von BK - André | 20.05.2013 | eingestellt unter: Science-Fiction

Raging Heroes: Ilsa Wolfenstein

Raging Heroes zeigt eine weitere Miniatur des kommenden Kickstarters.

RagingHeroes_Ilsa

In the upcoming Toughest Girls of the Galaxy Kickstarter, you will find her facing, in an epic duel, Daddy Kurganova, the only male figure of the entire TGG project, and the father of our 3 Kurganova sisters.

Link: Raging Heroes

BK - André

Aquen/André, Brückenkopf Redakteur. Seit 2003 im Hobby. Erstes Tabletop: Herr der Ringe Aktuelle Projekte: Infinity (Tohaa)

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Allgemeines
  • Science-Fiction

Khurasan Miniatures: Neue Affen

11.12.20171
  • Runewars
  • Star Wars

FFG: Organized Play und X-Wing Wellen 12 & 13

10.12.20172

Kommentare

  • Hmm… irgendwie passt sie nicht so ganz zu den Necro-Steampunk-Preussen. Die Klauen sind mir zu “bekannt”, aber eben auch nicht so stimmig in meinen Augen. Andererseits ließe sich das wohl recht einfach ändern (umbauen).

    Bin ja mittlerweile gespannt auf die drei Fraktionen. Könnte – je nach dem, was sie dann letztlich genau machen – ziemlich cool werden.

    Zum Namen: gibt’s denn bei Wolfenstein ne Ilsa?

    • Nicht dass ich wüsste aber es gibt eine Ilsa – Shewolf of the SS, ist sicher von beiden entlehnt und bei Wolfenstein gibt es ja jedes Mal SS Schlampen. Finde die Namenswahl einfach klasse und auch das Aussehen. Die Wolverine Klauen passen ja ziemlich gut zu ihr und das Outfit ist schön hochgeschlossen und streng und nicht allzu weiblich. Auch das erste Mal, dass man eine der Eisenfraktion ohne Gasmaske sieht. Die Namenswahl der Partei finde ich allerdings immer noch zu unkreativ.

      Ich hoffe mal mit dem Kickstarter geht es jetzt zügig, damit der Countdown endlich starten und wir alles sehen und erfahren können. Zum Glück ist das Projekt ja jetzt endlich eingereicht.

      • An den Vielfraßmann musste ich dabei gar nicht mal denken sondern eben das große TT. Verstehe ja sehr gut, dass man den Mehrabsatz als Alternativprodukt gerne mitnimmt (oder gar primär braucht) und entsprechend den Look anlegt, aber die Klauenhandschuhe sind mir hier echt zu durchgekaut.
        Die ganze Dame könnte mMn etwas mehr Eigenes vertragen.
        Und überhaupt: sollte das Iron Empire nicht auch pharaonen-ägyptisch angehaucht sein?! Klar, auch recht bedient an Maschinenkult und Necrons, könnte aber in einer intreressanten Fusion schon eigenständig wirken.

  • Also die Zahlen die sie das präsentieren sind mal ne ordentliche Ansage
    150 Figuren mit 30 Einheitenboxen und diversen Charakteren klingt nach einer extrem großen Aufgabe.
    Mal schauen, wie die das umsetzten können

  • Hatte ich das beim letzten mal falsch verstanden oder sollte der Kickstarter nicht schon vor 5 Tagen erscheinen^^? Also nach den letzten Infos?

    • Nein, das mit dem 15. war einfach nur eine Annahme, weil es halt passte nach dem es ja am 15. Februar starten sollte und man schon ankündigte nun, dass es wirklich sehr bald losging. Das Video ist wohl fertig, die Special Heralds ausgewählt, nur einen Termin hat man nicht gegeben. Den erfährt man auch erst mit dem Countdown.

  • Der Raging Heroes kickstarter ist ja mittlerweile sowas wie ne unendliche Geschichte. Hoffen wir mal, dass nach den vielen Ankündigungen da auch am Ende handfeste und schönme Figuren hinterstecken…

    • Über die Qualität der Minis mache ich mir keine Sorgen, nur ob das bis Weihnachten “was gibt?!” 😉 Man wird sehen.
      Bin auch mal gespannt was man dann, in welcher Kombi auch immer, pledgen kann. Das Iron Empire definitv nicht. 😉

  • Also bei dem Namen Ilsa muss ich an gewisse Filme denken in der ebenfalls eine Ilsa auftaucht.Gespannt wie die Skizze umgesetzt wird.

  • Bei diesen Kickstarter hab ich irgendwie Angst, dass die Kosten je Set extrem werden. Geht man mal davon aus, das ja eine einzelne Miniatur bei Raging Heroes 12,95 Euros kostet (was nicht gerade viel ist für die Minis), glaub ich das 10 Modelle als Set richtig Teuer werden. Außer sie machen sie endlich als Kunststoff-Spritzguss. Zumindest werde ich versuchen alles zu bekommen, was mal wieder Kickstarter only sein wird.

    Denn wenn man nur mal schaut was Heute ein Kickstarter only Modell von Zombicide 1 bei Ebay kostet, wenn man es unbedingt haben will, wird einem schlecht.

    Anscheinend kann man mit einem Richtig guten Kickstarter bei Ebay echt Kohle machen… Worum es mir zwar bei dem Kickstarter nicht geht aber ich möchte nicht wieder so viel zahlen, nur weil ich nicht mitgemacht habe.

  • Bekanntlich sind nur die Helden aus Metall, alles andere wird Kunststoff sein und zu dem gibt es noch ein Early Bird Special, mit dme man sicher noch etwas sparen kann. Ich habe mir aufjedenfall einiges an Geld in der Hinterhand behalten für dieses Ereignis, billig wird das bei der Menge denk eich auch nicht werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen