von Dennis | 24.04.2013 | eingestellt unter: Reviews, Warlord Games / Bolt Action

Review: Bolt Action Panzer IV

Am 3. Tag der Panzerwoche geht es erneut um einen deutschen Panzer, dies mal um den Panzer IV.

Auch dieser Bausatz stammt aus dem Mail Order Sortiment und verfügt über keine klassische Verpackung, sonder lediglich einen Schutz aus Luftpolsterfolie.

Bolt Action - Panzer IV Ausf H

Der Panzer IV, bzw. Panzerkampfwagen IV oder PzKpfw IV, ist ein Resin und Zinnbausatz. Der uns vorliegende Bausatz deckt die Ausführung H mit Schürzen ab, welche als Seitenpanzerung dienen.
Die Resinteile des Bausatzes sind Wanne, Ketten links und rechts, beide Schürzen und der Turm. Aus Zinn sind die Halterungen der Schürzen, das Geschütz KwK 40 L/48 samt MG, 3 Luken und 2 Reservekettenelemente enthalten.

Bolt Action - Panzer IV Ausf H Bolt Action - Panzer IV Ausf H

Der Guss ist schon deutlich sauberer als beim Panzer II. Auch waren die Seitenteile nicht so stark verzogen. Auch hier ging der Zusammenbau einfach von der Hand, da die Seitenteile über große Klebeflächen an der Wanne verklebt werden.

Bolt Action - Panzer IV Ausf H Bolt Action - Panzer IV Ausf H Bolt Action - Panzer IV Ausf H

Die Zinnanbauteile verlangten wieder ein wenig Geduld. Das Geschütz lies sich nicht einfach in den Turm stecken, sondern musste gestiftet werden. Das MG benötigte ebenfalls etwas Geduld und Fingerspitzengefühl. Die Schürzen werden erst bei der späteren Bemalung angebracht.

Bolt Action - Panzer IV Ausf H Bolt Action - Panzer IV Ausf H Bolt Action - Panzer IV Ausf H

Der Panzer IV ist schon ein richtiger Panzer und reiht sich als mittlerer Kampfpanzer gut ins Feld der anderen Fahrzeuge ein. Der Vergleich mit einer Bolt Action sowie Victoria Miniatures Figur darf natürlich ebenso wenig fehlen, wie mit dem restlichen Fuhrpark.

Bolt Action - Panzer IV Ausf H Bolt Action - Tank Comparison Bolt Action - Tank Comparison

Zu dem Panzer IV gibt es leider von Bolt Action keine Bauanleitung, lediglich die Produktbilder zu Orientierung.

Bolt Action - Panzer IV Ausf H Bolt Action - Panzer IV Ausf H Bolt Action - Panzer IV Ausf H Bolt Action - Panzer IV Ausf H

Fazit
Für 22 GBP erhält man bei dem Panzer IV schon einiges mehr als beim Panzer II der nur geringfügig günstiger ist mit knapp 18 GBP. Nach wie vor gibt es bei den 1:56 Modellen die große Streitfrage ob man eher auf 1:48 ausweicht, um dem 28mm Heroic Scale der Modelle gerechter zu werden. Dies ist eine Geschmacksfrage, da die meisten Bausätze preislich in der gleichen Liga spielen, aber mehr Aufwand beim Bauen sind, dafür allerdings auch i.d.R. mehr Details liefern.

Die Qualität des Gusses und der Detailgrad ist solide und lässt wenig Grund für Diskussionen. Den Preis hatten wir bereits angesprochen, aber in Anbetracht das es sich um Kleinserien aus Resin handelt, und eher im Tabletop als Modellbausegment verglichen werden sollte, annehmbar.

Link: Warlord Games

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Bases
  • Reviews

Review: Laughing Jack Mosaik Base-Topper

13.07.201811
  • Reviews
  • Zubehör

Preview-Review: Armybox Transporttasche

10.07.201827
  • Reviews
  • Terrain / Gelände
  • Wolsung

Review: Micro Art Studio – Wolsung Gelände

29.06.20187

Kommentare

  • Der liebe Panzer IV. Ich habe ihn selbst erst kürzlich gebaut. Der wahre Spaß kommt erst. Die Halterungen für die Schürzen passen nämlich erst dann richtig, wenn man noch etwas am Rumpf oder den Halterungen rumschnitzt, ansonsten sind die Ausrüstungsteile im Weg.
    Noch eine Anmerkung: Seit etwa zwei Monaten ist der Panzer IV Ausf. H auch über Händler erhältlich und kommt somit auch in den bekannten bunten Pappschachteln.

  • Ich benutze für Bolt Action die 1:48 Serie von Tamiya und Co. Der Preis pro Modell ist ähnlich, aber nachdem ich vor gut einem Jahr mal ein Bolt Action Panzerchen gebaut habe, spare ich mir den Ärger und die grauen Haare. Zudem sind die Details bei den klassischen Bausätzen auch besser. Die Größenabweichung ist minimal, vor allem da die Bolt Action Infanterie ja auch nicht unbedingt „True Scale“ ist.

  • Wieder ein gelungenes Review.

    Von den deutschen Panzern des 2. Weltkriegs gefällt mir der Panzer IV ja am besten, noch vor dem Panther oder dem Tiger. Allerdings nur in den Ausführungen ohne die Zusatzpanzerung – ich weis ja, das ein großer Teil der Panzer IV mit den Schürzen ausgeliefert wurde, aber irgendwie mag ich die optisch nicht leiden.
    Bei diesem Modell sollte man die aber schon installieren, denn man sieht ja, dass das Kettenlaufwerk in den Details reduziert wurde, eben weil ein Großteil ja von den Schürzen verdeckt sein wird.

    Langer Rede kurzer Sinn: Ein schickes Modell, aber optisch bevorzuge den Panzer IV in den früheren Ausführungen ohne die Schürzen.

  • Gutes Review.

    Was mich jedoch brennend interessieren würde, wäre der Panther A. Kommt dazu auch etwas in absehbarer Zeit?

  • Danke für die Reviews.

    Habe selbst mit 1:48 Panzern angefangen, muss aber sagen, dass ich auf 1:56 umgestiegen bin. Ich finde die passen einfach besser zu den Figuren. Auch wenn ich bei einigen BA Panzern das Gefühl habe die fallen eher zu klein für die typische 28mm Figur auf Base aus.

    Aber jeder wie er möchte. Ich spiele auch gegen 1:48 mit meinen 1:56.

    Freue mich auf die nächsten Reviews!!!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück