von BK-Christian | 30.11.2013 | eingestellt unter: Kickstarter, Science-Fiction

Relic Knights: 360° Video der Modelle

Soda Pop zeigen neue Infos zu Relic Knights.

Hello everyone,

We know you are all patiently waiting for news, thank you so much for your support with us through this process,

To ensure that this project is delivered with the quality expected both by us and by you, we are doing final quality checks on the production. To give you a sense of the massive scale of this endeavor this production run encompasses the 272 page full color rulebook, and over 210,000 boxed products with almost 500,000 miniatures, plus all of their game cards. Needless to say any error at this critical stage is something we are being extra careful to avoid. We want nothing less than to bring Relic Knights to neon blasting life.

In our review, we have encountered a problem with our base inserts and tokens which are in need of some tooling adjustments to get them done to meet our quality expectations and obligations to our kickstarter backers. While they are finalizing those elements, we are taking that time to address a few sizing issues with final packaging we caught at the last minute. After these final tweaks are done, we should be able to begin assembling your individual orders and getting them out to you and will update again when we begin.

Thank you again for your patience. Like you, we are extremely excited to have the Relic Knights universe brought to our tabletops – the models are pretty much done, so please enjoy this video of the production models, almost the entire range is in this video, be sure to watch it till the end!

Quelle: Relic Knights bei Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Goblins Corsairs: Kickstarter läuft

21.01.2018
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Nemesis: Kickstarter läuft

18.01.201828
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Monolith: Batmobile Preview

18.01.20183

Kommentare

  • Schade die Sculpts sind schön, aber PVC-Plastik ist nach wie vor das billigste Dreckzeug das die Industrie vorzeigen kann. Wenn die Gussgrate so ausgeprägt sind das man sie in dem Video erkennt tun mir die Backer einfach nur leid.
    Ich hoffe das die Leute irgendwann mehr auf Qualität achten und nicht nur auf “SEHT MICH AN, ICH BIN BILLIG!”.

    • Leider Wahr.

      Als es hieß sie stellen von Resin auf Plastik um hatte ich ja noch gute Hoffnung. Als ich dann merkte das sie diesen Restik Abfall meinen ahnte ich schlimmes.

      Muss aber sagen ich bin eigentlich ganz glücklich das sie sich beim Zusammenklöppeln für das Video keine mühe gegeben haben. Die Gußgrate halten sich gegenüber SW BoA ja noch in Grenzen.

      Trotzdem ist Restic/PVC kein gutes Material aber solange die Amies das zeug gern kaufen….

  • Das Beste ist die Lieferung ist wegen “Qualitätsproblemen” bei den Base-Insersts und Tokens nach hinten verschoben (Dauer unbekannt). Es wird bereits gemutmaßt das der Termin mit dem Chinese-New-Year kollidieren könnte und in dem Fall könnte es sogar fast bis Ostern dauern

    …Nie wieder SPM oder CMoN *seufz*

    • Wie schon oben geschrieben. Bei den Restic ist es doch kein Wunder, wenn die Inserts verziehen. Aber eine weitere Verzögerung bis Mai wäre schon sehr ärgerlich, weil wir dann schon ziemlich lange warten. Und Teillieferungen wird es wohl nicht geben. Einziger Vorteil, den ich sehe, ist dass man das Restig zum Glück in vielen Fällen mir Heißwasser wieder gerade ziehen kann. So wie bei den arg verzogenene Grendler und Chtonian von SW:BFA.

  • klar ist das material der letzte dreck. aber es wird wohl eh alles mehr nach brettspiel-standard gemessen als tabletop. deswegen bin ich bei wrath of kings garnicht mehr eingestiegen und werde in zukunft cmon ks meiden.
    leider befürchte ich, dass die meisten ks auf die plastiksorte zurückgreifen werden. brimstone, deadzone (bis auf die hartplastik ausnahmen) und viele mehr.

    naja, lektion gelernt, werde in zukunft nicht mehr so schnell auf ks züge aufspringen.

  • Ich bin auch mal gespannt, wann das Zeug kommt. Und auf die Qualität. Ich hab da in einem Anfall von geistiger Umnachtung einen riesen haufen Kohle reingebuttert und wollte dann wenigstens eine gescheite Qualität haben. Na zur Not wandert das Zeug zu ebay.
    Mit Restic verbinde ich sehr negative Gefühle. Der Grund, warum ich mit Warmachine aufgehört habe.

    • Bezüglich Geld reinbuttern kann ich mit dir fühlen, zwei Fraktionsboxen gehen an meine Adresse.
      Wenn die Qualität zu schlecht ist passiert mit diesen Minis dasselbe was ich auch mit den Privateer Produkten mache: grundlegend überarbeiten aber trotzdem regelkonform bleiben.

  • Ich hatte auch hin- und herüberlegt da noch mit einzusteigen. Jetzt bin ich froh, es nicht gemacht zu haben.
    Bei Brettspielen (bspw. FFG) finde ich dieses Plastik noch in Ordnung, da man di eSpiele auch mal fix zwischendurch zockt. Da das TT-Hobby aber schon eh sehr viele Ressourcen frisst, will ich da auch lieber eine ordentliche Qualität haben. Dann lebe ich gern auch mit halb so vielen Minis.

    Die Figuren aus dem Video sehen aber echt ziemlich mächtig aus. Das Gesign gefällt mir nach wie vor.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen