von BK-Christian | 04.10.2013 | eingestellt unter: Kickstarter

Shadow Sea: Neue Modelle

Anti Matter Games zeigen neue Modelle für Shadow Sea.

Heavy Combat Biomech for the Dark Mariners 1 Heavy Combat Biomech for the Dark Mariners 2 Heavy Combat Biomech for the Dark Mariners 3

Just a quick update. Here is the painted version of the Heavy Combat Biomech for the Dark Mariners. This one was originally meant for ShadowSea, but was made as part of a DeepWars kickstarter. It functions on land and underwater though, so it can be used for both games.

Axibalan Queen of the Apocalypse

Here is the current work on a stretch goal, the Axibalan Queen of the Apocalypse. We’re going with the belief that we will reach the 24K goal to unlock this mini, so we are going ahead and producing it, and hoping that backers see the quality and want to help produce it.

Nautiloid Chrysalid

 Here is the painted version of the Nautiloid Chrysalid, a truly marine creature that is for DeepWars, but can be used in ShadowSea wherever there is water in the battle.

Der Kickstarter hat sein Ziel noch nicht erreicht, er steht aber kurz vor der magischen Schwelle von 20.000 Dollar.

Quelle: Shadow Sea Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Nemesis: Kickstarter läuft

18.01.201828
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Monolith: Batmobile Preview

18.01.20183
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

HeresyLab: Agnes Sepherina

18.01.20188

Kommentare

  • Bis jetzt tun sie sich wirklich schwer das Ziel zu erreichen 🙁
    Die Amazonen gefallen allerdings mir wirklich gut 🙂 und deshalb werde ich wohl ein bischen einsteigen. Leider sind sie wohl eher ein “Nebenvolk”…

  • Sind bis auf die Amazone alles Deepwars Neuheiten. Shadowsea zieht halt leider auch beim zweiten Anlauf nicht wirklich. Wobei man aber auch sagen muss, das die Pledges für nicht US-Bürger alles andere als attraktiv sind. Ich bleibe lieber bei Deepwars, da ich da bereits alles habe und das Setting auch einzigartig ist. Shadowsea ist zwar bis zu einem gewissen Grad kompatibel und quasi das Landgegenstück zu Deepwars aber halt nur ein weiterer Fantasy-Skirmisher.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen