von Burkhard | 08.10.2013 | eingestellt unter: Science-Fiction

Kromlech: Orkpilot

Sicher besonders für Dioramen und Armeedisplays interessant: Die neuen Orkpiloten von Hersteller Kromlech.

Been quite some time since we introduced you to a complete orc model, so I guess today is the day we fix this. Behold, the one and only, brave, fat and not entirely competent – Orc Pilot! Give this guy a round of applause! He will need all the cheering, as he does not know it yet, but there is dirty underwear in his back pack, not a parachute.

The model was designed by Igor Karpow and we owe the lovely paintjob to no-one else than Artur.

K_Kromlech_Orkpilot_unbemalt K_Kromlech_Orkpilot_bemalt

Ob dem Piloten sein Wäschepaket im Rucksack genauso helfen wird wie ein Fallschirm mag man zwar bezweifeln, wer es darauf anlegen möchte erhält das Resinmodell für 9,29 Dollar (aktuell allerdings nur im Ebayshop von Kromlech).

Quelle: Kromlech

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Forge World: Aurox Armoured Transport

21.04.20182
  • Bases
  • Infinity

Warsenal: Neue JSA Bases

21.04.20184
  • Science-Fiction

Antenociti’s Workshop: Neue Previews

20.04.20184

Kommentare

  • Schicke Orkminiatur. Passt auf jeden Fall zu den ganzen Ork-Flieger-Modellen, die es so gibt. Der Fallschirm ist aber in der Tat recht “unorkig”… 😉

  • Danke Kromlech, danke
    Ich finde eure Orks in ihren ruhigen, manchmal grenzdebil schauenden Art großartig
    Das ist der Humor, den ich bei Orks vermisse.
    Das dazu noch sehr gute Resingußquali zu einem extremst fairen Preis kommt, läßt euch nochmal großartiger dastehen.
    Zum Thema Fallschirm:
    Einfach ein paar Einschußlöcher draufmalen und schon wirkt es wie eine typische Ork-Sicherheitsmaßnahme 😀
    Oder ihr greift das Unterhosenthema des Herstellers auf und bemalt den Rucksack so siffig, als wäre da schon wirklich sehr sehr sehr alte Unterwäsche drin

  • Ach was Fallschirm, das ist der Schlafsack für das Schläfchen, bis der Flieger endlich aus der Reserve kommt, bzw. zurück kommt, wenn er das Spielfeld verlassen hat.

    Hehe, grenzdebil triffts hervorragend. Ich finde diese gelassene Pose auch hervorragend, so dämlich wie er dasteht 🙂

  • vielleicht ist es aber auch kein Fallschirm, sondern ein Sprengsatz mit dem er sich laut Mech “in Sicherheit” sprengen soll aber im grunde nur dazu dient die Expolsion beim Absturz etwas spektakulärer zu machen. wahrscheinlich sind dafür auch extra schöne Farbpulver eingebaut die besonders farbenfroh abbrennen udn ein tolles Feuerwerk abgeben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen