von BK-Christian | 27.03.2013 | eingestellt unter: Kickstarter, Science-Fiction

Raging Heroes: Necro Priestess Nephahrya

Raging Heroes zeigen ein weiteres Artwork für ihren kommenden Kickstarter.

Necro Priestess Nephahrya Artwork

Good news!!!

We’ve finally been able to solve most problems related to banking and payments for our upcoming Kickstarter! This means that the biggest hurdles are now cleared and we can move to the final stage of setting up the Toughest Girls of the Galaxy Kickstarter!!! This will still require a few days, and so, in the meantime, we’re about to launch a super contest on Facebook that will allow you the chance to win a big heap of Raging Heroes miniatures… Basically, it will be very simple: the more people participate, the larger the grand prize, so get ready to share the love!

In the meantime, allow us to introduce you to Necro Priestess Nephahrya. Imbued with great necromantic powers, she ruthlessly lords over necrocyber zombies who serve as bodyguards and cannon fodder for the Iron Empire (our Prussian style army).

What do you think? Questions? Comments? We’re listening!

Quelle: Raging Heroes

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter

Exklusiv: Bad Squiddo Shieldmaidens!

16.12.201713
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Batman: Deadshot

16.12.20177
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Core Space: Kickstarter endet heute!

16.12.20173

Kommentare

    • Oder auch nicht…
      GW war ganz bestimmt nicht der erste der den verrückten Wissenschaftler mit Servoarmen gebaut hat…

      • Das Problem sind vermutlich nicht so sehr die Servoarme, die hatte ja auch schon Fabius Gallus und die neuen Warmachine-Warcaster haben die auch, die Ähnlichkeit kommt eher von den Mechano-Tentakeln, die das neue Modell von Urien auch hat.

        Und schwebende Modelle mit diesen Tentakeln UND mechanischen Armen sind dann doch eher selten.

      • @ Christian. Bei Urien Rakarth sinds aber keine Mechano-Tentakeln, sondern irgendwelche vierkant-Schleimwürmer mit zähnen am Ende. Ich finde den Unterbau von daher gut, dass die Dame (selbst als toughestes girl in der Galaxie) die 300 Kilo Servoarme nich mit ihren Beinen tragen könnt. Macht mir auch immer bei der imperialen Armee mit den Energiefäusten sorgen, dass die Dinger so schwer wären, dass die Offizire allesamt mit schweren Wirbelsäulenfehlstellungen aus der Schlacht kommen, wenn die E-Faust nich an nem Rahmen wie ner Servorüstung befestigt sind.

        Ansonsten versteh ich die Sense nich ganz. Warum ne Sense als Maschinenpriester? nen dicker Schraubenschlüssel zum Leute verprügeln, ne Nietenkanone, ja selbst nen Schlagring aus dicken Industriemuttern, die Möglichkeiten sind schier endlos…..ne Sense? im Ernst?!

      • @Hackebeil:
        Zum Thema Sense sage ich nur: Reaperstyle! Aber recht haste ja, da wäre einiges an Ausgefallenerem möglich gewesen. Es hätte aber mMn auch weit schlimmer kommen können 😉
        Fragt sich nur, auf welche Seite das “Mädel” dann gehört, ich tippe ja auf Nicht-Rambettes bzw. setze mein KS-Budget drauf…
        MfG
        Thorin

      • Konnte Dr. Octavius auf den Dingern nicht auch laufen? @von GW abgekupfert

        (ein Gegenspieler aus einem Spiderman-Film)

      • @Papa Nurgle:
        Stimmt, der ist aber (kannst ihn ruhig Doc Ock nennen;) )auf zweien gelaufen, die er wie Beine benutzt hat und nicht wie hier, das hier sieht ja eher so ein bissel nach einer “schwebenden Qualle” bzw. deren Tentakelarmen aus, finde ich. Die Arme erinnern mich an die vom Chaos-Techmarine oder wie der Typ heißt. Und der war eindeutig vom guten Doc, sagen wir mal, inspiriert.
        MfG
        Thorin

  • Sie ist nicht so mein Fall, ich mag meine Armee eher bodenständig aber nichts desto trotz sieht das Artwork klasse aus und ich finde den arabischen Einschlag interessant, da würde mich doch tatsächlich mal der Hintergrund interessieren, vorausgesetzt, man hat sich da irgendwas bei gedacht und es nicht nur aus Stylegründen gemacht.

    Hoffentlich schaffen sie es am Ende die Artworks auch in Figurenform zu übertragen. Wäre enttäuscht, wenn man sich am Ende für anderes entscheidet.

  • Und wieder ein schickes neues Artwork und noch immer keine Bilder von konkreten Greens und noch immer kein konkreter Termin für den kickstarter. Ich muss sagen, dass mir langsam die Vorfreude auf dieses Projekt verloren geht. Hoffentlich starten die endlich bald….

    • Tja, das mit dem Durchstarten scheint ja so eine Sache zu sein. Oder man wartet ab – da momentan zuviele gute Kickstarter am Markt waren/ sind. 😉

      Zur Mini garnicht mein Ding hoffe nur das man beide Fraktionen auch einzeln bekommt.

  • So, wie immer sieht das ja sehr vielversprechend aus. Nur die ganze Warterei, Verzeihung, kotzt mich derart an! Sollte der KS nicht vor fast 20 Tagen oder mehr loslegen? Der verspätet sich wohl insgesamt um einen Monat oder so. Hoffentlich ist dann auch bei den Pledge-Levels was Schönes dabei, und hoffentlich sind diese nicht zu hoch angesetzt.
    MfG
    Thorin

  • An sich schön, allerdings wäre weniger nach meinem Geschmack hier mehr. Die sehr dicke Sense und dann noch die massigen Servoarme, das wirkt schon extrem überladen und lenkt sehr vom eigentlichen Körper ab.

    Imho könnte man die Sense auch ganz weglassen, sie hat ja auch so genug um AUA zu machen.

  • Der KS steht und fällt für mich mit dem Preis – aber ich habe keine Zweifel, dass er (sehr) erfolgreich werden wird.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen