von BK-Christian | 17.01.2013 | eingestellt unter: Science-Fiction

Kromlech: Orc Afrika Korps Torsos

Will jemand seine Orks in die Wüste schicken? Hier kommt die passende Arbeitskleidung.

Orc Afrika Korps Torsos 1 Orc Afrika Korps Torsos 2 Orc Afrika Korps Torsos 3

6 Torsos kosten 9,29 Dollar.

Quelle: Kromlech

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Terrain / Gelände

Kromlech: Diverse Neuheiten

22.07.2018
  • Science-Fiction
  • Terrain / Gelände

Miniature Scenery: Double Decker Bus

22.07.20182
  • Science-Fiction

Artel „W“ Miniatures: neue Previews

22.07.2018

Kommentare

  • Ok, die nennen die wirklich so…
    Nun ja, mal wieder alternative Bits für Space-Orkspieler. Ist immer nett für Leute, die ihre Armee etwas individualisieren wollen.

  • Grundlegend finde ich die Arbeiten von Kromlech & Co. ja sehr gut, nur finde ich es schade, dass der Fokus immer sehr ork-zentrisch angelegt ist. Denn die Bitze sind einfach von der Qualität her gesehen große Klasse. Nur bräuchte man eben mehr für andere Modelle als Orks.

    • Orkze eignen sich auch wie keine andere Fraktion dafür, wild kreuz und quer verschiedene Stile zu mixen.

      Und bei anderen Sachen heisst es dann auch immer gleich: Woah nö, nicht schon wieder Space Marines / Gasmasken / Schulterpanzer etc.

      Welche Modelle hättest Du denn im Visier, die Du alternativ umbauen willst?

      • Naja, zum Beispiel mehr „weibliche“ Alternativen für – ach, nennen wir das Kind beim Namen! – Imperiale Soldaten bzw. überhaupt mehr Alternativen im menschlichen Bereich quer durch die Epochen.
        Oder auch einfach mal mehr Alternativen im Bereich „Chaosbarbaren“ oder Eldar. Zum Beispiel könnte ich mir im Bereich Dark Eldar ein paar Latexröcke oder Oberkörper im Hellraiser/Cenobiten-Style sehr gut vor stellen.
        Aber das sind jetzt nur einige Dinge dir mir im Moment einfallen.

        Ich finde es halt immer schade, wenn man eine Idee für eine Mini hat und dann erstmal ein halbes Dutzend andere Minis kaufen und dann zersägen muss, um das gewünschte Ziel zu erreichen. Mit einem größeren, modularen Programm könnte man halt sehr viel abdecken, neue Möglichkeiten eröffnen bzw. auch einfach mal interessante Ideenquellen für Umbauten liefern. Also, mir geht es oft so, dass ich ein Bitz sehe und schon fallen mit einige Ideen ein, wo ich es einsetzen könnte. Dementsprechend wäre mehr Material einfach nett und da ich bei Kromlech bzw. MaxMini – die hängen ja beide zusammen – sehr gute Erfahrungen gemacht habe, würde ich mich freuen, wenn da noch mehr und eben mal nicht schwerpunktmäßig Orks/Marines auf den Markt kommen würden.

      • Stimmt, ein paar SM (nicht Space Marines 😉 ) oder gothic inspirirerte Dark Eldar Sachen wären ne Wucht. Das würde mich auch reizen.

        Aber gerade zu Chaos und Imps gibt es doch paar Alternativen auf dem Markt. Chaos kommt immer wieder mal und Imps: da kamen in letzter Zeit ja einige alternative SciFi Setting Sachen.

        Aber ich verstehe Dich nun, es wäre geschickter, wenn es gleich die betreffenden Bits in der Qualität von MaxMini / Kromlech gäbe und eben nur die Teile, die man braucht. Torsos, Arme etc.

        Und weibliches geht ein bisserl unter, das stimmt auch. Wieso sollten in der Zukunft, wenn es nicht mehr vorrangig um körperliche Stärke geht dank Technik, nicht auch Damen ihren Dienst an der Waffe verrichten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück