von Burkhard | 12.09.2013 | eingestellt unter: Fantasy

MaxMini: Beast from the Abyss

Die Badesaison ist zum Glück fast schon wieder rum, wer möchte im heimischen Pool sonst schon gerne auf diese Kreatur treffen?

MaxMini offenkundig schon, zumindest haben sie mit dem Biest aus der Tiefe ein wirklich beeindruckendes Wesen geschaffen – auch wenn es mit dem gleichnahmigen Kinofilmmonster keine Ähnlichkeit hat sondern eher an ein Monster eines anderen großen Tabletopherstellers erinnert…

 

This kit contains single multipart Beast from the Abyss miniature. Around 90mm high. Supplied unpainted, Requires assembly.

MM_Maxmini_Beast_from_the_abyss

Das Monster kostet euch 30,99 Euro.

Quelle: MaxMini

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Summoners

Summoners: Previews für Erde

22.01.20186
  • Fantasy
  • Kickstarter

Goblins Corsairs: Kickstarter läuft

21.01.2018
  • Fantasy

MOMminiaturas: Zwerge und Patreon

21.01.2018

Kommentare

  • Die metallischen Klingen und Rüstungsteile ruinieren leider den tentakeligen Gesamteindruck. Aber ansonsten durchaus ein hübsches Modell.

    • Ich seh es genau anders rum…

      Die fetten hässlichen Tentakel ruinieren den zusammengenähten Skaven-Höllengrubenbrut-Eindruck. Für Skavenspieler sicher ne nette Alternative, wenn man denn die schäbigen Tentakel ersetzt…

  • Hätte ein Monster mit reinen fleischigen, wulstigen Tentakeln auch sehr cool gefunden. So ists dann halt doch eine Art Frankensteins Monster mit nachträglich angebrachten Waffen. Den Nähten nach scheint es ja wirklich eine Kunstschöpfung zu sein.

    Ein Bausatz wäre genial, wo man es entweder mehr biologischer (Tentakeln) oder biomechanischer (Waffenarme) bauen kann. Je nach Gusto.

    Ich denke, ich hols mir mal, da ich eh auf der Suche nach alternativen Monstern für meine Tiermenschen bin. Ein bißchen schizo, GW Systeme noch spielen, aber so wenig Geld wie möglich in deren Kassen spülen 🙂 Ebay oder Alternativhersteller.

    Mit etwas Sumpfbase und Umbau (technische Waffen weg, lieber mehr Mutationen) könnte ich das in meiner Fluffwelt als Ghorgor durchgehen lassen.

  • Mhmm, ehrlich gesagt beeindruckt mich die Mini nicht sonderlich. 3-4 verschiedene Wesen die es schonmal gab zusammengeschustert und ein Neues draus gemacht… Ein wenig mehr Innovation wäre insgesamt mal schön :/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen