von BK-Carsten | 08.10.2013 | eingestellt unter: Bases

Micro Art Studio: Neue Bases

Dschungel-Bases von Micro Art Studio.

B02123_Bbases_Jungle_Round60mm_res B02122_Bbases_Jungle_Round40mm_res B02121_Bbases_Jungle_Round25mm_res B02126_Bbases_Jungle_Elipse120mm_res

Wild überwucherte Rundbases kommen in vier größen. Die Sets kosten jeweils 4,92€, die große Base kostet 14,76€.
Der künstliche Urwaldboden ist aus Resin.

Link: Micro Art Studio

BK-Carsten

Carsten, Brückenkopf Redakteur. Im Hobby seit Adam und Eva. Erstes Tabletop: Warhammer 6. Ed. Aktuelle Projekte: Blood Bowl, Pulp, Fantasy Skirmisher..., Malen und Modellieren

Ähnliche Artikel
  • Bases
  • Kickstarter

Basius: MAX Kickstarter läuft

21.09.20187
  • Bases

Tabletop Art: Neue Bonefield Bases

14.09.20182
  • Bases

Gamers Grass: Battle Ready Bases

11.08.20183

Kommentare

  • Die Bases sind wirklich schön.

    Leider finde ich, dass sie die unpraktischsten Bases bisher sind. Warum steht ein… 500+ Kilo Terminator auf Blättern, die nicht unter dem Gewicht zermatscht werden???

    • ein Terminator eher nicht, aber ein Tau, Eldar oder Kroot wäre da super drauf. Oder Infinityminis. (Wollte auch Elfen sagen, aber die Bases sind ja rund)

  • Naja. Da muss man seinen Modellen einfach die Füße abschneiden und die Übergänge mit GS bearbeiten. Könnte gut aussehen und der Arbeitsaufwand ist immernoch geringer, als wenn man sich die Base selbst so zurichtet.

    Selbstgestalten ist aber wohl noch immer das einzig wahre.

  • Finde die Bases auch sehr schick. eignen sich vermutlich am besten für fliegende/springende Modelle, die den Boden kaum berühren.
    könnte ich mir sehr gut für Symbionten/Hormaganten/Gargoylen vorstellen.
    Bei humanoiden Dschungelkämpfern (Catachaner/Kroot) muss man wahrscheinlich wirklich die Beine abschneiden. 😉

  • Sehen ja klasse aus, wäre ja ideal für meine catachaner, aber die kann man da ja nicht drauf platzieren. Hm, dremel, nene was man sich noch alles anschaffen muss.

  • Oder einfach den Catachanern die Beine unterm Knie abschneiden und sie dann in eine der Pfützen stellen. Am Besten mit Gewehr über dem Kopf . . .

  • Die sind alt bzw einfach neu gemacht. Früher hatten die alle solche Holzstämme. Meine Catachaner stehen alle auf solchen Bases, also auf den alten Bases.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück