von BK-Christian | 05.04.2013 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Hordes: Zwei Neuheiten

Privateer Press haben gleich zwei neue Modelle für Hordes vorgestellt, darunter die epische Inkarnation von Lylyth.

Lylyth, Reckoning of Everblight

Those who would oppose Everblight’s will must stand ready to pay a heavy cost, and it is Lylyth, the dragon’s Reckoning, who will exact that price. Those few who have survived Lylyth’s raids speak of the susurration of runners on frozen ground and an ominous keening noise in the air. As the first arrows strike, that sound is revealed to be wind whistling along the cruelly barbed blades and across the overlapping metal scales of her war sleigh as it is pulled across the snow by powerful ulks, their horns lowered to smash through anything in their path.

Troll Axer

Massive axe in hand, the troll axer is a monster of corded muscle capable of cleaving through a wall of men in a single blow. These full-blood trolls are renowned for their incredible resiliency, as their regenerative qualities allow them to shrug off wounds that would kill lesser beings. Trollkin leaders use axers extensively to bolster battle lines; indeed, the presence of just a few axers can make all the difference to a trollkin army.

Den Axer gab es vorher schon, er hat aber ein neues Modell spendiert bekommen.

Warmachine & Hordes ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und TabletopShop Hamburg erhältlich.

Der deutsche Vertrieb für Warmachine & Hordes liegt bei Ulisses Spiele.

Community-Link: page5

Quelle: Privateer Press

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Neue Previews

16.06.20181
  • Warmachine / Hordes
  • Zubehör

Muse On Minis: Neue Tokensets

13.06.2018
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press – Juni Releases

03.06.201810

Kommentare

    • Vielleicht sind die Rentiere mit der Blight verseuchte Kumpels von Rudolph, die unter ihren Hufen ständig neuen Schnee erzeugen, damit der Schlitten fahren kann. Ansonsten: A Wizard (bzw. Warlock) did it.

      Auf jeden Fall mal eine deutlich andere Version eines epischen Warlocks. Lilith macht als böse Schneekönigin mit Bogen schon eine gute Figur.

  • Kann es sein das hier PP von GW kopiert hat, ich erinnere nur an Radagast. Die Ähnlichkeit ist verblüffend

    • und beide haben von „Die Chroniken von Narnia“ geklaut …. äh will sagen Kopiert 😀
      öhm.. Im TT-Bereich ist das aber wirklich gang und gebe.

    • Ich wusste garnicht, dass GW einen Radagast mit Schlitten hat… gibts da irgendwo mal Bilder von? Hab bei Google nix gefunden 🙁

    • Manch einer sieht, was er sehen möchte. Außerdem hätte PP dann höchstens von WETA kopiert (die meines Wissens die Effekte und somit wahrscheinlich auch den Schlitten designt haben).

      AUßerdem sind Hasen mit Rentieren (oder wie immer die Viecher bei PP nun genau heißen) zum verwechseln ähnlich… (wo ist der Smiley mit den rollenden Augen, wenn man ihn mal braucht).

      • BREAKING NEWS in der Archäologie! Eine kleine Firma aus Nottingham hat den von Spanntieren gezogenen Schlitten noch vor diversen Urvölkern erfunden!
        😀

  • Eigentlich ein superschöner Schlitten.

    Aber was machen Leute die keinen Schnee auf die anderen Bases ihrer Armee geklebt haben?

  • Mir gefallen beide modelle sehr gut. Bin immer mehr versucht mir n paar trolle zuzulegen. Auch für Mrs. Claus hätte ich schon ne verwendung und wenn es nur zur verschönerung meines schaukasten dient.

  • Ich kann mir nicht helfen, ich finde den Zinn-Troll Axer schöner … aber ich hab das neue Modell auch noch nicht in natura gesehen.

  • Naja der Axer hat im wesentlichen einen neuen Kopf. Sieht aber nicht schlecht aus.

    Den Schlitten find ich großartig, da ist es jetzt fast schade, dass ich kein Legion Spieler bin 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück