von BK-Christian | 03.05.2013 | eingestellt unter: Kings of War

Kings of War: Zwergenkavallerie

Mantic Games zeigen ein erstes Green der kommenden Zwergenkavallerie.

Brock Rider Green

Dieses und weitere Modelle werden auf dem nahenden Mantic Open Day gezeigt werden.

Kings of War ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Quelle: Mantic Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kings of War

Kings of War: Neuheiten

03.12.20174
  • Kings of War
  • Reviews

Review: Tree Herder

01.12.201711
  • Kings of War
  • Reviews

Review: Steel Behemoth

29.11.201725

Kommentare

  • Also statisch ist noch untertrrieben für das was man da sieht.

    Erinnert eher an den toten El Cid den man auf sein Pferd geschnürrt hat, als an einen lebenden Reiter

  • Ich finde den leider sehr mittelmäßig. Teile des Modells sind nicht vernünftig ausmodelliert (Fell des Brokks) und generell finde ich das ganze ein wenig lieblos. Statisch wäre ok, aber insgesamt ist das halt nicht so cool wie es hätte sein können (zu fette Axtschäfte, etc…).

  • Wenn sie wohl mal mehr Geld in ihre Sculpts stecken würden, wäre es vllt. auch interessanter. Der Zwerg ist ja noch ok, wenn auch statisch. Der Bär sieht aber schrecklich aus, hoffentlich noch nicht fertig.

  • Hand auf’s Herz:
    trotz einiger herber Kritikpunkte und heftiger Abneigungen, die bei mir sofort aufkamen (allein schon die Modellierung des Fells…), gefällt mir das Reittier an sich eigentlich recht gut! Wie gesagt weniger die ganz exakte Ausführung als die Kreation an sich. Ein Bär ist das eben nicht. Eher so eine Art Dachs-Bär.
    Wünschte mir sowieso viel mehr Innovation mit Substanz im Fantasy-SciFi-TT-Bereich. Statt der Herrschaft des Wiedergekäues.

  • Mmmh, Mantic hat wirklich weiterhin noch extreme Schwankungen bei ihren Sculpts.
    Ich weiß, das x-verschiedene Freelancer bei denen sculpten, aber die Diskrepanz zwischen dem Zwergenreiter und zB dem Anführer der Plaque ist schon heftig.
    Paar Sachen hätten einfach heutzutage nicht von denen als ok abgesegenet werden dürfen, Kampfpreise und (wie hier) Massensystem hin oder her

  • Ich muss sagen, ich finds auch eher furchtbar. Statisch kann es meinetwegen sein, so was kann auch majestetisch wirken, aber wie der da mit seinen beiden Äxten sitzt, wie mit zwei Fkeln oder einem Spruchbanner, das sieht einfach unnatürlich als Reitpose aus und wirkt arg albern.

  • Abgesehen von der Pose schaut die Mini einfach sehr grob und unsauber modelliert aus. Besonders das Reittier schaut völlig unprofessionell aus. Ab und zu gibts bei Matic ja mittlerweile durchaus schöne Minis, aber dann kommen wieder solche Exemplare, die das ganze Sortiment wieder runterziehen. Meiner Meinung nach kann man das Ding da oben auch nicht mit nem Verweis auf einen vermeintlichen “Oldschool”-Stil rechtfertigen. Oldschool sind z.B. die zwergischen Ponyreiter von White Knight Miniatures, das hier ist einfach nur schlecht geknetet…

  • Also eine solch qualtitatv disskussionswürdiege Mini parallel zu einem laufenden KS rauszuhauen ist (vorsichtig ausgedrückt) mutig.
    Bei Deadzone bezahle ich auch teilweise nur Konzeptskizzen und muß mich drauf verlassen, das der Sculpt gut wird und ggf auch nochmal revidiert wird.
    Mit so einem Release tun sie sich da kein Gefallen

  • Hm schade. Auf die hatte ich mich eigentlich gefreut, der bisherige Status ist aber eher unbefriedigend 🙁
    Mal hoffen dass da noch was rausgeholt wird. Bei den anderen Sculpts die man bisher für die KS-Sachen gesehn hatte, hatte ich mir hier auch mehr erhofft.

  • Warum gibt es eigentlich so viele Reitermodelle verschiedenster Hersteller, bei denen die Reiter zwei Handwaffen tragen? Soll das besonders gefährlich aussehen? Sicher gab es auch in der Realität bei den Mongolen etc. Bogenschützenreiter, die freihändig reiten können mussten, um ihren Bogen zu benutzen, aber bei Nahkampfwaffen? Man muss sich da doch eh zur Seite runterbeugen, da kann man die zweite doch gar nicht effektiv benutzen, oder irre ich mich da?

  • Meh, hatte mich eigentlich sehr auf die gefreut und wollte sie für meine Armee, aber das ist jetzt doch etwas enttäuschend. Vielleicht ändern sie ja noch was aber ich glaubs irgendwie kaum. Muß ich halt warten was AoW in dieser Richtung noch bringt.

    • Sind fertig gesculpted und waren zuletzt schon bemalt zu sehen. Ich denke, dass sie im Mai zusammen mit der zweiten Kickstarter-Fuhre verschickt werden und bald darauf im Shop landen.

      • Die zweite Kickstarter-Welle ist (schon vor einiger Zeit) auf Juni verschoben worden.

  • Wie schon mehrfach hier erwähnt: nach den jüngeren Figuren von Mantic war ich eigentlich frohen Mutes, dass deren Modelldesign sich kontinuierlich entwickeln würde. Besonders die neuen Sachen, dieser Zombietyp von Deadzone, sind sogar richtig klasse. Aber ditte hier… Näh, das geht gar nicht. Die würde ich echt nichtmal geschenkt nehmen. Proportionen, Grunddesign, da stimmt für meinen Geschmack einfach gar nichts. Ich hoffe einfach, dass das ein seltener Ausrutscher war, weil mir Mantics Entwicklung in letzter Zeit eigentlich sehr zugesagt hat.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen