von BK-Christian | 01.07.2013 | eingestellt unter: Kickstarter, Kings of War

Kings of War: Fleabag Riders

Goblins auf Flohsäcken. Der Name ist Programm.

Goblin Fleabag Riders 1 Goblin Fleabag Riders Winterdyne Commission Modelling 2

Die Fleabag Riders sind ab sofort erhältlich, ein Regiment mit 10 Modellen kostet 19,99 Pfund.

Bemalt wurden die hier gezeigten Modelle von Winterdyne Commission Modelling.

Kings of War ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Quelle: Mantic Games

Link: Kings of War Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Santa CHAOS: Modulares Football Team

12.12.20171
  • Brettspiele
  • Kickstarter

HATE: Previews und Infos

11.12.201715
  • Kickstarter
  • Wild West

Knuckleduster: Gunfighters Ball auf Kickstarter

11.12.2017

Kommentare

  • Für Mantic ist das Design schon sehr ordentlich und weist viele Details und gelungene Reiterposen auf. Einzig die zu weit aufgerissenen Mäuler an den Reittieren stören mich.

  • Irgendwie erinnern mich die “Flohsäcke” an die Dugger (oder wie die Viecher von “Ramshackle” heißen). Ob das jetzt positiv oder negativ gemeint ist, verschweige ich mal.

  • Was soll des eigentlich sein Wolfsschweine? Schweinewölfe? oder gar Schwölfe?

    Obwohl bei der Kieferstellung ist da Schlange mit bei 😉

    Spass bei Seite, nach dem Nonnen Fehlgriff und den fragwürdigen Nacktwölfen sehen die eigentlich ganz passable aus. Wobei passable immer noch ein knappes ausreichend ist. Trotzdem für Mantic ganz ok und dank des ganz netten Paintjobs auch vorzeigbar (in schwach beleuchteten Räumen 😉 .

    • Was machen die Schwölfe da eigentlich?
      Brüllen oder doch eher gelangweilt gähnen??
      😉
      Die langen Nasen der Grünlinge finde ich lustig…

  • Oh, ich mag sie. Eine etwas andere Bemalung für die Reittiere und die Figuren sehen richtig gut aus. Durch die netten Details (Packrolle, Beutel, Gurte …) auch sehr gut für Rollenspiele geeignet. Wenn Mantic dieses Niveau irgendwann dauerhaft halten kann, dann wir die Firma richtig interessant.

    • Sehe ich auch so. Bitte auf dem Niveau weitermachen.
      Was das Kickstarter-Projekt angeht, ist es aber für mich “too little, too late”.

  • Mir gefallen die eigentlich auch ganz gut. Da haben die Jungs echt schon schlimmeres gezeigt.
    Mich nervt momentan eher dass die Sachen alle in der Verkauf kommen und ich als Backer bekomme die Sachen wie es momentan aussieht erst viel später (außer der Versand wird entsprechend verzögert). Najo ist ja nicht so als ob nicht noch genug anderes Zeug bei mir aufm Tisch liegen würde 🙂

  • Mantics Problem, so es denn eines ist, sind die geringen Variationen bei den Modellen.
    Klar, Ziel ist es, billige Figuren auf den Markt zu bringen. Aber wären Modelle bei denen man die Köpfe variieren könnte und vielleicht mehre zur Auswahl hätte wirklich so viel teurer?
    2-3 dieser “Tasmanischen Teufel”-Reiter sehen super aus, aber in der Einheit wird es durch die Wiederholung eintönig.

    • mantic und billig? Hm, nunja…sooo viel billiger als z.B. die GW-Wolfsreiter find ich die jetzt nicht… Aber gefallen tun mir die Fleabag Riders schon eher als die Wolfsreiter. 🙂

    • Die geringe Variation ist sicher ein Problem, vielleicht jedoch zu Mantics Verteidigung: Die Mawbeasts/Fleabags sind einteilige Metall- bzw. Resinmodelle.

      Es ist zwar keine wirkliche “Ausrede”, jedoch erklärt es irgendwo die fehlende Variation – obwohl natürlich eine dritte Variante niemandem wehtun würde.

      Bin gespannt auf die Fleabag Riders, mir gefallen sie echt gut!

  • Die sehen eigentlich ganz cool aus. Vielleicht verbrate ich die irgendwann mal für Song of Blades and Heroes… 🙂

  • Und das passiert wenn ein Warg und ein Squig mal sehr sehr einsam sind.^^ Ich würd das ganze mal gern unbemalt sehen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen