von BK-Christian | 05.06.2013 | eingestellt unter: Kickstarter, Science-Fiction

Raging Heroes: Toughest Girls Kickstarter

Der Raging Heroes Kickstarter ist online und er hat am ersten Tag entspannt schon über 200.000 Dollar eingespielt.

Es gibt inzwischen schon erste Mastermodelle zu sehen:

Raging Heroes Kickstarter Nepharya Raging Heroes Kickstarter One Shot Raging Heroes Kickstarter Cruz Raging Heroes Kickstarter Lady Strotheim

Die Pledge Levels sind reichlich und ein wenig kompliziert, ein genauer Blick lohnt sich.

Quelle: Raging Heroes Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter

Exklusiv: Bad Squiddo Shieldmaidens!

16.12.201712
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Batman: Deadshot

16.12.20177
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Core Space: Kickstarter endet heute!

16.12.20173

Kommentare

  • Ich glaube kurzgefasst kann man den Start so zusammenfassen:
    “BOOM! Now what?”

    Man ging durch 100k durch wie die Klinge einer Axt durch Käse und durch 200k als wäre ein weiterer Käse unter dem ersten aber irgendwie verpasste man es damit zu rechnen und passende Updates bereitzuhalten (ganz zu schweigen von passenden Pledge Levels), so dass nun Konfusion herrscht. Ich hoffe mal wenigstens uns Heralds verrät man bald etwas, damit der KS nicht an Momentum verliert. Es ist ja schon der Wahnsinn wie das explodiert ist. Man schaue sich mal Dying Star an, da geht jede Möglichkeit eines Vergleichs flöten.

    Das Video ist sehr geil gemacht, die Artworks sind wie ja schon klar erstklassig aber auch die ersten Sculpts die man sehen kann machen was her und schauen ihren Vorbildern wirklich ähnlich. Sehr gut, dass darauf geachtet wurde. Nun sollte man nur etwas.. nun ja.. Spontanität entwickeln.

    • Also den Schuh muss sich Raging Heroes anziehen, das ist ja jetzt nicht “konnte ja keiner ahnen” – seit Wochen ist klar dass es ein immenses Interesse an dem Kickstarter gibt, und wer dann da so blauäuig reinläuft… Nun ja.

      • Du hast Recht bisher haben sie nur Renderbilder gezeigt allerdings finde ich sie genausogut, in Anbetracht dessen, wie ihre Minis am Ende rauskommen. Wo ich allerdings kritischer bin ist dann bei den Sachen die nicht aus Metall bestehen.

  • Sind ein paar coole Sachen dabei, UND verschickt wird aus Frankreich. Seit Langem mal wieder ein für mich interessanter KS.

      • Sie haben sich wohl bei anderen KS Leutchens informiert und gehört, dass der Versand immer noch ziemlich ins Geld ging und daher darauf verzichtet es kostenlos zu machen. Wenn ich mir vorstelle was da für ein Paket kommt, wenn alles auf ein Mal versendet werden sollte, dürfte es auch nicht im Bereich von ein paar Euro liegen. Ausnahme natürlich diese Einzelminiaturbestellungen.

      • Geht nicht nur um direkte Versandkosten, auch um Zoll und Steuern. Und evtl. Unannehmlichkeiten, wenn man erstmal durch die halbe Stadt fahren muss, um das Paket abzuholen.

      • Stimmt Jimmy, habe ich schon ganz vergessen, das erledigt sich ja dankenswerterweise in diesem Fall mal.

  • Zumindest Cruz würde mich schonmal für meine Eschergang interessieren. Mal schauen, was da noch so an Minis gezeigt wird im Laufe des Kickstarters.

  • Ich bin normalerweise kein Fan von Raging Heroes, aber an diesen Minis kann ich absolut nichts aussetzen! Und vor allem haben sie ENDLICH normalgroße Oberweiten und sehen einfach nur noch angenehm weiblich aus. Ich denke, ich werd hier auch mal einsteigen 😀

  • Dieser Kickstarter ist wie alle guten Kickstarter und wenn ich gut meine, dann meine ich die, wo schon viele lange vorher drauf warten. Der Start geht ab wie nie, dann gibt es eine lange Zeit nicht mehr so eine Bewegung und dann zum Ende, wenn alle denken sie verpassen noch was, Sprengen die Zahlen wieder alle Vorstellungskräfte. Was aber leider immer dazu führt, dass zu Beginn, wie hier, die Produzenten nicht nachkommen und sobald es etwas zum erliegen kommt, warten alle Backer darauf das noch mehr investieren, damit sie mehr Bonus Material (oder Updates) dazu bekommen. Und zum Ende hin, Werfen die Produzenten wieder alles in die Wagschale, was sie können. Selbst wenn es dann nur Skitzen von Modellen sind, die sie rausbringen würden wenn… geschaft wird :).

    Deshalb erhof ich mir von diesen Kickstarter einfach mal einen Kontinuierlichen Verlauf. So dass man selbst als erstmal nicht Backer, immer was zum Verfolgen hat.

    Mir tut nur Eden (Taban) zur Zeit etwas Leid, da dieser Kickstarter mit diesen zusammenfällt und zwar wenn es genug Leute gibt die dann doch Eden besser finden, immer welche dabei sind die sich für einen der beiden Kickstarter entscheiden müssen, da ihnen wie in meinen Fall nur begrenzte Mittel zu Verfügung stehen.

    Dazu kommt, dss wenn es dann erstmal mit Deadzone weiter geht und man zum Formula gelangt, man ja dort (nach Aussage des Supportes) noch mehr Geld investieren kann, um sich vielleicht noch weitere Sets kaufen zu können. Und der Urban Wargame Table, hat es mir schon etwas angetan…

    Naja mal sehen wie viele Kickstarter Only Modelle noch so erscheinen, denn von der Maskierten Fliegerin bin ich nicht so begeistert, obwohl ich ja ihren männlichen Gegenpart aus alten Filmen her kenne^^.

    Aber für mich sind halt nur die Girls interessant, von denen man nicht nur eine tolle Figur sieht, sondern auch das schöne Gesicht.

  • Hab ein paar Modelle von Raging Heroes und die Gussqualität its wirklich hervorragend und über jeden Zweifel erhaben.
    Werde wohl bei dem für mich persönlich ersten Kickstarter mitmachen.
    Da sind wirklich extrem schöne und sexy Modelle dabei.
    Mal etwas anderes als immer nur muskelbepackte Helden und die gefallen sogar meiner Freundin.
    ; )

  • Man der Kickstarter geht ja ab. War gesterm gleich nach dem Launch auf der Site und da waren schon 80.000k gepledged. Gut für mich, das mich weder Wh40K noch Raging Heroes anspricht. Wieder viel Geld gespart. Bin ja schon auf Shadowrun gespannt. Wenn der in eine ähnliche Richtung geht, dann habe ich nochmals Geld gespart.

  • Habe die Kurganova sister Box – 1a Qualität, da können sich viele was abschneiden.
    Aus diesem Grund habe ich mich auch für die Kurganova Truppen entschieden (schwer gefallen, die “Rambettes” sind auch super, aber alles geht leider nicht).

    Nur was mit den Soul Weaver ist habe ich noch nicht raus, werde die aber auch nicht nehmen.

  • Meine Rede!
    Seher, sehr gute Qualität.
    Nur der Orc Warboss hat mir nicht gefallen, was aber daran lag, das ich den einfach für einen Waaaaaghboss zu klein dand.
    Ein Waaaaghboss muß ebeb nun mal mòglichst groß sein.
    Gibt es da überhaupt einen Hersteller der so “etwas größere” Orcs macht?

    • Ich habe zuhause den AoW ork rumliegen, der ist recht groß… Auch die Warhammer-online Miniatur (grumlok und gazbag) ist von stattlicher Größe… Vielleicht gefällt dir einer von diesen…

  • Man muss Raging Heroes schon gratulieren: Das Anheizen der Spannung im Vorfeld ist ihnen meisterlich gelungen und man hat innerhalb eines Tages schon gut^150.000 Dollar eingesammelt. Aber man muss auch sagen, dass der Hersteller bis jetzt doch qualitativ sehr gute Miniaturen abgeliefert hat.

    Was die dort planen ist in jedem Fall gigantisch: Gleich 3 verschiedene Armeen an Mädels – einmal die Jailbirs als eine Art US-Elitetruppe, Die Kurganovas als eine Art Russenverschnitt und das Iron Empire mit ganz klat preußischen/deutschen Wurzeln. Wenn mich eine Sache bisher stört, dann ist es, dass die Minis der Iron Empire Fraktion allesamt geschlossene Helme tragen. Ich hoffe mal, da werden irgendwann noch alternative offene Gesichter angeboten.

    Ansonsten: Sehr gut das ganze. Ich denke schon, dass ich da einsteigen werde, aber nicht jetzt sofort. Ist ja noch ein ganzter Monat Zeit…

  • So muss ein Video aussehen, wenn man jemand anfixen will. Wunderschöne Sachen, bin schon fast ein wenig traurig, dass ich nichts davon brauche

  • @WolfStark oder wer der mit dem Kickstarter den Durchblick hat…

    Kann man einem laien wie mir kurz die pleg – Rechnungen erklähren? Der Kickstarter, ist doch ein bissel verwirrend.
    Was es mit den Einzelminiaturen oder Troops pleges auf sich hat.
    sprich : 1 x 5er troop kostet 15 euro + Einzelminiatur 10 euro = insgesammt 25 Euro ?
    (ergo zusammenzählen für das plege was du ausgewählt hast)

    Wie sieht das mit den möglichen Bikes aus, als was zählen die dann?

    Vielen Dank schonmal vorab für die Infos

    • Beispiel:
      LIEUTENANT BOX

      3 $10 Heroines (or $30 worth of Heroines)
      + 4 $15 Troops (or $60 worth of Troops)
      + 4 $15 Supports (or $60 worth of Supports)

      Heisst das, man kann entweder 3 Helden für 10 Dollar nehmen oder 2 für 15 Dollar. Im Grunde genommen ist das am Ende entscheidend. 30 Dollar für Helden, 60 Dollar für Truppen und 60 Dollar für Support. Du kannst dann frei verteilen für welche Helden, Truppen, Supports du das gerne ausgeben möchtest.

      Die Bikes zählen zum Support. Für Lieutenant bspw. könnte man 4 Bikes kriegen, denn ein Bike sind 15 Dollar.

  • “LIEUTENANT BOX – 3 $10 Heroines (or $30 worth of Heroines) + 4 $15 Troops (or $60 worth of Troops) + 4 $15 Supports (or $60 worth of Supports) + Kickstarter exclusive miniature + the TGG Digital Artbook. This level also INCLUDES ACCESS TO ALL UNLOCKED FREEBIES. Shipping: US add $23. EU add 20$. France add $10. Other countries, please see FAQ.”

    Beispiel:
    3 Heldinnen für 3x 20$ oder 2x 15$ und 1x 10$ – 4 x Truppen für 15$ oder eben im Wert für 60$ (die Preise (rote Zahlen) sind ja unterschiedlich). Das selbe bei den Supporteinheiten.

    Wenn du jetzt noch 2 Heldinnen dazu haben willst dann addierst du die § dabei:

    Also Lt-Pledge => 165$ + Porto Europa 20$ + 2 Heldinnen a 10$ = 205$ Gesamtsumme. Beim pledgen kannst du dann die Summe von 165 auf 205 per Hand ändern. 😉

    Das wars 😉

  • ok das erklährt einiges,
    danke euch nochmals für die tolle, schnelle info,

    war mir nicht sicher ob man die Heldinnen auch einzeln dazukaufen /dazuaddieren kann.
    ach und das mit dem support wahr wohl untergegangen , hab nur grosse ??? gsehen 🙂

  • Die Mädels haben durchaus Potential!
    Vielleicht bastel ich mir aus denen ein oder zwei Necromunda Gangs 😀

    Allerdings werde ich bei dem Kickstarter vermutlich nicht mit machen.
    Ich bin doch immer wieder überrascht, wie schnell die Leute bei so einem Kickstarter mit dabei sind. Auf der einen Seite beschwert man sich (zurecht) über die extremen Preise der Hersteller, auf der anderen Seite ist man aber bereit mal eben 200$+ für ‘die Katze im Sack’, die erst in einem Jahr verschickt wird, auf den Tisch zu legen 😉

    • naja, wenn die Katze später aus dem Sack ist, würde man ja im Laden dann 250$ zahlen müssen, um das gleiche zu kriegen.. geiz ist geil.

      Aber langsam frage ich mich wirklich, wo die ganzen Ressourcen herkommen, es müsste mal jemand nachzählen, wie viele Millionen $ im laufe der Jahres in TT Kickstarter gepumpt wurden…

      • Da die Minis erst im Mar nächsten Jahres (obwohl das RH dann wohl eher Aug/Sep nächsten Jahres) erscheinen kann man sich die Paar € auch ansparen.

      • Die Minis erscheinen in mehreren Wellen. Die erste Welle ist für August/September 2013 geplant. Man kann sich die einzelnen Wellen an bestimmte TT-Läden schicken lassen und muss so nicht x-mal Porto zahlen.

        Die Katze kommt also früher als erwartet, dafür jedoch in Teilen aus dem Sack! So zumindest mein Wissensstand. 🙂

  • Mhm, ich komm mit den Freebies nicht klar, evtl. kann mich hier jemand aufklären? (abgesehen davon das die ganzen “erschwinglichen” Pledges mit Freebies längst weg sind)

    Im KS steht ja das die Freebies automatisch ab Pledge LIEUTENANT BOX dabei sind. Wäre es auch mit einer PAINTER BOX möglich an diese Minis zu kommen ? (natürlich nicht kostenlos sondern alls “normale” Auswahl durch die PAINTER BOX)

    Oder ist es als zusätzlicher Anreiz gedacht und die unteren PledgeLvl sollen da einfach nicht dran kommen ?

    • Freebies sind keine Minis, Freebies sind zusätzliche Arme, Beine, Waffen.. ich weiß nicht ob eventuell sogar sowas wie ein Köter für den Charakter. Es ist aufjedenfall vergleichbar mit der Freebooters Fate Indiegogo Kampagne.

      Wie das mit den zusätzlichen Figuren aussieht ist mir selbst nicht ganz klar, geschweige denn ob es sie überhaupt gibt. Raging Heroes spricht von Gift Minis und Free Miniatures. Letztere gibt es aber schon ab Cmdr, sie meinen aber ab Cpt. In jedem Fall muss man aber den jeweiligen Pledge Level nehmen, um an die Extras zu kommen. Es gab allerdings bereits ein Upgrade für alle Pledge Levels.

  • Muss noch jemand bei ‘One Shot Blondie’ an Bang Boom Bang denken?

    (Der Sohn vom Kampmann zur Alexandra Neldel:” jetzt tu doch mal den lolly weg und nimm lieber ……..” 🙂

    • 🙂
      Obwohl die anderen Figuren um Ralf Richter sich als Mini wohl eher für ein pulpiges Zimbie Setting anbieten würden 😉

  • Sieht schon stark aus. Vielleicht ist es endlich das, was ich immer gesucht habe und was weder GW noch Mantic liefern konnten. Vielleicht werde ich da tatsächlich mitmachen.

  • Ich werde wohl bei dem Rocketeer Modell nicht widerstehen können. Die bekomme ich auch günstig über den 15¢ Pledge 🙂

      • Ich möchte gern Drusilla Lepic haben (die Anführerin der Jetgirls – kickstarter exklusiv).
        Sofern ich das richtig gelesen habe, kann ich die mit einem 15$ Pledge als heroine auswählen.

      • Mich beschleicht das ungute Gefühl, dass ihr im Vorteil seid, weil ihr euch den ganzen Text durchgelesen habt?! 🙂

  • OK. Shit grad gelesen, dass es nicht geht, weil exklusiv und so… 🙁
    Dann muss ich jetzt anfangen zu meckern 😉

    • Bitte nicht, das passiert schon viel zu sehr XD Tut mir wirklich leid für dich allerdings ist das ja auch nicht unüblich, man will ja schließlich dazu anheizen auf höhere Pledge Levels zu gehen, dass sie die Figur wählen hätte ich gar nicht erwartet. Allerdings finde ich es nett dass es bei der 15$ Pledge keine Versandkosten gibt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen