von BK-Christian | 02.07.2013 | eingestellt unter: Fantasy

Lead Adventure: Nosferatu Modelle

Zwei finstere Vampire kommen von Lead Adventure.

Nosferatu Vampire

As a part of our growing new Heroes&Villains range we are happy to present you today two new Nosferatu miniatures sculpted by Karsten Radzinski. Karsten also was very kind and he has built and painted a diorama using both new figures, a beautiful peace of work!

  • HERO-011 Count Grabbo, Nosferatu (1)
  • HERO-012 Baron von Madenburg, Nosferatu (1)

Die Modelle kosten je 4,95 Euro.

Quelle: Lead Adventure Miniatures

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Westfalia: The Feral Lands Kickstarter

21.11.2018
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

GW: Titanen, Projektboxen und Mittelerde

20.11.201815
  • Fantasy

Norba Miniatures: Neuheiten

20.11.20185

Kommentare

  • Ohmann…. ich liebe Nosferatu. Wirklich. Aber… ne. Einfach nein. In keiner Weise gefallen die mir.

  • Die sind doch von diesem Diorama, oder? Diese große Vampirstadt? Hab‘ ich die nicht hier mal gesehen, so ganz in Schwarzweiss bemalt und so?

  • Nosferata stach durch sein kantiges, klar abgegrenztes Gesicht hervor. Die Burschen sehen eher aus wie Chinesen mit einer allergisch bedingten Gesichtsschwellung…

    • Ach, wir definieren „Nosferata“ jetzt einfach als die Mehrzahl von Nosferatu. Klingt fast so toll wie Nosferanten 😀

      Aber ich stimm dir zu. Die Typen gehen gar nicht.

  • Hier der Kinski, bzw. 20 Jahre Vergleich ist nicht soweit hergeholt. Hier noch ein Zitat von Nosferatu aus den 70 zu Harker: „Lassen Sie uns die Nacht zusammen verbringen, tagsüber bin ich immer unterwegs“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.