von BK-Christian | 01.02.2013 | eingestellt unter: Godslayer

Godslayer: Kickstarter online

Mit leichter Verzögerung ist der Kickstarter für Godslayer online gegangen und läuft nun für 29 Tage.

So sehen einige der Pledge-Levels aus:

Megalith Godslayer Kickstarter Pledge 12 Megalith Godslayer Kickstarter Pledge 25 Megalith Godslayer Kickstarter Pledge 50 Megalith Godslayer Kickstarter Pledge 100

Wir beobachten das ganze für Euch weiter.

Quelle: Godslayer bei Kickstarter

Link: Megalith Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Godslayer

Godslayer: Weitere Avatare

08.12.2017
  • Godslayer

Godslayer: Avatare

26.11.2017
  • Godslayer

Godslayer: Preview Baleking

18.11.20172

Kommentare

  • Wenn der Kickstarter der Finanzierung der Übersetzung dient, worin besteht dann der Vorteil von Kickstarter gegenüber einer Vorbestellung auf der eigenen Seite von Megalith?

    Verlieren die so nicht Geld durch Gebühren?

    Einen allzu großen Werbevorteil durch die Plattform sehe ich nämlich irgendwie nicht, die Community die sich für Tabletops interessiert erfährt sowas ja auch durch Foren/Newssites.

    Dennoch gutes Gelingen, mein Regelwerk hab ich schon und kann bestätigen dass sich die 30€ lohnen (Support your local store!).

    • Ein Ami wird kaum das deutsche Regelwerk vorbestellen, aber durchaus eines der Bündel mit englischem Regelbuch abgreifen 😉

  • Finanzierung der Übersetzung UND neuer Minis.

    Vorteil ist: Man kann fest mit dem Geld planen, wenn der KS klappt und geht ein weitaus geringeres Risiko ein, als sich auf Vorbestellungen zu verlassen, die evtl. dann doch noch anulliert werden.

    Wird etwas weniger, aber sicher weitaus mehr, als man nur mit einer normalen Vorbestellungsoption erreicht hätte. Außerdem ist so die mediale Reichweite größer. Unterschätz da Kickstarter nicht.

  • Oha, da wird direkt mal reingeschaut. Besteht denn die im vorigen Newspost angegebene Möglichkeit per Paypal zu zahlen?

  • Wie kommt es eigentlich, dass die Shipping Kosten beim Kickstarter so viel höher sind als bei der normalen Mailorder von Megalith ? Das macht die kleineren Levels ziemlich unattraktiv (man spart erst ab dem 75€ deal signifikant Geld), es sei denn man geht davon aus, dass noch viel durch Stretch Goals dazukommt. Klar, man finanziert die deutschen Regeln quer, aber das ist für mich eigentlich sekundär 😉

    • Ich find das nicht widersinnig. Der Versand kostet Geld, egal ob es jetzt ins Deutsche oder ins Inuktitut übersetzt werden soll. Das Eine hat mit dem Anderen doch gar nichts zu tun.
      Umgekehrt wird ein Schuh draus: Es wäre etwas widersinnig, wenn die ausländischen Plegder noch zusätzlich durch Versandkosten “bestraft” würden, wenn die deutschen Spieler die Hauptnutznießer der Aktion sind.

      Aber ich denke so oder so das es hier wie bei anderen Kickstartern ein “sweet spot” -Level geben wird, bei dem die Versandkosten durch zusätzliche Rewards doppelt und dreifach wettgemacht werden.

      Ich find die Preise von Megalith auch so schon top, besonders bei den extrem wertigen Regelbüchern und dem super detailreichen fluff.

    • ahoi! kurz zu den versandkosten: bei kickstarter kann man nur einmal versandkosten angeben, d.h. man kann dies nicht länderspezifisch machen. die 12 pfund sind für deutsche besteller leider etwas schmerzhaft… wir müssen auch dran denken, dass wir eventuell pakete in die usa schicken müssenund da reichen 12 pfund eigentlich nicht aus…

      ein weiteres problem: bei kickstarter gilt das land in dem das projekt angesiedelt ist immer als versandkostenfrei! da es kickstarter in deutschland nicht gibt, ist es nun mal england geworden…

      wir lassen uns aber noch was einfallen und wir haben auch ein paar weitere nette stretch goals in planung, die die 12 pfund weitaus besser verschmerzen lassen! 🙂

      an dieser stelle noch mal eine bitte: verfolgt am besten unser forum! da wird es alle neuigkeiten zum projekt geben! http://forums.megalith-games.com

      gruß
      andré

      • Alles klar, das klingt einleuchtend.

        Naja … ich denke sowieso intensiv darüber nach ob ich evtl eine zweite Fraktion brauche 😀

      • Naja, teuer ist relativ, bei Kickern aus den USA zahlt man meist 40-50 $.

        12 Pfund sind da ein Schnäppchen.

      • Vor allem da US Post ja die internationalen Versandgebühren vor ein paar Tagen um bis zu 80% erhöht hat.

  • was mich mal interessiert, wo liegen denn die spielerischen unterschiede bei den fraktionen? sprich welche sind gut im nah/fernkampf, welche haben die beste rüstung etc. auch was wer nicht so gut kann, da mir nämlich 3 fraktionen von den modellen her gefallen muss ich halt meine auswahl über den spielstil treffen
    danke schon mal im vorraus für infos

    • Lad Dir die Starterregeln (auf deutsch) runter und die Karten der Fraktionen (noch englisch wenn ich nicht irre). Teste es und Du weisst es, lohnen tut es sich allemals.

    • Banebrood – schnell und wild; Nahkampf und Seuchen
      Halodynes – diszipliniert; Nahkampf und Magie
      Mortans – Rüstung bis zum erbrechen; Nahkampf
      Nordgaard – langsame Zwerge und Berserker; robust und imho Nahkampf-orientiert
      Troglodytes – die Dicken mit Unterstützung durch ein paar ganz kleine und Spektralwesen
      Wyldfolk – Agil und gut im Fernkampf; Papprüstungen

      Lies dich einfach mal auf der Homepage von Megalith ein. Da gibt es noch einiges an Infos.

  • Es gibt zwei Dinge, die mich davon abhalten, mich zu beteiligen:
    1) Versandkosten um ein VIelfaches höher als bei einer Bestellung über die Megalith Mail Order.
    2) Ich habe schon ein Regelbuch und möchte nicht noch eins kaufen. Ein Pledge-Level, das kein Regelbuch enthält, würde vielleicht eher diejenigen ansprechen, die Megalith auch ohne Kickstarter schon unterstützt haben.

    • Kann man doch: Man nimmt “Battlefield Scavenger” und kann dann Optionen ein gutes Stück günstiger zukaufen als im Laden (z.B. Ursapine für 18 statt für 21,52 GBP). Ab wann sich dann die höheren Versandkosten wieder ausgleichen bin ich jetzt zu faul zum nachrechnen ;-))

    • Mir geht’s ähnlich, zudem kann ich mir gerade keinen großen Betrag leisten. Ich denke, ich werde die T-Shirt-Variante wählen – das Ding ist doch sehr kleidsam und gedruckte Quickstart-Regeln kann ich auch gebrauchen. Dazu vielleicht noch ein paar optionale Minis, dann passt das. Über 25 Pfund komme ich so auch, dann bekomme ich die Stretch-Goal-Karte eventuell noch mit drauf. Läuft! 🙂

  • Also wenn sie damit die deutsche Übersetzung finanzieren und deutsche Kunden ansprechen wollen, wäre es eine gute Idee gewesen, den gesamten Beschreibungstext und die Beschreibung der Pledges auch auf Deutsch einzustellen. Oder habe ich das irgendwie übersehen? Wenn nicht, gleicht das schon dezent einem Epic Fail.

    • Ja, du hast da einiges übersehen, eigentlich alles was wichtig ist:
      1 Der Kickstarter ist eine englischsprachiger Plattform
      2 Es wird zwar das deutsche RB damit finanziert, aber nicht nur von Deutschen. Sei doch froh, dass Spieler aus der ganzen Welt den Deutschen das RB funanzieren!
      Dezent einem Epic Fail gleicht eigentlich nur dein unüberlegter Beitrag.

      • Ich gebe zu, “Epic Fail” war etwas zu hart, ich bitte um Verzeihung.

        Dennoch: Bei ähnlichen Projekten für die Übersetzung in andere Sprachen (wenn ich mich recht entsinne u.A. Französisch, Schwedisch, Dänisch) wurden sämtliche Beschreibungen auch in der jeweiligen Sprache aufgeführt. Mit einem ausschließlich englischen Beschreibungstext werden viele potenzielle deutschsprachige Interessenten unnötig abgeschreckt, die man mit deutschen Texten zusätzlich hätte einfangen können.

  • Mein Problem ist einfach das ich kein Geld habe sonst würde ich direkt mitmachen. Finde das Spiel ist nach meinem Faible für Space Marines direkt das Interessanteste auf dem Markt.

  • Zu u.A. den Versandkosten äußert sich Andre gerade in deren Forum.
    Sieht so aus, als ob man in Deutschland als Trostpflaster für die Versandkosten ne Trooper Box PRO Starter Box dazu…. (ab gewissen Pledges)
    Gratis.

    Da sich das Projekt ja eh an Anfänger richtet: Daumen hoch!
    Gefällt!

    • Interessant.
      Wenn Ich also “Warlord of Renown” pledgen würde bekäme ich je eine Trooper-Box für die beiden gewählten Völker?

      Ist der Versand der Kickstarter-Bundles terminlich an die Fertigstellung der deutschen Übersetzung gebunden?
      Also wenn Ich die englische Ausgabe von “Warlord of Reown” bestellen würde (die afaik nur schon verfügbare Produkte enthält), bekomme Ich das Paket dann zeitnah nach dem Ende der Kickstarter-Pledge-Phase oder wird erst versandt, wenn die deutsche Übersetzung tatsächlich fertig ist?

      mfg. Autarch L.

      • genau! JEDE starterbox erhält das! hast du zwei starter boxen im paket gibt es für beide das trooper box upgrade!

        die englischen versionen bekommt man direkt nach dem kickstarter. die deutschen lassen logischerweise noch auf sich warten… der angegebene liefertermin bezieht sich auf die englischen versionen. wir haben vorsichtshalber mal april geschrieben, da wir in letzter zeit ja immer zu vorschnell mit unseren terminen waren 🙂

  • Extrem interessant und überaus großzügig von Megalith Games, dass die den deutschen Käufern so entgegenkommen. Hm, hm, hm, es ist verführerisch! Aber wenn dann gleich gscheid und mit 175 Pfund als früher Vogel. Mal schauen, wie lange es die Option noch gibt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen