von BK-Christian | 25.06.2013 | eingestellt unter: Kickstarter, Science-Fiction

Raging Heroes: Vom Artwork zum Modell

Der Raging Heroes Kickstarter geht weiter und es gibt erstmals alle Schritte vom Artwork zum fertigen 3D-Print zu bestaunen.

Raging Heroes Kickstarter One Shot Artwork Green

Quelle: Raging Heroes

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter

Exklusiv: Bad Squiddo Shieldmaidens!

16.12.201713
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Batman: Deadshot

16.12.20177
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Core Space: Kickstarter endet heute!

16.12.20173

Kommentare

  • Heute wurden darüber hinaus alle Heldinnen aufgedeckt. Zwar sind sie nicht freigeschaltet aber dadurch, dass sie nun offen sind kann man seinen Pledge besser anpassen. Hoffentlich werden sie freigeschaltet, sonst müsste ich auch ein wenig reduzieren. Gerade Mortaria sieht echt scharf aus und Ivanka ist eine angenehme Überraschung. Rosenkrantz gefällt mir auch ganz gut und Krabbenhöft ist schon lange fest eingeplant.

    Etwas enttäuscht bin ich ja persönlich von Kiki. Klar erwartete ich eine gewichtige Frau aber das Gesicht, da hätte ich mir mehr Kathy Bates gewünscht statt Oger. Ich hoffe der Sculpt wird da besser.
    Aleksandr ist etwas enttäuschend, weil doch so typisch wie erwartet aber immerhin hat er einen netten Bart.
    Drakenfeld habe ich mir besser vorgestellt, das Gesicht wirkt komisch und bei Sigrith hatte ich auf mehr Gesicht gehofft aber die ist trotzdem auf meiner Liste, da sie alles in allem sehr gut ausschaut.

    Bei allen, vor allem bei Foxy muss ich mir auch noch mal große Bilder anschauen. Eisenstein hat mir vom kleinen Bild her weniger gefallen als schließlich auf dem großen Artwork, daher bin ich noch sehr gespannt. Ich hoffe die Pledges kommen jetzt wieder etwas flüssiger rein, da ich auch verdammt gespannt auf die imperiale Freiheitskämperin bin.

  • Wollte schon schreiben, gib da doch was wichtigeres zu berichten, aber dann ist mir doch Wolf zu vor gekommen…

  • Ich find nur schade, dass immmer noch nicht die Halbling Scharfschützen “Die Lulu´s” gezeigt werden. Denn die GW Halbling Scharfschützen freuen sich schon auf die weibliche Gesellschaft :).

  • Gutes Entwicklungsbild.

    Aktuell hat man wohl alle Konzepte aufgedeckt, da der kickstarter doch merklich an Fahrt verloren hat und nur noch kriechend ansteigt. Eventuell hat man auch die potentielle Käuferschicht abgeschöpft, wer weis. Bei dem aktuellen Tempo rechne ich nicht mehr damit, dass die noch alle Minis freischalten werden.

    • Man wird alles freischalten, weil sie nach dem 430 000er Ziel anfangen wollen, unabhängig vom vom eingespielten Geld, jeden Tag 1-3 Neuheiten frei zu schalten.
      Ok kann man machen, ich denke mal das vernünftige 3d Sculpts der Truppenboxen, den KS mehr ankurbeln würden, den die Heldinnen sind umunstritten gut, bei den Truppboxen bestehen viele Zweifel, gerade nach den eher unglücklichen Renderbildern.

  • Nett die Mädels! Gefällt mir weit besser als alles was RH bisher im Angebot haben. Besonders die “Knastis” haben es mir angetan.
    Gibt es hier wie bei anderen Kickstartern die Möglichkeit über paypal mitzumachen? Hab grad keine Kreditkarte zur Verfügung.

    • Soll noch kommen, laut RH, ich würde aber nicht damit rechnen das es die Tage kommt, eher kurz vor Ende, da Kickstarter und Amazon normalerweise keine Freunde der paypal Aktionen sind.

  • Wo bleiben denn eigentlich nun die Shitstorms der Berufs-Entrüster? Kiki hat doch eindeutig einen männlichen Gefangenen in entwürdigender Haltung geschultert.

    Mir persönlich egal, aber ich konnte mir das Getrolle nicht verkneifen 😉 . Wäre es anders rum, wären die Mysogonie-Rufe wieder bis unters Dach zu hören.

    und nun zieht mir bitte keine Erklärungsversuche an den Haaren herbei, dass das jetzt ein anderer Fall ist. “Der Mann ist doch angezogen”, “hat noch alle Gliedmaßen”, “ist nicht wehrlos gewesen” –> mir egal. Wenn schon Geraunze gegen Sexismus, dann bitte konsequent. Und wie ich schon bei Beiträgen, wo es anders herum lief, geschrieben habe: ich kann damit leben, dass nun ein Mann in dieser Haltung dargestellt wird. Genau so, wie ich vorher damit leben konnte, als es Frauen waren.

    Und nun habe ich Euch alle wieder lieb 🙂 Bussi, und einen schönen Tag noch!

    (Mist, ich bin kurz davor, bei diesem KS mitzumachen)

    • Da ich in der Vergangeheit einer der “Berufsentrüster” (Stichwort: “Butcher of Bitches”) war möchte ich hierzu kurz sagen: Doch, das er angezogen ist, noch alle Gliedmaßen hat, nicht in einer eindeutig sexualisierten Pose gezeigt wird etc. spielt durchaus eine Rolle. Währe er nackt und verstümmelt wie z.B. beim oben genannten Butcher würd ich mich hier in der Tat auch negativ äußern. Außerdem heißt die Figur weder “Kikki die Männerf***” oder ähnlich, noch ist der ganze Hintergrund des Spiels darauf aufgebaut, dass die Männer abschlachten.

      Aber keine Sorge, ich hab Dich auch ganz doll lieb :-*

    • Ja, der Papa ist einer wildesten Rocker überhaupt 😉 , schön, dass es jemandem endlich mal auffällt.

      @Yuggoth: ist denn zum Hintergrund des Systems schon was bekannt? Ich muss zugeben, dass ich in diese Richtung noch nicht geforscht habe.

      Aber bei Carnage (das mit dem Butcher) wurde im Vorfeld auch viel unterstellt und gemutmaßt, ohne den Hintergrund zu kennen. Weshalb ich mich hier bei dem Mann nicht aufrege: der Sausack könnte es auch verdient haben, so an der Kiki rumzubaumeln. Beim Killerbeast können es auch Trophäen verfeindeter Vampirinnen sein, mit denen die Fraktion der das Killerbeast angehört ist, im Clinch liegt. Ich habe mittlerweile Carnage 1 und 2 daheim und konnte mich etwas einschmökern.

      Und ich kann bestätigen, der Hintergrund ist nicht einzig dazu ausgelegt, Frauen abzuschlachten. Frauen kommen hier als Gegner und Zivilisten vor. Männer auch. Das System ist wie jeder Skirmisher dazu ausgelegt, die Konflikte verschiedener Fraktionen auszuspielen. und da gehören menschliche Überlebende dazu und auch dämonische / vampirische und drachische Fraktionen. Die einen sind “normal” blutrünstig und die anderen … naja … ab 18 halt 🙂

    • @Papa Nurgle:
      AMEN!!!

      Ich unterstelle den Berufsentrüstern eigentlich größtenteils folgenden Hintergrund:

      Es handelt sich um politkorrekte Knäblein, welche mit nicht besonders vielen männlichen Tugenden gesegnet sind (Ja, männliche Tugenden gibt es, liebe Feministinnen und Grüninnen…Nein, ist mir egal, das der angebliche Gender”forschung” etwas anderes behauptet).

      Tja, aber irgendwie ist noch der Drang vorhanden, sich als Beschützer zu profilieren.

      Leider fehlt das notwendige Rückgrat, besagtes Beschützerverhalten in einer ernsthaften Situation mit aktuellem Bedrohungspotential auszuleben.
      Statt dessen empört man sich im Internet über freizügig designete Mädels. Oder aber gegen solche frauenfeindliche Äußerungen, daß Frauen vielleicht DOCH nicht in jedweder Hinsicht dem Mann überlegen sind.

      Und so erfreut man sich daran, wieder mal im Rahmen der eigenen (sehr geringen) Risikobereitschaft und dem eigenen (noch geringeren) Mut den “Beschützer” für die Damenwelt gespielt haben zu können. Und das freut doch die Studienrätin mit Doppelnamen beim nächsten gemeinsamen Hagebuttentee, daß man wieder brav und ritterlich den Ruf der holfen Weiblichkeit beschützt hat. Und die Hoffnung steigt, daß sie in einem vielleicht mehr als nur den guten, platonischen Freund sehen könnte.

      Tja, habe den Aritkel natürlich bewußt polemisch und reißerisch gehalten. Aber eigentlich enthält er nicht mehr Unterstellungen als “Solche weiblichen Modelle sind nur für notgeile Nerds gemacht, die keine abkriegen” :p

  • Naja, die feinen Gesichtszüge und das edle Näschen habens nicht in die Mini geschafft.

    So richtig 100% überzeugt mich die Umsetzung nicht.

    ABER: spätestens beim bemalen würd ich´s eh versauen 😉

    Gruß

    Andy

  • Me gusta, muss ich sagen!
    Da ich ja eh schon gepledged (?) bzw., vereinfacht, mitgemacht habe, hoffe ich nun noch auf einen gelungenen Abschluss. Dieser liegt ja schon fast in greifbarer Nähe. Zudem: Das Update, dass ab 430k jeden Tag 1-3 Modelle einfach so freigeschaltet werden, macht Mut und Laune!

    Keep it going!

    MfG
    Drakensgreed

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen