von BK-Christian | 01.09.2013 | eingestellt unter: Science-Fiction

Puppets War: Space Krieger Übersicht

Pünktlich wie ein Uhrwerk liefern Puppets War eine kleine Übersicht über ihre aktuellen und zukünftigen Space-Krieger.

Puppets War Space Krieger Skala

Arg viel mehr ist zu den dicken Jungs nicht bekannt, aber es ist kalr wohin die Reise geht.

Quelle: Puppets War bei Facebook

Link: Puppets War

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Star Wars

Star Wars Legion: Boots on the Ground

18.12.20171
  • Infinity

Infinity: Druze Bayram Security Sectorial

18.12.20171
  • Science-Fiction

Diehard Miniatures: Walter the Warbot Preview

18.12.2017

Kommentare

  • Die ersten 3 finde ich super … der “Dicke” gefällt mir irgendwie nicht …. ,diese Riesen Fensterscheibe , da wäre ein Kopf die bessere Wahl.

      • lass dir mal ne Handgrante direkt zwischen die Beine werfen 😀

        so prallt die ab und explodiert und splitter damit gegen die Rüstung anstatt von unten.

    • Ich denke dass die Fenster scheibe abnehmbar ist (bzw optional) da das dasselbe Gerüst ist wie beim ripper. insofern werden die das nicht nochmal neu komplett gegossen haben, sondern als aufsatz zum hinzufügen.

  • Ja. Der Lendenschurts geht mal gar nicht. Aber ich finde, sie sollen lieber mal die Turrets wieder ins Programm nehmen, die im Moment rausgeflogen sind. 🙁
    Ich brauche noch Razorbacks!!

  • Trooper und Striker gefallen mir ganz gut; gerade “Trooper” könnte als aktueller Soldat durch gehen…
    Die beiden großen Pötte gefallen mir aber nicht, sind zu massig und wenn ich mir überlege, wie dir mit der Schürze laufen sollen…? ne,ne…

  • Die Striker machen sich sicher sehr cool als Arbites, einfach mehr Schädel dran und fertig 🙂

    Die Trooper gefallen auch, es gibt ja nicht soo viele gute near-future-Menschen-Modelle

  • Sollte ich zu meiner alten Spacemarine-Armee nochmal was hinzufügen, dann wären das sicherlich diese Destroyer hier anstatt der lächerlichen Centurions. Gefallen mir außerordentlich gut. Sieht derzeit aber nicht danach aus, als würde ich mal wieder 40K spielen.

  • Lendenschurz (ja, so wirds geschrieben) ist wohl das neue randon-Internet Wort, was man nutzen kann, um Space Marines zu flamen. Das, was man hier sieht, ist definitiv kein Lendenschurz mehr, sondern schon Rüstung, um alle Teile zu schützen. Darin bewegen? Kein Problem, ist ja Science-Fiction. Material? Auch egal, nutzt zur Not eure Phantasie. Ihr wollt mehr Realismus? Auch gut, nutzt historisches Tabletop und lasst jedem Anderen den Spaß an der Sache. Ich find die alle mindestens interessant und gut gemacht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen