von BK-Christian | 23.08.2013 | eingestellt unter: Science-Fiction

Miniature Scenery: Neue Fahrzeuge

Ein bisschen Batmobil gefällig (oder so…)?

Miniature Scenery Truck gelasert 1 Miniature Scenery Truck gelasert 2

Miniature Scenery Truck gelasert 3 Miniature Scenery Truck gelasert 4 Miniature Scenery Truck gelasert 5

Das Modell ist noch nicht erhältlich, soll aber bald im Shop erscheinen.

Quelle: Miniature Scenery

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Jovian Wars: Neue Schiffe

13.12.20177
  • Science-Fiction

Wargame Exclusive: Neuheiten

13.12.20175
  • Science-Fiction

Star Trek Attack Wing: Sneak Peeks

12.12.2017

Kommentare

  • Mann sieht halt klar was es für Material/Verarbeitungstechnik ist und kommt in dem Bereich mAn nicht an detaillierte Kunststoff- oder Resinbausätze heran…

    …dafür finde ich das Desin besser als das des Rhinos – auch wenn ich Halbkette bevorzugt hätte…

  • Wie kriegt alles einen futuristischen Touché? Hexagone, ganz viele davon 😀

    Aber mal ernsthaft, wenn die net all zu teuer werden (und ~20$ finde ich vollkommen ok) werd ich mir wohl ein paar davon für meine Infnity Platte besorgen.

  • und wieder ein interessantes und neuartiges Produkt von Miniature Scenery…also wer was ungewöhnliches sucht wird hier echt immer öfter fündig °-°

  • Erstaunlich schick für das Ausgangsmaterial. Den werd ich glaube ich mal ausprobieren. Ich hab festgestellt, dass so ein abgestelltes Fahrzeug auf einer Infinity Platte schon ziemlich atmosphärisch aussieht.

  • Also für Holzkisten sind diese Transporter-Radpanzer wirklich genial geworden. Mir gefallend ie auf Anhieb. Zwar kann man schon sagen, dass das Design irgendwo nachgeahmt wurde, hier ist es aber meiner Meinung nach nicht so schlimm, da ja andere Akzente gesetzt wurden. Außerdem war so ein Design jetzt bisher im Tabletop-Bereich kaum vertreten.

    Einzig – ich gebe den anderen Recht: Als detaillierter Resinbausatz hätte man mehr aus der Idee herausholen können.

  • Die sehen richtig klasse aus, finde ich. Die Konstruktion aus MDF gibt denen eine Art von “brutaler” Optik, die sehr gefällt.
    Dürfte nicht allzu schwer sein mit ein bisschen Gebastel aus den Rädern ein Kettenlaufwerk zu machen.

  • Mir gefällt das Modell wirklich sehr. Es wurde zwar schon öfters genannt, aber ich finde ebenfalls, dass sich diese Panzer richtig gut auf meiner zukünftigen Infinity-Platte als Straßen-Sichtblocker machen werden. Der Preis ist ebenfalls top.

    Ich möchte nicht wissen, was der gekostet hätte, wenn man Ihn aus Plastik oder Resin gefertigt hätte…

  • Ich denke auch, dass sie mit Bemalung besser aussehen. Dann hat man das Holzmaterial nicht mehr vor der Nase und wenn man mit dem highlighten die Kanten nicht zu arg betont, fällt bei dunkler Farbgebung das klobige vielleicht auch nicht so brutal auf.

    Zu einem günstigen Preis mit Sicherheit eine schöne Bastelgrundlage. Mit etwas Papierkarton oder green stuff paar weichere Stellen , Rundungen, anfügen wenn man will… dann passt das schon.

    Man muss halt immer Preis-Leistung abwägen. Bei einem 40 EUR Bausatz oder mehr erwarte ich mir halt mehr Gestaltungsmöglichkeiten (alternative Bits) oder eine detaillierte Optik. Vielleicht sogar mit Oberflächentexturen. Man kann bestimmt nicht alles mit Lasercut darstellen, aber ich finde, es passt zu Fahrzeugen, die in erster einen Zweck erfüllen sollen: schwer gepanzert und fronttauglich.

  • Ist schon erstaunlich was man alles aus MDF und Lasercut machen kann. Ich finde das Fahrzeug gelungen. Der hier genannte Preis ist auch völlig ok. In Sachen Lasercut bin ich gerade bei Gebäuden von 4 Ground richtig auf den Geschmack gekommen.

    Würde mir das Teil für Eden oder Infinity zulegen.

  • Hmm… meine Cooperation freut sich immer über neue Fahrzeige. Als Rhino Ersatz denke ich sind sie auch brauchbar, besonders nachdem diese nun teurer werden.

  • Schon ziemlich schick. Hatte mir die Sachen in deren Shop schon ein paarmal angeschaut, aber mich schrecken die enormen Versandkosten leider jedesmal ab.

  • Sieht doch ganz nett aus; allerdings finde ich, dass diese “Gürteltierpanzerung” des einen Fahrzeuges ziemlich seltsam ausschaut.

  • Hm, recht “klobige” Einsatzfahrzeuge. Aber das Klobige passt ja ganz gut zu gepanzerten SciFi-Fahrzeugen… 😉 Find die gar nicht mal so schlecht. Aber ne bemalte Variante würde mich schon mal interessieren. Bin immer noch skeptisch, wieviele Details nach der Grundierung+Bemalung über bleiben…^^

    • Holy.. richtig geniale Bemalung.. da finde ich fällt das mit dem Holz so garnicht mehr auf.. steht der Konkurrenz aus Plastik in nichts nach!

  • Ich finde den sehr gut, aber noch viel besser finde ich die Figur auf dem letzten Bild rechts. Von welcher Firma kommt die und vor allem woher ist die Base?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen