von BK-Christian | 18.09.2013 | eingestellt unter: Kickstarter, Science-Fiction

Relic Knights: Neue Kickstarter Updates

Soda Pop Miniatures arbeiten weiter an den Modellen für Relic Knights und inzwischen gibt es immer mehr Testmodelle aus der Gießerei.

Relic Knights WiP Bilder 1 Relic Knights WiP Bilder 2 Relic Knights WiP Bilder 5 Relic Knights WiP Bilder 6

Der Void Reaper ist aus einem früheren Testlauf und wurde seither anscheinend noch etwas verbessert. Das Material scheint dem von Sedition Wars und Dreadball sehr ähnlich zu sein.

Bilder gibt es auch von Gussformen:

Relic Knights WiP Bilder 3 Relic Knights WiP Bilder 4

Auch von der Spielmatte gibt es schon ein Bild:

Relic Knights WiP Bilder 7

Quelle: Relic Knights Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Nemesis: Kickstarter läuft

18.01.201828
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Monolith: Batmobile Preview

18.01.20183
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

HeresyLab: Agnes Sepherina

18.01.20188

Kommentare

  • Ich habe jetzt schon Angst vor dem Entgraten…

    Und witzigerweise ist das eine Sedition Wars Base beim Void Reaper. Das lässt darauf schließen, dass die in derselben Fabrik produzieren.

  • Das Material scheint dem von Sedition Wars und Dreadball sehr ähnlich zu sein. – und hier beginne zum ersten Mal froh zu sein, dass ich damals, trotz sehr hohem Anreiz, nicht eingestiegen bin.

  • Oh je, hatte mir vor 3,4 Monaten mal die Sedition-Wars-Box geholt und bin immer noch nicht fertig bzw. zufrieden mit dem entgraten. Ich kann gar nicht oft genug betonen, dass ich richtiges Plastik dem “Restic-Gemisch” 1000x vorziehe… 🙁

    • Ich bereite gerade mein Projekt 500 vor – oder vielmehr: Meine 2 Projekte 500. Eines betrifft Dreadball und das andere Sedition Wars. Was ich in den letzten Tagen und Wochen entgratet habe….. Aber immerhin habe ich mal genug zusammen.

  • Ich bleibe dabei…Ihre letzte Ankündigung der Kickstarter würde im November ausgeliefert werden ist eine Illusion. Wenn die Chinesen jetzt erst mit der Produktion anfangen geht das Zeug erst Ende Oktober in Shanghai auf die Reise, dann 4-6 Wochen über den Pazikfik (Faustregel in der Logisitik) + Kommissionieren bei Sodapop selber und Versand an die Backer. Selbst wenn die Sachen im Dezember noch auf Tour geschickt werden hat der Zoll und die Post um Weihnachten eh alle Hände voll zu tun…ich sage Februar, frühstens

    Das ist bereits leider der zweite Fall in dem SodaPop sich mit einem Kickstarter dermaßen in der Zeit verhaut und mit seiner Infopolitik schludert…man kümmert sich halt lieber um Super Dungeon Explore und tourt über Messen (okay, zugegeben letzteres ist ein wichtiger Teil des Business)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen