von BK-Christian | 09.09.2013 | eingestellt unter: Science-Fiction

Puppet Wars: Schwerer Taurus

Erinnert sich noch jemand an das Previewbild zum Taurus Transportpanzer?

Puppets War Taurus

Auf Facebook zeigen Puppets War nun eine schwer bewaffnete Version:

Puppets War Taurus Panzer

Quelle: Puppets War bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Warlord Games: Strontium Dog Preview

21.06.20183
  • Science-Fiction
  • Terrain / Gelände

Multiverse Gaming: Cantina

20.06.201810
  • Star Wars

X-Wing: Y-Wing in der zweiten Edition

20.06.20188

Kommentare

  • Bei sowas frage ich mich eben immer, wo da die Munition hin soll.

    Forgeworld ging wenigstens soweit da zum Teil noch einen Munitionstransporter mitzugeben,
    bei den realen Vorbildern von sowas, war es ja auch so, das immer nach jedem Schuss mit einem Kran neue Munition eingeladen werden musste.

  • Vielleicht gibt´s dann ja ne 3er-Set: Ein Panzer mit der Kanone, 1 Verladepanzer und 1 Munitionstransporter (zumindest mit 1er Kugel) 😀

    Von der reinen Optik sieht das Ding aber echt gut aus! 🙂

  • Die Idee an sich ist nicht schlecht nur ist das Geschütz einfach zu groß. Bei dem Kaliber dürfte der Panzer maximal 3 Schuss mitführen, und dann ist in der Wanne kein Platz mehr für Fahrer, und Richtschütze. Einfach das Rohr kleiner machen, dann sieht der bestimmt auch besser aus.

  • Das Geschütz gibt es ja schon länger und vermutlich auch genauso lange die Diskussion, dass es übertrieben und unrealistisch ist. Zumindest bin ich schon häufiger und an unterschiedlichen Orten darüber gestolpert.
    Andere Hersteller bekleckern sich aber ja auch nicht mit Ruhm. 😉

    Unabhängig davon finde ich, dass der Taurus eine richtig interessante Alternative sein/werden könnte. Zusammen mit den Turrets von Puppet Wars potentieller Ersatz für Rhino und Razorback. Ggf sogar für weitere Fahrzeuge.

  • Jesses! Was nen Mörser! Der fliegt aber rückwärts aus der Kiste wenn gefeuert wird 🙂

    Leicht übertrieben, dat Dingen…

  • Wenn ich totalen Realismus will, spiel ich WWII oder andere realistische Hintergründe. Bei SF/Fantasy zählt für mich style over function, hauptsache sieht gut aus.

    Insofern: Geiles Ding!

  • Während der APC ja noch klar geht, ist dieser über-Vindicator-Aufguß leider ziemlich albern. Auch wenn wir uns hier in SciFi / Fantasy-Gefilden bewegen, das Ding hat max. einen Schuss Muni an Bord und selbst das düften nicht klappen, weil nicht Platz ist um den Stumpen zu laden. Und auch optisch mMn unbefriedigend, da die Mündung einfach ZU groß ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück