von Christian/Fritz | 21.06.2013 | eingestellt unter: Infinity

Infinity: Ariadna Wulver Grenadiere

Auf o-12, der deutschen Infinity-Webseite, ist im Forum ein Bild einer kommenden Box Wulver Grenadiere für die ariadnische Fraktion veröffentlicht worden. Die Box beinhaltet zwei weibliche und zwei männliche Wulver mit verschiedenen Waffenvarianten.

Infinity PReview Infinity PReview 2

Infinity ist unter anderem bei unseren Partnern FantasyladenFantasy Warehouse und TabletopShop Hamburg erhältlich und wird über Ulisses Spiele vertrieben.

Community-Link: O-12.de

Christian/Fritz

bald 32 Jahre alt, Einstieg ins Hobby erfolgte mit Hero Quest vor nunmehr bald 19 Jahren. Bevorzugt Skirmish-Spiele. Aktuelle Projekte: Warte sehnsüchtig auf den Hell Dorado Inferno Kickstarter KRam, Freebooter's Fate, diverese Kleinbaustellen.

Ähnliche Artikel
  • Infinity

Infinity: Oktober Neuheiten

18.09.201819
  • Infinity

Infinity: Celestial Guard Preview

17.09.2018
  • Infinity

Infinity: Neue Sektorlisten online

13.09.20181

Kommentare

  • Die Miniaturen gefallen mir sehr gut, wie eigentlich immer von Corvus Belli. Vor allem die Klingen sind für dieses spezielle Szenario ja sehr anachronistisch.

    Ich kenne mich mit dem Infinity Universum ja jetzt nicht so aus, aber die Wulver erinnern mich mit ihren Unterarmknochenstacheln spontan an die Nitscheaner aus der alten TV SciFi-Serie Andromeda.

    • Sind eher haarige Unterarme, keine Stacheln.
      Aber coole Minis; bin mir allerdings nicht sicher, wie gut sie stilistisch zu meinem „Original-Wulver“ passen (ist es die Bemalung oder sind sie anders modelliert).

  • Aaah -Uuhh, hab grad Nomads angefangen. Jetzt haun die sowas raus! Sappralott, der Trend geht eh zur Zweitarmee!

  • hmm, ich wollte mir für meine Ariadna erst Mal nichts holen, bis ich alles bemalt habe, aber hier könnte ich echt schwach werden.

  • Da freut sich das Auge und der Geldbeutel weint.
    Tolle Minis sind schon so so gut wie gekauft,das warten hat sich gelohnt.

  • Puh, da bin ich jetzt aber mal nicht so „geflashed“. Die Gesichter wirken irgendwie so als ob sie für Plastik-Gussrahmen designed wären. So ein bisschen GW-Ghule bzw. Waldelfen bei den Mädels. Die „Unterarmstacheln“ fallen auch stark auf, da könte man aber leicht was machen.

    Der Rest der Minis ist aber ohne Frage sehr geil!

  • Yep, darauf wurde so lange gewartet…dann kann die Kampagne „Wulver Girl Now“ nun ja als erfolgreich abgeschloßen betrachtet werden…

    http://i875.photobucket.com/albums/ab318/Hartmann71/Chistes/Chiste20-C.jpg

    @ Munigrot:
    bei den „Unterarmstacheln“ etwas machen – was schwebt dir da denn vor…? Wegfeilen oder metalisch anmalen und als Nahkampfimplantate deklarieren…? Und die Gesichter, da geht auch was…eine Kriegsbemalung wie die von Wallace in „Braveheart“ oder ein Tattoo wie das von Mike Tyson…

    http://theelliotthomestead.com/wp-content/uploads/2013/02/williamwallace.bmp
    http://miketyson.com/

  • Ja da geht bemaltechnisch sicher was. Die Köpfe wirken für mich nur nicht halbwölfisch genug oder gehen in eine andere Richtung. Aber sind trotzdem geil gemacht.

    Bei den Stacheln würde ich mit der Kneifzange rangehen, und dann mit Greenstuff etwas „weicheres“ Fell ankneten. 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück