Tabletops mitzuspielen: Lange war es ruhig um das Projekt Firestorm Planetfall nun scheint man aber auf der Zielgerade angekommen zu sein. Möglicherweise aufgeschreckt durch das sehr ähnliche Dropzone Commander sollen in den nächsten Wochen die ersten Modelle des 10mm Sci-fi Tabletops präsentiert werden, mit denen sich die Gefechte der Sorylianer, Relthoza oder Aquaner nicht mehr nur im Weltraum, sondern auch auf Planeten austragen lassen:

It has long been a part of the plans for the FA Galaxy that your space fleets could fight their way to planets and star systems ready to deploy ground forces with which to capture or destroy vital strategic objectives. Having watched our community of 10mm scale gamers grow, and beavered away in the background on new models and enhanced rules, it is a pleasure to tell you that all of the six major races will be coming to a tabletop soon.

All six major races
Boxed Sets designed to make army building easy and cost effective
Hardback Rulebook
Alliance Books
Range of high quality scenery – from bunker complexes to entire cityscapes

SG_Spartan_games_Firestorm_planetfall_terraner_update_august_2013_3 SG_Spartan_games_Firestorm_planetfall_terraner_update_august_2013_2 SG_Spartan_games_Firestorm_planetfall_terraner_update_august_2013_1

So to end, please have a look at concept art for some of the new Terran models. Over the next few weeks our web pages will be changed to reflect the enhancements to our spaceships and ground forces, and we’ll keep detailing the new models across the range. Check back soon to see images of the Sorylians, Relthoza, Aquans and Directorate at the ground scale!

Quelle: Spartan Games Blog

 

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada
  • Uncharted Seas

WarCradle: Übernahme der Spartan Games Spiele

27.09.201741
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada

Spartan Games: Update zur Insolvenz

31.08.201752
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada

Break: Spartan Games sind pleite

25.08.201749

Kommentare

  • Ich hoffe ja irgendwie, dass die Jungs auch Infanterie mit einbauen, dann wären die Minis für Tomorrow`s War echt interessant.

    Aber ansonsten, schön zu sehen, dass Spartan sich stetig weiter entwickelt.

    PS: Die neuen Designs der Terraner-Schiffe, sehen einfach Hammer aus. ^^

  • Kann man ja auf einiges gespannt sein! Spieltechnisch wie modellmäßig.

    Bezüglich der Bücher und Fraktionen sollte man vielleicht präzisieren:
    Die Zenian League und Alliance Of Kurak sollen nicht als weitere reguläre Fraktionen auftauchen. Statt dessen ist für jedes der beiden Bündnisse ein Buch mit allen ihnen angehörigen Rassen erhalten – inklusive der Auswahlen der jeweiligen drei Hauptrassen. Scheinbar werden Flotten nur noch über diese Bündnis-Bücher aufgestellt – egal, ob reinrassige oder sonstwie geartete.

  • Das sind interessante Nachrichten vor allem hinsichtlich Planetfall.

    Vorausgesetzt natürlich das Planetfall entsprechend umgesetzt wird, bietet es doch eine schöne möglich in Analogie zu Dystopian Wars Raunmgefechte in Verbindung mit planetaren Invasionen umzusetzen.

  • Hmm, schon wieder eein neues Master Regelbuch für Firestorm. Nun ja, sofern die Regeln stark verändert werden und nun deutlich besser gelayoutet wird und die Armeelisten nun endlich Abbildungden der Einheiten enthalten, dann soll es mir recht sein und ich werde einen Kauf in Betracht ziehen.

    Planetfall interessiert mich jetzt, wo ich gerade groß in Armoured Clash eingestiegen bin, eher weniger. Allerdings sind die Konzepte der Panzer schon sehr gelungen – und ich vermute mal, dass man sich jetzt auch für Planetfall eher an den Armoured Clash bzw. Dytopian Legions Regeln orientieren wird.

  • Irgendwie hatte ich nach den Statisten auf den Spartan Scenics-Bildern eher auf eine 28mm-Version von Firestorm Invasion gehofft.

    • Ich frage mich auch irgendwie, was Spartan mit dem 28mm Gelände beabsichtigt. Sollte das einfach eine Sache sein, um auf dem Tabletop-Gelände-Markt mitzumischen? Oder kommt da noch irgendwas nach? Für deren einziges 28 mm System Dystopian Legions ist das Scenic Gelände auf jeden Fall nicht geeignet.

      • Ich hab davon zwei Sets für Infinity angeschafft und wenn man vergleicht, was man für 80 Euro bei Spartan Scenics oder bei Micro Arts Studio bekommt, dann liegt für mich schon der Schluss nahe, dass Spartan mit ‘Kampfpreisen’ “einfach nur” mitmischen will (und mal abgesehen von den Korridor-Kreuzungen sehe ich auch keinen qualitativen Unterschied…).

        Aber die Minis auf den Produktbildern waren ja nun auch wirklich nicht hässlich (als Geländestück wäre mir der große Panzer mit Sicherheit auch zu teuer, aber die Infanterie hätte mich schon interessiert). Ich mutmaße mal, dass die Konkurrenz für 10mm (speziell der “Bruderkrieg” gegen Dropzone Commander) weniger dramatisch eingeschätzt wird als dies bei 28mm der Fall ist. Schade eigentlich…

      • Das Sci-Fi Gelände ist von wirklich guter Qualität. Die Resinsachen sind beeindruckend. Die Preis-Leistung beim MDF schon immens.

        Von Firestorm ist doch auch noch ein 28-32mm System geplant. Als Gegenstück zu Dystopian Legions.

  • Neil hat im Forum angegündigt, dass für DW ebenfalls eine 2.0 Version für das nächste Jahr geplant ist. Ich schätze, dass sie die Änderungen für FSA auf DW übertragen werden.

  • *seufz* Warum 10mm, wo sind die seit 2 Jahren versprochenen/angekündigten 15 mm Modelle, ich will ein paar dieser Schönheiten meiner Gruntz-Armee hinzufügen *quengel*

  • Hmmm, Firestorm Armada, da habe ich noch ne Starterflotte. Leider glaube ich nicht wirklich dran, dass die neuen Regeln das System interessant für mich machen.
    Finde Zeit und Taktischer-Spaß liegen bei den Systemen, besonders bei FSA zu weit auseinander.

    Naja, wenn ich doch überrascht werde, würde es mich für die Raumschlachtcommunity freuen.

    • Finde Zeit und Taktischer-Spaß liegen bei den Systemen, besonders bei FSA zu weit auseinander.

      –> Inwiefern? Ich habe FSA noch nicht gespielt, schließe es aber für die Zukuinft nicht aus. Meinst Du, taktischer Spaß ist da, aber die Spiele ziehen sich? Oders kein Anspruch und dafür zu schnell vorbei?

    • An sich ist das Spiel ganz interessant und auch taktisch. Du musst viel vorausdenken, planen und das Gelände mit einbeziehen.
      Mich stören an dem aktuellen Regelwerk, neben vielen Kleinigkeiten, zwei große Punkte:
      (1) Das gesamte Layout und die Struktur ist eine Katastrophe.
      (2) Die “explodic dice” Mechanik gefällt mir überhaupt nicht, insbesondere weil sie nicht nur bei Waffen, sondern auch bei Schutzschilden Anwendung findet.

      Das Regelwerk wird auch als kostenloses PDF erscheinen, ich werde da sicher mal einen Blick hinein riskieren, insbesondere weil mir die Modelle der neue Ryushi (die Schiffe in rot mit dem blauen Kraftfeld auf dem zweiten Bild) optisch sehr gut gefallen.

  • Äh,

    für FA gab es doch vor kurzen ein neues Regelwerk?

    Meinen die das oder gibt es schon wieder ein neues?

    • Ich habe mich auch gewundert, aber es kommt ein komplett neues. Anscheinend ist das zweite (aktuelle) Regelbuch “nur” V 1.5 des Spiels und das dritte Regelbuch (was noch dieses Jahr erscheinen soll) führt dann die 2. Edition ein.

    • Trotzdem irgendwie lächerlich wie schnell sich die Regelwerke gegenseitig ablösen. Die Jungs sollen sich mal hinsetzen, Werte und Regeln vernünftig testen und danach ein Buch heras bringen. So kommt es einem vor als ob sie nach dem Quartalstestspielen ein neues Buch raus hauen.

      Die sollen es wie die Jungs bei Corvus Belli machen, die testen schon die nächsten 3 Erweiterungen (damit diese auch untereinander kompatibel sind) und wenn sie soweit mit einem Buch und der entsprechenden Balance zufrieden sind bringen sie die Regeln heraus. Dieses schnell schnell bringt bei komplexen Regeln (also was über “Mensch ägere dich nicht” hinaus geht) recht wenig.

  • Das fand ich auch immer recht nervig. Fast ein mal jährlich wurde ein neues RW bzw. 0.X Editionen rausgehauen. Darum hab ich mir die letzten RWs garnicht geholt. Andererseits, wenn man sich GW anschaut wo man 60+€ für das GRW zahlt, dass nach etwa 4 Jahren auch wieder obsolet ist, dann rechnet sich das auch gleich (die Spitze konnt ich mir jetzt nicht verkneifen). :-p

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen