von BK-Christian | 04.02.2013 | eingestellt unter: Godslayer

Godslayer: Kickstarter Update

Megalith Games zeigen zwei wichtige Neuheiten bei ihrem Kickstarter.

Zum einen gibt es jetzt ein Pledge-Level für all diejenigen, die ihre bereits bestehende Armee ergänzen wollen.

Godslayer Kickstarter Upgrade Pledge 1 Godslayer Kickstarter Upgrade Pledge 2 Godslayer Kickstarter Upgrade Pledge 3 Godslayer Kickstarter Upgrade Pledge 4

Hinzu kommt das erste Stretch Goal, das bei 30.000 Pfund freigeschaltet wird.

Godslayer Kickstarter Stretch 30k 1 Godslayer Kickstarter Stretch 30k 4 Godslayer Kickstarter Stretch 30k 3 Godslayer Kickstarter Stretch 30k 2

Für jede Fraktion werden entweder ein Held oder eine Trooper-Box mit 2 Kriegern freigeschaltet.

Wir beobachten das ganze für Euch weiter.

Quelle: Godslayer bei Kickstarter

Link: Megalith Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Godslayer

Godslayer: Weitere Avatare

08.12.2017
  • Godslayer

Godslayer: Avatare

26.11.2017
  • Godslayer

Godslayer: Preview Baleking

18.11.20172

Kommentare

  • Ich glaube nicht, dass beim Stretch Goal ein “entweder oder” gilt. Die Trooperbox gibt es für alle Levels ab dem Warmonger Level und den Character ab dem Cohort Commander.
    Dann müsste es ab dem Cohort Commander also die Trooperbox und den Character geben.

    • Nein, der Text ist da eindeutig:

      FREE MINIATURES! Every backer beginning from the WARMONGER reward will get an additional FREE TROOPER BOX for EACH STARTER BOX. Backers that pledged for the COHORT COMMANDER or WARHOST KING reward will all get a FREE CHARACTER MODEL instead for EACH WARBAND DEAL!

      Wichtig ist da das Wort “Instead”.

  • Bei den Troglodyts ist auch nur 1 Krieger enthalten, oder?

    Denke da steig ich demnächst ein, wenn die Sache mit der PayPal Zahlung geklärt ist… oder gibt’s da schon fixe Infos? Wenn ja, Schande über mich und meine Faulheit^^

  • Falls André hier reinschaut:
    Wie sieht es denn bei dem neuen Pledge-Level wegen der STretch Goals aus? Im Grunde ist da ja keine “Warband” im klassischen Sinne drin. Gibt es trotzdem Stretch Goals wie bei Warmonger / Scholar?

  • ahoi!

    urz zu christians frage: der soul harvester pledge level würde anderweitig erweitert werden. hier macht eine zusätzliche trooper box wenig sinn…

    nachher gibt es eine info bezüglich paypal! wird so gegen 14 uhr in unserem forum zu finden sein.

    gruß
    andré

  • Alles nach 45k finde ich ehrlich gesagt nicht so prickelnd.
    Außerdem halte ich es für keine gute Idee die Stretch Goals so weit im Voraus zu posten, da neben der Belohung die Neugier eine treibende Kraft zum tatsächlichen erreichen der Stretch Goals sein dürfte.
    Hoffentlich bekommen André und David bald mal Nachschub an neuen Minis. Die vielen Dopplungen und teilweise Verwendung von Artworks zeigt doch wie erschreckend eingeschränkt die Produktpalette noch ist und dürfte viele vom Pledgen abhalten.

    • Kurze Stellungnahme hierzu: wir möchten absichtlich nicht alle Releases der ersten Welle im Vorfeld auf Kickstarter anbieten, da wir dadurch alle unsere Großhändler und regulären Händler in eine sehr unangenehme Lage bringen würden.

      Desweiteren sind es mehr oder weniger Einsteigerangebote. Ich finde für den Einstieg wird da schon einiges geboten und die Dopplungen kommen ja nur dadurch zustande, dass wir halt schon fertige Warband Deals anbieten.

      Außerdem: Wie sollen weitere Rewards mit zusätzlichen Miniaturen aus der ersten Welle aussehen? Wir könnten dann kaum noch sinnvolle Pakete schnüren und müsste zig <50 GBP Angebote raushauen… Das ist alles nicht so einfach 🙂

  • Mhhh, einige Minis gefallen mir schon ziemlich gut, allerdings schreckt mich wie bei den meisten Kickstartern dieses “Masse statt Klasse”-Denken ab…
    Für mich ist die Individualität der Miniaturen bei einem Skirmish einfach entscheidend, lieber ne Hand voll individuelle Modelle, als mit Klonkriegern vollgeschmissen zu werden.

    Abgesehen davon find ich die Stretch-Goals auch nicht sooo prickelnd, grad die höheren geben allenfalls Kleinkram drauf

    • Hm, Godslayer würde ich jetzt aber eher als Mass Skirmish bezeichnen, ähnlich wie Warmachine. Genau das ist auch der Grund, warum es mich nicht so reizt. Ich finde aber die geschnürten Bundles an sich schon sehr attraktiv.

      • Lustig. Für mich sind diese Spiele der perfekte Mittelweg. Bei Spielen in der Größenordnung von Warhammer muss man so viele Modelle anmalen, dass es bei meinem Bemaltempo und dem Standard den ich pro Figur erreichen möchte Ewigkeiten dauert, bis man mal ne ganze Armee “fertig” hat. Bei normalen Skirmishern stört mich, dass man eine Box und 1-2 weitere Modelle kauft, und dann oft schon bei der Standard Spielgröße angekommen ist. Das heisst man kann dann weitere Modelle sammeln, aber einen großen Teil von dem was man liebevoll bastelt und bemalt lässt man dann beim spielen im Schrank. Bei WM (und dem Hörensagen nach eben auch bei Godslayer) kann ich einerseits relativ viele Modelle regelmäßig “ausführen” (und damit rumzeigen, wir hören doch alle gerne dass wir beim malen gute Arbeit leisten 😉 ), bekomme aber andererseits eine spielbare Truppe in noch überschaubarer Zeit fertig.

      • Kann Deine Sichtwiese gut nachvollziehen. Ich weiß noch genau, wie ich WHF an den Nagel hing. Ich habe mir ausgerechnet, bis wann ich mit dem Tempo meine Dämonenarmee bemalt vor mir stehen habe. Da ich nicht wusste, ob ich im Altenheim meine Minis mitnehmen darf, habe ich das dann gelassen… 😉

        Einen interessanten Punkt finde ich, dass man bei vielen Skirmishern tatsächlich meist nur einen Teil der Minis ausführen kann. Mir ist das aber ehrlich gesagt lieber so, als ständig zu wissen, was es noch alles gäbe und wie lange ich da dann wieder dransitzen würde. Bei nem Skirmisher kann ich halt mehrere Fraktionen haben und so verschiedene Schemen bemalen. Aber, so bietet die TT-Welt halt für jeden etwas.

        Nach wie vor reizt mich an Godslayer dieses “Ich war von Anfang an dabei”. Das englische Regelbuch habe ich ja bereits. Nur noch keine Minis und ich weiß nach wie vor nicht, ob ich anfangen soll oder nicht.

      • “Ich hatte das schon bevor es cool war” kommt natürlich erschwerend dazu, UND wir haben deutsche Entwickler im Team, das ist bei der Kommunikation zwischen Fanbase und Hersteller für mich auch ein Plus.

        Aber angefixt haben sie mich mit den Zwergen. Ich bin ein riesiger Zwergenfan, und hier kommen endlich mal richtig schöne Zwergenmodelle, und das in einem soliden Regelsystem (große Parallelen zu Warmachine, und das ist in dem Fall eindeutig ein “pro” 😉 )

        Tu es baby, tu es 😀

  • Mir gefallen die Stretchgoals sehr gut, weil ich auf bunten Schnick-Schnack wie Würfel und Schablonen stehe.

    Die bisherigen Dopplungen finde ich jetzt nicht so dramatisch. Die gibt es bei den meisten Systemen.
    Was mir hier gut gefällt, ist das atmosphärische Setting,welches durch die Regelbücher schön unterstützt wird.
    Endlich soll das Ganze auf Deutsch rauskommen. Bin auf jeden Fall dabei. Mal schauen. Vielleicht stocke ich noch ein bisschen auf

  • Die Monster sehen sehr süß aus bei dem Spiel (Bär, Troll, Shamane, Löwe, Eule).
    Werden da die weiblichen Fans angesprochen? 😉

    Nicht meins, aber da aus Deutschland: Viel Erfolg!

  • Also einige von den Monstern sehen mit zu statisch aus… Aber ich mag ebenfalls Skirmischer, habe gerade mir Merc angefangen (weil ich ein Si-Fi Skirmisher spielen wollte) und nun schleiche ich schon länger um Godslayer. Die Regeln sollen je sehr gut sein und bei WM/Hordes muss ich auch immer viele bemalte Minis zu Hause lassen (teilweise setzen sie Staub an), weil sie einfach nicht mehr in die Armeepunke passen.

    • Die Regeln sind wirklich gut aber nicht so extrem, dass du ob der Combos die du nicht kennst verzweifelst.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen