von BK-Christian | 28.01.2013 | eingestellt unter: Fantasy

Red Box Games: Zweiter Kickstarter

Der erste war erfolgreich und der zweite startet ebenfalls vielversprechend. Red Box Games veranstalten nochmal einen Kickstarter.

Red Box Games Kickstarter 2

Many of you very generously supported my previous Kickstarter campaign which is delivering as I type and the reactions to the effort have been incredible. Now I am set to finish the transition from metal to plastic for the rest of the RBG line. This is still a VERY significant investment and not something that I can afford without your support. It is my intention to offer the entirety of the RBG line a material that I can price to bring RBG figures to every gamer’s table in the hobby. It is further my goal to expand RBG to encompass more of the Traditional Old School Fantasy Spectrum. I want to produce, Characters, Monsters, and even Terrain! I can do this with your help. The HelsVakt kickstarter was a great step in the right direction and with your help and support we can make this Kickstarter into something huge!

We are beginning with the goblins by popular demand but I have a LOT of stuff to retool and I will be taking every comment and request under consideration as the campaign progresses. It is my plan to move on to the Dvergr or the Aenglish after the goblins are retooled, hopefully there will be enough time in this campaign to make that happen but that is all up to you!

RUNTY GOB SPEARMEN RUNTY GOB FOOTMEN Stretch Goal 15k RUNTY GOB ARCHERS GOBLIN BONEBACKS Stretch Goal 25k

Quelle: Red Box Games Kickstarter

Link: Red Box Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Runewars
  • Star Wars

FFG: Organized Play und X-Wing Wellen 12 & 13

10.12.20172
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Dezember Neuheiten

10.12.201714
  • Fantasy
  • Science-Fiction

Scibor: Neuheiten

10.12.2017

Kommentare

  • Ich kannte Red Box Games vor diesem Beitrag noch nicht und habe mich gerade ein wenig im Sortiment umgesehen. Ich muss sagen, mir gefallen die Miniaturen von denen ausgezeichnet. Die schlichte Ästhetik und die Atmosphäre, die sie erzeugen, begeistern mich.

  • Wie geil sehen die denn bitte aus. Danke für den Hinweis, da bin ich sowas von dabei. Ich muss einfach die Bonebacks und Trolle haben!

    • Im englischsprachigen Raum differenziert man häufig nicht zwische Resin und Plastik (oder man ennt das ganze “Resin-Plastic”).Hier geht es auch eher um eine Resin/Restic-Variante.

  • Arrrgh, nicht schon wieder! Ich brauch nicht noch mehr Püppies… ich brauch nicht noch mehr Püppies… ich brauch… Wenn ich das ungefähr tausendmal wiederhole glaub ich es vielleicht 😀

    Ansonsten: Ich hab bislang noch nicht viele Redbox-Figuren live gesehen, aber die waren qualitativ absolute Spitzenklasse. Der Tre Manor scheint auch ein ganz sympathischer Typ zu sein. Ich glaub hier kann man bedenkenlos zuschlagen.

  • Ich hab mir vor einiger zeit ein paar red box miniaturen geholt. Sind wirklich super schöne minis! wer aber plant sie für zb. Whfb zu proxen, der sollte wissen dass er sie dann als “halblinge” spielen müsste – die jungs sind wirklich klein! Aber nichts desto trotz sehr sehr hübsch.

  • Wie Naga schon so treffend sagt, Red Box minis sind klein, ganz schwer mit anderen kombinierbar.
    Aber ansonsten absulete Spitze 🙂

    Muss man halt ein eigenes projekt nur mit Red Box Minis starten, die Palette ist ja gross genug dafür 😉

    Und noch was, die alten Sculpts der Figuren waren grösser, also nicht wundern falls man bei Ebay mal was ersteigert und das nicht unbedingt zu den neuen passt 😉

  • Das mit der Größe ist bei Trollen, Goblins und ähnlichem Zeug zum Glück nicht ganz so gravierend, die gibt es ja in allen Formen und Farben. 😀

    • Äh, Moment, wie groß sind denn dann durchschnittliche RedBox-Menschen?
      Beim Vergleich von Figuren bestimmt der Maßstab ja nicht nur die Höhe sondern wirkt sich ja insgesamt auf Proportionen aus – zB von Köpfen, Händen, Füßen sowie von Gegenständen.

      • Die Aenglishmen von Red Box Games sind durchschnittliche 28mm mit leichter Tendenz zum 30mm. Die Proportionen neigen deutlich zum truescale als zum wuchtigen heroic scale. Sie passen bei mir recht gut zu dem Menschen von Alkemy.

      • Aha, danke schonmal, Dhark. Klar, sie sind eher “truescale”. Alkemy hatte ich leider nie in der Hand.
        Anscheinend gab/gibt’s ja eine Verkleinerung der Minis – betrifft das Menschen, Zwerge usw auch, oder nur die Gobs?
        Unter comsquares Link zum LeadAdventureForum oben finden sich ja Bildmaterial und Erklärungen, aber irgendwie fehlt ein wirklich griffiger Vergleich.
        Man bräuchte ein Bild der verschiedenen Größen von RB-Modellen – zB Gob, Boneback, Zwerg, Mensch, Elf, Helsvakt, Höllenhund, Troll. Am besten mit nem Raster oder Maßen im Hintergrund und ein, zwei Minis anderer Hersteller.
        Die Helsvakt wirken dort gut groß. Weiß man bezüglich Größen genaueres vom Helsvakt-KS?

      • Geb da Dhark vollkommen recht, Alkemy passt gut dazu, und ich hab auch ne HdR Eowen mitreingenommen, passt auch sehr gut 😉
        Zwerge und Goblins sind definitiv kleiner geworden, bei der Helsvakt kann ichs nicht sagen, hab da nur eins der alten Modell.
        Tendenziell sind sie alle etwas kleiner und “schmächtiger” geworden, besser proportioniert.

      • Thanks! An sich finde ich ziemlich gestauchte Gobs und Zwerge ziemlich interessant. Kompatibilität ist halt so ne Sache – wie gesagt eben vor allem n Ding bei relativ realistischen Menschen.
        Werden/wurden denn die alten Modelle einfach auf die neue Größe verkleinert?
        Frag mal im RB-Forum nach nem schönen Größenvergleich.

      • Also, soweit ich weiss nicht. Die wurden komplett neu gestaltet.
        In dem Link zum LAF, wenn du da etwas rumschaust, findest du Bilder mit den alten Zwergen, die gibts so nicht mehr.

      • Oh, das ist mir neu. Ich hatte es so verstanden, dass an den Miniaturen im Zuge des neuen Guss-verfahrens lediglich Einzelheiten neu gestaltet wurden, aber die Original-Miniatur beibehalten wird.
        Ich habe mal kurz mein Google-Fu genutzt und Vergleichsbilder von diversen RBG-Minis mit bekannten Minis gefunden:
        http://azazelx.wordpress.com/2011/08/20/red-box-games-size-comparisons-with-gw-lord-of-the-rings-figures/
        http://www.flickr.com/photos/65521511@N03/8291255762/
        http://badbrush.blogspot.de/2011/09/red-box-games-review.html

      • Ah, thanks, neben GWlern sehen die wirklich sehr schmächtig aus, bei den Muskelbergen erwartet man viel Klobigeres.

  • Ich warte leider immer noch auf die Minis aus dem ersten Kickstarter – weil ich natürlich die haben wollte, die am meisten Probleme machten, und daher jetzt erst verschickt werden -.-

  • Ui, bei diesem Kickstarter werde wohl mitmachen müssen. Die Goblins von Tre Manor sind wohl die Besten, die ich bisher in der Hand halten durfte. Ich habe zwar noch einen ganzen Haufen unbemalte Goblins, aber die neuen Sculpts gefallen mir schon mal so gut, dass ich da miteinsteigen werde. Ich bin schon sehr gespannt auf die neuen Wolfsreiter und was wohl noch Alles kommen wird.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen