von BK-Christian | 30.03.2013 | eingestellt unter: Fantasy

Mierce Miniatures: April Neuheiten

Es gibt zwei neue Modelle von Mierce Miniatures.

Branok of Carn Maen, Ax-Drune Banner Bearer

Branok serves Carn Maen, the place of his birth, as a true son of the Horned God should for his heart is cold and his will is strong. He wears a helm of steel and horn, meaning he is a Drune of Kernow; he wields an ax of nicked steel, meaning he has dispatched many to meet their fathers outside of this life; he carries a banner of Carn Maen into battle, meaning he is favoured by Kernunnos and will be even after he is taken by the earth. Thus, at least to those that pay attention to such things, it can be seen that Branok’s destiny is a great one and whilst he is yet an Ax-Drune the natural order of things ensures that Carn Maen will one day be his to command.

N'nhohbr'hoth, Prince of the Flies

A delight to the Great Father and a torment to all else, N’nhohbr’hoth, the Prince of the Flies, is as foul and diseased as a creature could be. Life withers wherever he walks and anything he touches is corrupted, for he draws his vitality from others, from flora and fauna whatever its form, for his purpose upon this earth is to demonstrate that flesh is merely a vessel for the soul and thus to expose the grand lie, the so-called afterlife, for what it is; for he knows that death is just a migration of the soul and not the ascension of it.

Branok kostet 8,99 Pfund, N’nhohbr’hoth liegt bei 35,99 Pfund.

Mierce Miniatures ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Quelle: Mierce Miniatures

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

Ludus Magnus Studio: Preview Renzo

13.12.2017
  • Fantasy
  • Kickstarter

Cartoon Miniatures: Mouse Adventure Kickstarter

13.12.20177
  • Herr der Ringe

Forge World: Khamûl the Easterling

12.12.201718

Kommentare

  • Als WIPs wäre das akzeptabel. Aber als finale Modelle? Also da ginge mehr!
    Ersterer sieht sogar noch wie ein WIP aus, mit vielen glatten Flächen und ohne sonderliche (kunstvolle) Details, sieht man mal von den zugegebenermaßen etwas übertriebenen Nähten auf dem Banner ab. Einzig der Schädel auf der Bannerspitze sieht fertig aus! Ne, ne, ne.
    Und das zweite “Viech” steht einfach bar jeder Kreativität und Dynamik da, mit zu glatten Hautpartien und allgemein unschöner (im Sinne von unansehlicher bzw. höchst unrealistischer) Proportionierung. Zudem fehlt auf der Sensenklinge auch noch einiges an Details, wie ich finde.

    Kurz gesagt, die beiden sehen aus wie Projekte, die in einen zu engen Zeitraum gequetscht wurden und daher unvollendet in die Veröffentlichung geraten sind…
    “Setzen, Vier Minus!”

    MfG
    Thorin

  • Ich würde mir da über die Qualität keine Sorgen machen. Wenn’s den Kunden so geht wie mir das letzte Mal, kommt eh nix an für’s Geld.

    Ist auch schneller zu bemalen..

    • jetzt wird der alte Hut wieder bedient- andere Firma (ja selber “Chef”) – einige Backer haben ihre Sachen schon selbst in Deutschland- div. (auch Brückenkopfpartner) Händler führen das Programm schon länger und zuverlässig

      also bitte nicht schon wieder alles verteufeln
      Danke

      • Und hätte der da oben ein weniger “anonymes” Pseudonym verwendet oder doch mal den tatsächlichen eigenen Namen verwendet ändert das was? Jedenfals nichts Essentielleres als kosmetische Randpunkte und der Endruck.

        Wirkliches Thema kann ja nur sein, ob bei/mit MM alles ordentlich läuft oder nicht. Die stehen nunmal auf dem Prüfstein und das wird man nicht einfach so los. Was aber nicht bedeutet, dass es andauernd wieder ausgegraben werden muss. Ad acta legen – nö, aber bitte auch mal absitzen lassen.
        Für MM hätte ja auch irgend n Typ als Marionettenboss fungieren können.

        Zum Wichtigen:
        Die “Drunen” haben MM leider arg oberflächlich behandelt. Das zeigt sich hier mal wieder. Obwohl sie die Vorlagen gut abarbeiten könnten – ist ja nicht so, dass die nicht ao auch super offensichtlich wären.
        Und dem Steinzyklop ein paar Teile auszutauschen ist nicht gerade episch, aber letztlich egal – haben ja schon massig andere Minis.

        Viel sinniger, wichtiger und spannender wäre doch, die KS-Minis weiter abzuarbeiten. ZB die neuen Faultier-Oschies! Bleibt zu hoffen, dies als Zeichen deuten zu können, dass sie viel Aufwand für die betreiben.

      • Im Gegensatz zu deiner Antwort, die der Weisheit letzter Schluss ist, nicht wahr?
        Es ist nun einmal Fakt, dass die vorherige Firma des Besitzers von Mierce Miniatures haufenweise Kunden verprellt hat. Wenn denen hier diesbezüglich der Mund verboten werden soll, dann wäre zumindest eine dementsprechende Erklärung angebracht anstatt persönlicher Angriffe.

      • Der Post, den ich bemängelt habe, ist undifferenziert, weil er Mierce (einen Miniaturenhersteller) und Maelstrom (einen Internet-Versand) ohne weiteren Kommentar gleichsetzt. Die Wahrheit ist etwas komplizierter. Der Poster wollte aber einfach nur mal auf die Kacke hauen, und das ist entbehrlich.

        Und nochwas: jemanden auf die Invalidität einer Aussage hinweisen ist nicht Zensur. Auch mit solchen Anwürfen darf man ruhig sparsamer umgehen.

      • So viel komplizierter ist die Wahrheit nicht, wenn man bedenkt, dass auch Maelstrom als Miniaturenhersteller tätig war und eine ganze Reihe der Miniaturen, die nun von Mierce verkauft werden, unter der Ägide von Maelstrom entstanden sind. Tatsächlich dürften die Kosten für die Erstellung dieser Miniaturen zur finanziellen Schieflage von Maelstrom Games beigetragen haben, wenn sie diese nicht sogar verursacht haben.
        Auf diesen Zusammenhang hinzuweisen halte ich nicht für entbehrlich, solange andere ihn zu verdrängen oder gar zu verschleiern versuchen.

    • Dass bei MM nix kommt ist trotz aller berechtigten Fragen zu Maelstrom schlicht Quatsch. Wer die Dinger will, kauft sie bei Radaddel, dann gibt es kein Risiko, keine Probleme und auch sonst keine Schwierigkeiten. Deshalb können wir uns die ganze Diskussion hier sparen.

    • Wieso? ändert der Preis etwas am Erscheinungsbild? Für 2 Pfund wäre der dann wohl “Hammergeil”, wa? xD

      • sicher ändert der Preis wie ich die Mini beurteile !
        und ja für zwei euro wäre die miniatur der absolute hammer !

        Ich beurteile nicht nur die optik bei in betracht nahme des kaufes einer Mini
        schonmal was von preis/Leistungs verhältnis gehört ?

        nächste mal dann nachdenken bevor kluggeschissen wird !

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen