von BK-Marcel | 26.09.2013 | eingestellt unter: Fantasy, Godslayer

Godslayer: Legio Mortum

Megalith Games haben auf ihrer Homepage die Legio Mortum vorgestellt.

Mortans LegioMortum

For the soldiers of the Mortan Empire duty never ends and sacrifice is the keystone of their culture.

As a culture founded on ancestor worship and necromancy, the armies of the empire are often accompanied by Necromagi of the Magistratum who are authorized to reanimate fallen Legionnaires in moments of Crisis.

Legions which have dishonored themselves are stripped of their colors and ritually executed, then reanimated. In undeath the fallen have a chance to redeem their legion’s honor.

Now Mortan players have the opportunity to add some undead reinforcements to their ranks.

Will your undead legions redeem their lost honor and be granted the peace of the grave by the emperor?

Godslayer ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In  erhältlich.

Quelle: Megalith Games

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Árktos Spectres Primaris Marines, Arcworlde und Gelände

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football

Guild Ball: Rattenfänger Team angekündigt!

20.01.20183
  • Malifaux

Malifaux: Neues Wyrdscapes Preview

20.01.20186
  • Fantasy

Kensei: Januar-Neuheiten

20.01.20182

Kommentare

  • Ich weiß ja nicht, ob putzig das richtige Wort ist, aber ich find die stark. 😉
    Auch das Foto ist diesmal auf Anhieb gut geworden. Daumen hoch.

      • Vor allem die Bildnachbearbeitung ist hier wohl deutlich besser gelungen. Das lässt mich positiv auf die kommenden Rleases hoffen.

    • warum kommt mir bei den minis nur der Asterixfilm mit den 12 Aufgaben in den Kopf:
      – Aber es ist doch jetzt Gespenstertime
      – IST JETZT ENDLICH RUHE!

  • Man, dass sind ja Preise wie beim Evil Empire “GW”.
    40€ für 10 Modelle wovon 5 nur unterschiedlich sind.

    Und lustig ist, niemand meckert über den Preis 😉

    • Zinn vs. Plastik
      Kleinserie vs. Großproduzent
      Skirmish vs. Massenarmeen
      Preise sind hier nicht direkt vergleichbar. Und man bekommt für sein Geld eine ganze Menge geboten bei Megalith Games.

      • Zinn vs. Plastik
        Zinn mag ja teurer sein aber die Vorteile der Verwendbarkeit und die Qualität sind meist bei Kunstoffminis besser. Da zahl ich lieber mehr für Kunstoffminis als für einen Metallklotz, aber das ist Geschmackssache.

        Skirmish vs. Massenarmeen
        Du meinst, wenn ich ein Püppchen raus bringe und sage es ist für ein Skirmish-Spiel, dann darf ich dafür mehr Kohle nehmen? Hoffentlich gibts keine Neuauflage von Necromunda, Gorka Morka, oder Mortheim 😉

        Kleinserie vs. Großproduzent
        Betreibt der Kleinserien-Verein auch eigene Läden? Die Kosten ja auch…

        So genug getrollt 😉

      • Sicherlich hat Plastik für Spielminiaturen gewisse Vorzüge. Das stelle ich auch nicht in Frage. aber in Kombination mit der Kleinserie führt die Verwendung von Metall nun einmal zu höheren Stückkosten. Die müssen erst einmal verdient werden.

        Die eigenen Läden von GW sind wohl eher ein schlechtes Beispiel. Die lohnen sich bei der Größe auf jeden Fall, sonst würden sie es wohl kaum machen. Dort werden die Produkte ohne Abschlag der Händlermarge verkauft und spülen somit einen höheren Deckungsbeitrag in die Kassen. Ganz nebenbei können auch noch ein paar Kiddies von den Herren in Rot solange belabert werden, bis diese die dritte SM-Armee anfangen. 😉

        Und selbstverständlich darf die Skirmish-Miniatur mehr kosten als die Mini für die Massenarmee. Ich bekomme bei Godslayer schließlich eine Turnierarmee für um die 100€. Bin gespannt, welch spielbare Armee bei GW da aufgestellt wird.

        Ist einfach ein “Äpfel und Birnen” Beispiel, dass du dir ausgesucht hast.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen