von Burkhard | 06.08.2013 | eingestellt unter: Godslayer

Megalith Games: Neuheiten

Megalith Games haben für Godslayer drei neue Modelle vorgestellt.

It is finally time for some new releases!

Due to some delays with the painting of the product photo models, we decided to combine two release waves and bring you the models as soon as they are ready. In this was we essentially release the new warlords of each faction together, or shortly after, the new unit release.

We will therefore immediately release the new Halodyne and Troglodytes warlords: the Oracle and the Obsidian Nightmare.

Those releases are accompanied by the Sacred Familiar miniature which will be a great add-on for your Halodyne spellcasters!

After that the Nordgaard Einherjer and the Runegate Keeper will show up very soon, followed by the Scabhta Hunters and the Fiannor Farfarer shortly after.

The last units and warlords to be releases within in this phase will be the Mortan Legio Mortum and the Mortifex, as well as the Banebrood Reaver Tribesmen and Reaver Tyrant.

So expect some great releases over the next weeks.

MG_Megalith_Godslayer_Troglodytes_Obsidian_Nightmare MG_Megalith_Godslyer_Models_Halodynes_Oracle MG_Megalith_Godslayer_Models_Halodynes_SacredFamiliar

Weiterhin neu sind die Renderbilder des Feral Grayhorn Anführers:

MG_Megalith_Godslyer_Feral_Grayhorns_Leader_Render

Zuletzt gibt es Nachschub an untoten Truppen für Spieler der Mortan Empire. sie können ihre Reihen bald mit einigen neuen Soldaten füllen:

MG_Megalith_Godslayer_Legio_Mortum_WIP

Quelle: Megalith Games

 

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Godslayer

Godslayer: Weitere Avatare

08.12.2017
  • Godslayer

Godslayer: Avatare

26.11.2017
  • Godslayer

Godslayer: Preview Baleking

18.11.20172

Kommentare

  • weniger als die Hälfte des seltsamen SM Captains, aber den Pris kann man sicherlich dadurch erklären, dass MG diese Mini bestimmt mehr als doppelt so oft verkaufen werden, als GW den SM 😉

  • Das Orakel ist natürlich deutlich an “300” angelehnt, sieht aber auch gut aus. Und auch der Preis ist mehr als fair, verglichen mit anderen Anbietern. Die restlichen Miniaturen sind aber auch gut gelungen, vor allem die Untoten können was.

  • So eine Bemalung würde ich ja eigentlich nur in nem Ü-Ei erwarten. Kann da wirklich nicht beurteilen ob das Oracle so gut modelliert ist…

      • Naja, für mich ich das ne ganz knappe 4 nachm Schulnotensystem und gerade mal “Massen-Tabletop-Standard” – möglicherweise der Grund warum meine “Armeen” so klein sind, aber ein Unternehmen welches Geld durch den Verkauf der Miniatur erwirtschaften möchte, sollte schon etwas mehr auf die Bemalung Acht geben.

      • Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber schau dir das Orakel mal genau an. Das ist sehr gut bemalt. Ich hab das Modell auf der RPC geshen, da sah es noch viel besser aus.

      • Also entweder brauchst du ne Brille oder wir. Und wenn meine Erstlingswerke so aussehen würden, könnte ich inzwischen beim Golden Demon mitmachen.

        Jetzt kannst du uns mal deine Erstlingswerke zeigen!

      • Ich bitte dich, schau dir den Farbauftrag an, der is 1-2 Millimeter dick! Alle Akzente sind zu dick und zu hart, Kontrast ist nicht vorhanden, das “Gold” ist nicht mal akzentuiert und sieht schrecklich aus, Schwarz ist einfach schwarz und die Haare wurden miserabelst trockengebürstet.

        End of Story

      • Einigen wir uns darauf, daß wir uns nicht einig werden.
        Ich weiß jetzt auch nicht, wie du den Farbauftrag gemessen hast. Wo das Gold schwarz aussehen soll, ist mir auch ein Rätsel. Ich hab die Figur auf der RPC gesehen und kann nur wiederholen, daß die Figur in Echt super aussieht. Wie eigentlich alle Godslayer Minis.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen