von BK-Christian | 18.07.2013 | eingestellt unter: Fantasy

Kingdom Death: The Chosen

Bei Kingdom Death gibt es eine neue limitierte Miniatur.

Kingdom Death Chosen 1 Kingdom Death Chosen 3 Kingdom Death Chosen 4 Kingdom Death Chosen 2

The apotheosis of the Entity’s bottomless narcissism, the Chosen are created in the Entity’s self-image. Its glory made flesh. Imbued with savage beauty matched by their intense vanity. The grinding machinery of the Holy Lands freezes wherever they pass. Through their eyes the Entity casts its self-loving gaze upon the vastness of its creation.

Although they walk the land unchallenged their impetuous rage leave swaths of smoldering ruin in their wake.

The Chose one stands 72mm to the top of his head and its massive wing span is 145mm!

Das Modell ist auf 450 Kopien limitiert, die bereits zum größten Teil vergriffen sind. Generell sind Modelle bei Kingdom Death zuletzt meist in Rekordzeit ausverkauft. Der Chosen kostet 65,00 Dollar.

Quelle: Kingdom Death

 

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe
  • Reviews

Unboxing: Die Schlacht auf den Pelennor-Feldern

25.09.201815
  • Frostgrave

North Star: Frostgrave Nickstarter Previews

25.09.2018
  • Fantasy

Kensei: Katai Empire Preview

25.09.20185

Kommentare

  • So schnell vergriffen? Mit der Hackfresse? 😀
    Nee, mal im Ernst, auf dem Artwork sieht das ja noch ganz gut aus, aber m.M.n. ist das Gesicht schon leicht verhunzt modelliert.

  • Eigentlich eine schicke FIgur, wenn da nicht die übertriebenen Muskeln wären. Hat ansonsten viel von einer antiken Statue.

    • Was ist an den Muskeln übertrieben? Vielleicht trainiert der Gute fünf bis sechs Mal täglich und hat seine Ernährung optimal dazu umgestellt. Dann sieht man halt so aus (das ist möglich ohne Anabolika und Steroide).

      Ihr habt recht! Sein Gesicht erinnert mich stark an den jungen Sly.

      Das Modell gefällt mir wirklich. Die Kombination eines Engels mit einem Mann aus der Antike ist irgendwie mal was anderes. Ich finde es nur schade, dass ich mir kein Exemplar von diesem Modell in diesem Monat kaufen kann; wenn es nicht schon komplett ausverkauft ist.

  • so eine Visage kann eigentlich nur eine Mutter lieben. frag mich ernsthaft warum da alle so schnell zugreifen.

    • Weil limitiert… und weil die anderen limitierten Mini´s die so von Kingdom Death rausgekommen sind auch immer schnell weggingen, weil limitiert.
      Und daher dürften neben Liebhabern, Sammlern und Leuten die den halt gerne bemalen/haben wollen auch einige Spekulanten drunter sein.

  • Sieht für mich aus, als hätte der Modellierer zwischendrin die Lust verloren. Das Gesicht, der obere Teil der Flügel, die Muskeln im Bereich der Brust…

  • Also was mich daran am meisten stört…ist ganz klar die Frisur….VoKuHiLa-Dauerwelle…ARRRGHHH ansonsten ganz schick

  • Diese Muskeln, diese Pose, dieses Gesicht… finde ich einfach nicht schön. Will ich nicht inner Vitrine und aufm Spieltisch.

    Mehr Wet Nurse plz! 😉

    • Die Wet Nurse kommt doch jetzt auch in Plastik, wenn ich das richtig gelesen hab auf der Herstellerseite. Ich find es gut, dass sich hier eine Firma von Nischenprodukt mit limitierten Auflagen über gut angenommenen Kickstarter zu einem regulären Figurenverkauf entwickelt.

  • Die Flügel sind einfach nur lachhaft. Über da Gesicht und die Frise ist alles gesagt. Völlig Wurst, ob so Puppen limitiert sind oder nichtt: Selbst geschenkt zu teuer.

    Cheers

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück