von BK-Christian | 31.01.2013 | eingestellt unter: Brettspiele, Pulp

Rivet Wars: Neue Stretch Goals

Die Macher von Rivet Wars zeigen neue Stretch Goals, die ersten Bilder der Flieger und ein Video zur Bemalung der Modelle.

Rivet Wars Kickstarter 355k Stretch Rivet Wars Kickstarter 365k Stretch Rivet Wars Kickstarter 370k Stretch Rivet Wars Kickstarter 380k Stretch

Außerdem gibt es einen Ausblick auf die Flieger-Erweiterung:

Rivet Wars Flieger Kickstarter

Here’s a quick mockup of how the proposed air expansion will look on the board.  Obviously the stands are just design mocks at the moment but I think you all get the idea. The Red Baron is buzzing the Allies and about to add another air victory!

Und hier das Video:

Quelle: Rivet Wars auf Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Tank Chess: Kickstarter läuft

14.12.2017
  • Brettspiele
  • Kickstarter

HATE: Previews und Infos

11.12.201715
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Rambo The Board Game: Kickstarter angekündigt!

10.12.201719

Kommentare

  • James Wappel ist der Hammer.
    Was der Mann für einen hochqualitativen Output auf seiner Seite hat ist unglaublich.
    Fast jeden Tag 1-5 neue Minis – und sein Stil gefällt mir auch extrem gut (darüber darf man gerne streiten – is aber nur Geschmacksache)

  • James Wappel hat ja auch gerade einen Kickstarter für seine Bemal-DVDs am laufen (mir persönlich leider zu teuer). Aber hier bekommt man doch einen schönen Einblick in seine Maltechnik. Das Video lohnt sich, auch wenn einen Rivet Wars weniger interessiert.

  • 😀
    Je öfter ich diese putzigen Jungens sehe…um so mehr will ich die haben.
    Stehe ja eigentlich nicht auf Comic-Look, aber die finde ich iwie klasse.
    Weiß auch nicht warum..^^

  • ein schöner Zug bei dem KS ist, dass die mehrzahl der goals freie Minis sind , die Kosten halten sich also in Grenzen( klar billig ist es nicht)
    TED`s Ideenreichtum ist schon beachtlich

    • Ich hoffe das cmon mit dem endresultat in ein paar Tagen zufrieden sein wird.
      Wenn nicht, wird ihr nächster KS vlt wieder mehr über kostenpflichtige Extras laufen….

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen