von BK-Thorsten | 18.01.2013 | eingestellt unter: Infinity

Infinity: Tooha Gao Rael mit Spitfire

Auf dem Blog von Studio Giráldez ist ein Vorbote der Januar Neuheiten zu sehen.

Infinity - Tooha Gao Rael

Quelle: Studio Giráldez

Infinity ist unter anderem bei unseren Partnern FantasyladenFantasy Warehouse und TabletopShop Hamburg erhältlich und wird über Ulisses Spiele vertrieben.

Community-Link: O-12.de

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Reviews

Unboxing: JSA Sectorial Army Pack

21.10.20185
  • Infinity

Infinity: Mehr Third Offensive Previews

18.10.20181
  • Infinity
  • Reviews

Review: Advance Pack

17.10.20183

Kommentare

  • Seh ich etwas weniger euphorisch, aber sehr gut ist das Modell auf jeden Fall.
    Die Spitfire gefällt mir nicht. Und, während die Pose ordentlich ist, dürfte man einem Modell mit schwerer Strumwaffe mMn durchaus eine interessantere gönnen – gerade, wo es das erste der Armee mit sowas ist (das „einfache“ Sniperrifle zählt für mich nicht wirklich als schwer).
    Überhaupt wäre eine neue Auswahl netter gewesen für diese so junge Armee.

    • Der Sinn einer Spitfire ist ja aber das genaue Gegenteil. Die Spitfire ist die Evolution schwerer unhandlicher Unterstützungswaffen (HMG) zu einer kompakten Version, die kaum größer als ein Sturmgewehr ist und auf den Kampf in engen Umgebungen optimiert wurde.
      Wenn du dir dann noch anhand der anderen Waffen ansiehst wie weit die Tohaa die Waffenminiaturisierung gebracht zu haben scheinen, ist an der Spitfire objektiv nichts auszusetzen.
      Der Rest ist Geschmackssache…

      • Äh, wo genau ist da jetzt die Widersprüchlichkeit zu meinen Worten? Hab ich doch geschrieben:
        „schwere Sturmwaffe“ und, dass ich mir für sowas eine interessantere Pose wünschen würde – sprich: nicht schon wieder eine weitere sehr weite Schrittstellung bei Tohaa sondern mal ein Typ, der/die/das tatsächlich im Laufen schießt, aus Deckung oder oder oder…
        Außerdem „gefällt“ mir die Waffe nicht. Also a) eindeutig Geschmackssache (wie so ziemlich alles zu einem erheblichen Teil) und b) das grundsätzliche Design, die Größe steht dann nochmal auf einem anderen Blatt.

    • Dem stimme ich gerne zu. Gerade bei dem neuen Volk hätte man für die Spitfire (die ja recht schnell kam) eine coolere Pose machen können. Diese hier hat man ja so (oder ähnlich) schon in der Grundbox.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück