von BK-Christian | 16.09.2013 | eingestellt unter: Fantasy, Kickstarter

Shadow Sea: Neuer Kickstarter kommt

Anti Matter Games haben einen Shadow Sea Kickstarter in der Mache und schon bald wird das Projekt live gehen.

Unter anderem wird es diesmal diese Startersets geben:

Shadow Sea Kickstarter Axibalan Empire Shadow Sea Kickstarter Dark Mariners Shadow Sea Kickstarter Fortune Hunters

ShadowSea is a game of fast-paced miniatures combat in a lost underground world using 28mm scale figures, powered by the renowned Song of Blades ruleset from Ganesha Games and set in the same world as our game DeepWars. Five competing forces search for ancient artifacts and golden treasures through crumbling ruins, trap-filled catacombs and underwater citadels. ShadowSea has many features that make it a flexible gaming system that is perfect for beginners but deep enough for experienced gamers. The goal of this project is to make the second edition version of ShadowSea, with new artwork, rules and complete starter sets of miniatures. We are already hard at work on the miniatures, with some already completed.

We have an experienced group of sculptors working on the range, including Patrick Keith, Gautier Giroud, Brother Vinni, Bob Olley, Bobby Jackson, E. Louchard, Sandra Garrity and Paolo Fabiani.

Hier geht es zu einer Preview-Seite des Kickstarters

Quelle: Anti Matter Games bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

Oathmark: Menschen Gussrahmen

22.07.20183
  • Blood Bowl / Fantasy Football

Guild Ball: New Rookies

22.07.2018
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Minicrate September

22.07.20182

Kommentare

  • Ich find das Projekt schon jetzt ansprechend, besonders weil man die Miniaturen auch einzeln kaufen kann. Denn auch wenn mich das Projekt interessiert finde ich viele Modelle einfach nicht interessant. Die Amazonen zum Beispiel interessieren mich, auch der Templar und Tochter Indiana Jones, aber zb der Roboterartige Inquisitor, was soll sowas…

  • Außerdem find ich es jetzt schon merkwürdig, dass man bei dem Projekt Modelle anbietet, die jetzt schon auf 300 beschränkt sind. WIe soll sowas gehen, man steigt bei dem Projekt ein und schreibt denen direkt reserviere mir 2x das Modell und 2x das Modell?

  • Da hüpft mein Forscherherz 🙂 Die Amazonen sehen total schick aus. Wenn im Regelbuch noch weitere von diesen schicken Bildern sind, wäre selbst das interessant. Die Unterwasseratmosphäre kommt mit den Figuren total gut rüber. Erstaunlich finde ich auch, dass ja schon total viele Figuren fertig sind. Wenn man runterscrollt ist da ja schon eine Menge, aus der man sich schicke Sachen aussuchen kann.

  • Da ich alles zu Deepwars habe bin ich schon stark am Überlegen ob ich nicht da auch einsteige, da es ja das selbe Regelwerk ist und zum Teil die Minis auch dafür verwendet werden können.

    Warum sie die Amazonen auf 200 Stück limitieren ist mir auch nicht klar. Denke das die KS only werden.

  • Ok, sie versuchen es erneut. Ich finde das System ja recht interessant und einige Minis gefallen mir auch. Ich habe aber irgendwie das Gefühl, dass die nie so richtig aus den Startlöchern kommen. Daher ist bei mir auch mittlerweile die Nische Skirmisher ganz gut gefüllt. Spielt es jemand und kann mehr dazu sagen?

  • Mir geht’s eigentlich nur um die schicken Minis, die man sicher zum Teil auch für andere Systeme verwenden kann.
    Hat jemand eine Ahnung, wann das Ganze On geht (hab kein facebook…)?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück