von Burkhard | 08.08.2013 | eingestellt unter: Science-Fiction

Hitech Miniatures: Omikron Chassis

Hitech Miniatures haben ein neues Modell veröffentlicht, das Omikron Chassis. Das Resinmodell besteht aus drei Teilen, den linken und rechten Ketten und dem eigentlichen Fahrzeug dazwischen. Es kostet 6,99 Euro.

Dimensions:

Length: 42mm

Width :32mm

Height: 12mm

HM_Hitech_Omikron_Chassis

Quelle: Hitech Miniatures

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer40k: Angels of Death Animated Series

18.12.201811
  • Science-Fiction

Fallen Frontiers: Neuheiten

18.12.20189
  • Science-Fiction

Artel „W“ Miniatures: Neuheiten und Previews

18.12.20182

Kommentare

    • Ich hatte auch an den Cyclops gedacht, Eventuell habt ihr aber beide recht, das sieht sehr danach aus, als könnte man auf das Fahrzeug noch irgendwas draufstecken. Da kommt doch garantiert noch ein Aufstecksatz nach…

  • Oder….

    Es ist als „Bein-Ersatz“ für Figuren gedacht. Also Oberkörper oben drauf.

    So Adeptus-Mechanikus-Servitor-mäßig…

    • Jo, sowas in die Richtung. Allerdings hat Falkal schon recht, die Maße sind doch eigentlich etwas zu groß für einen Cyclops, eine aufklärungsdrohne oder einen Rollstuhl…

      • „Hmm… ist ein interessanter Punkt…“ 🙂

        Andererseits sind deren „Terminator-artige“ Space Marine Klone nicht auch ziemliche Klötze? Oder Mecha Ogryns…

        Aber ja als Waffendrohne einsetzbar, seltsam gibts da noch keine Flinten für?

      • Das sehe ich nicht so. Der Cyclops von FW ist lediglich etwa 3 – 4mm schmaler als der Omikron, Länge und Höhe sind fast gleich. Somit ist der Omikron durchaus ein akzeptabler Ersatz

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.