von BK-Carsten | 04.11.2013 | eingestellt unter: Kickstarter

Kickstarter: Battle Systems Terrain

KS für modulares Gelände.

Battle Systems wollen mit dem Battle Systems™ Sci-fi Modular Terrain Kickstarter neues modulares Science Fiction Gelände auf den Markt bringen.

Das Gelände besteht hierbei aus dicker bedruckter Pappe. Diese dürfte ähnlich ausfallen wie man es von Brettspielmaterial gewohnt ist.
Mit den Sets lassen sich beispielsweise Innenräume von Fabriken oder Raumschiffen bauen. Auch die Möglichkeit über mehrere Ebenen zu bauen ist gegeben.
Das Gelände kann nach dem Spiel wieder komplett demontiert werden und beim nächsten Mal neu aufgebaut werden.
Die Kampagne ist bereits erfolgreich, mehr als das Doppelte der benötigten Summe ist bisher zusammengekommen.
Wer noch mitmachen will hat noch über 20 Tage Zeit.

Das erste Set gibt es für 30GBP. Im Outpost Pledge ist genug enthalten um eine kleine Station zu bauen.

Battle Systems_Outpost

Ab dem Strongold Pledge für 70GBP sind auch Stretchgoals enthalten.

Battle Systems_Stronghold

Link: Battle Systems™ Sci-fi Modular Terrain auf Kickstarter

BK-Carsten

Carsten, Brückenkopf Redakteur. Im Hobby seit Adam und Eva. Erstes Tabletop: Warhammer 6. Ed. Aktuelle Projekte: Blood Bowl, Pulp, Fantasy Skirmisher..., Malen und Modellieren

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Godtear: Kickstarter endet

21.04.201824
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Plast Craft Games: EXO Previews

21.04.20184
  • Fantasy
  • Kickstarter

Confrontation Classic: Kickstarter läuft

18.04.201866

Kommentare

  • Mal schauen ob in den nächsten 20 Tagen was näheres zum AvP Spiel bekannt wird, dann steig ich da evtl. noch ein, das passt vom Setting sehr schön dazu, sei es als LV-426 Kolonie oder als Sulaco.
    Mit mehreren bespielbaren Ebenen und der Innenausstatung schaut das echt schick aus.

    • mich hatte der Auszug aus den Infos stutzig gemacht:
      “The game will support solo and multiplayer games. The initial boxset will come with a board for more contained focused play but there is also potential for further open combat.”

      Und ich hoffe mal, das die zeitnah ein bischen ins Detail gehen wie die sich das “open combat” vorstellen. Sollte das dann tatsächlich vom Brett gelöst werden (so wie bei Dust Tactics Dust Warfare) währe das echt super 😀

  • Hat dieses Pappgelände schon jemand live gesehen? Ausreichend hübsch und günstig ist es auf jedenfall. Bleibt nur die Frage, ob es auch mehr als 2 Spiele aushalten wird. 😉

    • Das wird sich hoffentlich nicht allzu sehr von TerraClips unterscheiden, und das hält erstaunlich gut auch bei regelmässiger Bespielung.

      Leider fehlt mir wie immer einfach der Stauraum, um bei solchen Kampagnen groß einzusteigen. Aber es würde toll zu Afterlife passen…

    • Ich denke die Lebenszeit dieses Geländes wird sich stark verlängern, wenn man es nicht immer ganz auseinander nimmt sondern, so wie in dem How it Works Video gezeigt, modulweise in Boxen packt.
      Ich geh davon aus, dass es sich so anfühlen wird wie Brettspielteile, etwa wie die Bodenplatten von “Die Siedler von Catan” und sowas hält ja recht lange.

    • Ich bin erst eben dazu gekommen mir die Videos anzugucken. Es sieht ja doch erstaunlich stabil aus. Nur ganz Nachbearbeitungsfrei ist das System auch nicht. Auf den ersten Blick hatte ich mich gefreut keine weißen Kanten zu sehen. Aber das wurde ja alles per Hand nachgemalt. Bei der Anzahl an Teilen sicherlich auch eine wochenendfüllende Aufgabe …

      Dennoch gefällt es mir gut. Wobei die Inspirationen mit den Dungeon Walls (aktuelles Update) noch viel geiler aussehen. 🙂

  • Ich kann nur von meinen Erfahrungen mit Terra Clips berichten. Die sind sehr stabil und halten mehrmaliges Auf- und Abbauen bei entsprechender Sorgfalt sehr gut aus. Wie die Qualität hier wird, kann ich natürlich nicht beurteilen. Aber, zumindest kann ich eine Lanze für gut gemachtes, modulares Pappgelände brechen 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen