von BK-Thorsten | 22.12.2013 | eingestellt unter: Infinity

Infinity: Tohaa Gorgos TAG

Auf der Facebook-Seite von Ángel Giráldez gibt es einen Vorboten der Dezember-Neuheiten zu bestaunen. Und einen richtig großen noch dazu: den Gorgos TAG der Tohaa samt seinem kleinen Helferlein, dem Chaksa Periferical.

Gorgos1 Gorgos2 Gorgos3 Gorgos4 Gorgos5

Da es sich bei dem Gorgos um eine (zugegebenermaßen verdammt große) Tohaa-Symbiontenrüstung handelt existiert keine Pilotenfigur.

Quelle: Ángel Giráldez bei Facebook

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online und Tabletop Insider Redakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing und ein wenig WM/H.

Ähnliche Artikel
  • Infinity

Infinity: Szalamandra Resculpt Preview

18.11.20174
  • Infinity
  • Zubehör

Customeeple: Aristeia!-Zubehör

16.11.2017
  • Infinity

Infinity: Teaser und Januar-Releases

15.11.201714

Kommentare

  • Das Modell gefällt mir recht gut. Wobei der Gorgos recht groß aussieht, wird recht schwierig den in Deckung zu bringen.

    • Oder du bist die realistischen Proportionen nach den ganzen Dosen einfach nicht mehr gewohnt “Moment mal, warum ist der Oberschenkel denn länger als der Kopf?” ;-p

      • Da ich meine letzten Space Marines vor über einem Jahr bemalt habe, kann ich das ausschließen.

        Hier sind die Proportionen aber in der Tat etwas seltsam, was bei einem außerirdischen Modell zwar etwas müßig zu bemängeln ist, aber gerade in der Rückenansicht schon auffällt.

      • Für mich sieht das so aus als hätte er zwei Kniegelenke. Dadurch wirkt der mittlere Beinabschnitt wie ein sehr langes Knie. Und in der Rückansicht geht durch die Perspektive die Tiefe verloren. Kann man im Tag nicht so gut erkennen wie beim dem “Kleinen”.

        In der Facebookgallerie sieht man das besser.

  • An sich wieder ein technisch gewohnt großartiges Modell, wenn ich auch sagen muss, dass er nicht gaaaanz mein Fall ist. Die Pose is mir ein Ticken zu statisch, wenn man soe Modelle wie den Cutter oder Scarface als Vergleich nimmt. Die Pose erinnert mich ein bisschen an die heroischen Anführerposen wie bei mancher 40k-Mini. Wie gesagt, nciht schlecht, technisch gewohnt hoher Standard, aber eben nicht ganz meins.

  • Seine Pose ist sicher etwas langweiliger aber es gab viele in der Community, die auch nicht immer nur diese extremen Haltungen wollten. Diese Mini reizt mich schon durch die krasse Form aus. Vielleicht wäre er anders überladen. Mir gefällt er sehr gut. Die Werte sind jetzt nicht der Brüller aber dafür ist er schön

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen